Wizardry 8 mit Videosequenzen aufnehmen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wizardry 8 mit Videosequenzen aufnehmen

    Anzeige
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem. Ich möchte demnächst mit einem Kollegen Wizardry 8 zusammen Let's Playen. Daher hab ich schon mal ein paar Tests gemacht wie es sich am besten aufnehmen lässt. An sich funktioniert das mit DXTory sehr gut, allerdings schaffe ich es nicht die Videosequenz des Intros aufzunehmen. Im grunde passiert folgendes:

    1. Ich starte das Spiel und sehe das OSD von DXTory, sobald das Hauptmenu zu sehen ist.
    2. Ich beginne die Aufnahme und starte ein neues Spiel.
    3. Die Charaktererstellung beginnt und wird ganz normal aufgenommen.
    4. Ich beende die Charerstellung und bestätige, dass das Spiel nun gestartet wird (OSD ist noch sichtbar)
    5. Die Introsequenz beginnt, aber das OSD ist verschwunden.
    6. Nach der Introsequenz beginnt das eigentliche Spiel. Hier ist das OSD dann wieder zu sehen.

    Wenn ich dann die fertigen Videos ansehe, dann ist ab dem Ende der Charerstellung erst mal ein Standbild zu sehen, während der Ton weiter läuft. Im Spiel selber geht die Aufnahme dann direkt weiter.

    Meine Frage ist jetzt, mit welchem Tool ich das Spiel am besten aufnehmen kann bzw. wie ich herausfinden kann, worüber das Intro läuft (DirectX7 ist es z.B. nicht, da das Spiel an sich darauf läuft und DXTory ansonsten ja funktioniert)

    Hoffe ihr könnt mir helfen.

    Gruß,

    Sigvald
  • Introsequenz liegt bestimmt als Binkvideo vor oder vom Spielhersteller eigenem Videoformat.

    (Auf Kaufschachtel oder in der Starttextsequenz des Spielstarts drauf achten ob irgendwo das Bink Logo oder RAD Tools erwähnt wird.)

    Oft auch ist im Spiel Ordner wo sich die EXE Datei befindet eine BinkW32.dll Datei oder ähnliches was mit Bink benannt wurde dann. Das ist der Player für die Videos im Spiel oft.

    Kann sein das sich die Movies direkt als .bik im jeweiligen Movie Ordner des Spiels sich zu erkennen geben. Oftmals sind sie aber in den Programmeigenen Datein der Herstellern verzippt und werden erst im Spiel aus diesen Datein gelesen.

    2 Möglichkeiten:
    Entweder du kommt an die BIK Files ran und encodierst sie mit RAD Tool und ein Lossless Codec in AVI und integrierst die Zwischensequenzen später.

    Oder du nimmst ein Desktopaufnahmeprogramm dafür das dir diese Zwischensequenzen abfilmt. Nur ein Desktopaufnahmeprogramm kann die dann noch aufzeichnen. Mit Hooking erreichst du da nicht viel. Bink Videos haben meist keine DirectX Oberfläche zum hooken.


    Sollte das Spiel älter sein, kann es wie bei Anno1602 sich um Smacker Datein sich handeln.
    Diese sind mit der Dateiendung SMK gekennzeichnet.

    Gleiches Spiel auch hier. RAD Tools oder Desktopaufnahme. Anders wird das oftmals nix.

    Modernere Spiele wie Mafia2 nutzen auch Bink Videos. Die Player dafür und die Engine des Spieles sind dort aber schon so natlos das alles ein Gus ist und die dann auch mit Hooking aufnehmbar sind.

    Rad Tools um Bink und Smacker Videos zu erzeugen oder sie mit einem Lossless Codec in ein AVI Container zu encodieren samt Audio: radgametools.com/bnkdown.htm