Spenden Video Ice bucket Challange

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spenden Video Ice bucket Challange

      Anzeige
      Hallo liebe Leute,

      da ich nichts von dieser Ice Bucket Challange halte aber trozdem nominiert wurde habe ich ein VIdeo gemacht.

      ABER ohne mir was über den Kopf zu schütten viel mehr ist es eine Nachricht für alle.

      Ich hoffe das video wird oft geteilt. Schauts eich selber an Danke =)

      youtu.be/nkx9AcS3Txw
    • Ich habe bei der Challenge mitgemacht. Warum? Weil ich es ganz gut finde. Habe es btw. auch im Video "erklärt".
      Auch zur angeblichen Wasserverschwendung muss ich sagen: Das ist Blödsinn. Das sind vll 10l pro Person. Wir hier in Europa und auch jene in Amerika haben Wasserüberschuss. Eine Minute Duschen verbraucht mehr Wasser als die Challenge - wenn man anfangen möchte, Wasser zu sparen, sollte man bspw. dort anfangen ;)

      Natürlich muss man sich keinen Eimer Wasser über den Kopf schütten, um zu spenden. Aber diese Aktion half, es bekannter zu machen. Ziel erreicht.
    • Um etwas bekannter zu machen muss man sich Wasser übern Kopf schütten? Das ist nicht wirklich nötig.
      Und Duschen ist etwas alltägliches was ja auch sinn macht. Wasser weg schütten wohl weniger oder? Du kaufst dir auch keine Kiste Cola und gießt sie in den Abfluss oder? Es geht mir darum das NICHT 1 Person 10 Liter sonder weit mehr als 1.000.000 schon mitgemacht haben bedeute mal Grob genannt 10.000.000 Millionen Liter Wasser ist das nichts?Wo ist das bitte Blödsinn? -.- Klar gibt es noch viel mehr sachen wo das verschwendet wird geb ich dir recht. Aber wie gesagt um was gutes zu tuen muss man sich halt kein Wasser über die Birne kippen. Und Es gibt genug Videos wo es übertrieben wird mit den Wasser übern Kopf, Beispiel : Bagger, Beton Mischlaster usw.
      Ich meine Jeder muss ja wissen was er tut ich finde es halt nicht gut um was bekannter zu machen gibt es genug Wege und wer Spenden will und das wirklich aus eigenen Stücken heraus macht es auch. Es ist ja kein angriff auf wen Persönlich das ist meine PERSÖNLICHE Meinung.
    • Anzeige
      Du willst also sagen, dass die Challenge so um die Welt gegangen wäre, wenn nicht das Eiswasser im Spiel gewesen wäre? Im Leben nicht.

      Duschen ist etwas Alltägliches - aber gerade bei Alltäglichem kann man einsparen. Man braucht maximal 2 Minuten, um fertig geduscht zu sein. Aus Bequemlichkeit/whatever duschen die meisten aber mehr. Täglich. Wie viele Liter sind das? Siehste.

      Wie ich auch gesagt habe, muss man sich wirklich kein Wasser über den Kopf schütten, um etwas Gutes zu tun. Aber man kann es machen. Diese Aktion hat gezeigt, dass es funktioniert. Da kannst du dich drölfmal m Kreis drehen ;)

      Mitmachen und gut finden muss man die Aktion nicht, aber anstatt dubiose Argumente(wozu ich den Wasserverbrauch definitiv zähle) zu erfinden, kann man auch einfach sagen "Mag ich schlichtweg nicht".

      Mein Gott, ich lasse dir doch deine persönliche Meinung, entspann dich mal ;) Habe lediglich gesagt, dass ich dein Wasserargument amüsant finde.
    • Aber so funktioniert das Internet. Keinen juckt es wenn Geld so gespendet wird und die Krankheit war vorher kaum bekannt. Verbindet man das mit einer Sache die im Internet Wellen macht wird es nunmal bekannter.

      Es gibt immer Leute, die diese Sachen machen ohne auf ALS hinzuweisen, aber dadurch kommen neue Leute hinzu die dann dennoch spenden.
    • Ich bin entspannt.
      Und von Ungefähr kommt die Rechnung ja nicht ^^
      Sie(Du) sagten das es ungefähr 10 Liter
      Pro Person sind und bei der Masse kann ich dir Garantieren das es in
      Afrika viel bewirken würde. Wie gesagt ich habe ja nicht gegen die, die
      es gemacht haben ^^ Nur ich denke da weiter und anders drüber.

      Und das Video was ich gemacht habe, da Stänker ich nicht gegen die Leute sondern sage es gibt auch andere Möglichkeiten. Und ob da jemand mich Disliket weil ich das nicht mag was ich sage ist mir ja egal , geht mir eh nicht um die Likes!!

      Mir geht es darum das ich mal ein Pilot Projekt mache und gucke was daraus wird, für mich ist klar ich Spende die Kompletten Werbe Einnahmen des Videos + 50 € Das ist der neben Effekt des Videos.Ob es was bringt ist natürlich fraglich als kleiner Youtuber aber versuchen kann ich es ja. Und Wo das Geld hin geht da warte ich dann auf Vorschläge

      Aber jeder soll ja machen was er will, wie gesagt jeder wie er mag. =) Jeder hat das recht seine Meinung zu sagen und auch zu Vertreten,
      und das wir hier schreiben zeigt mir doch das eigentlich alles fast das
      gleiche wollen und zwar Helfen die einen auf den und die anderen auf ein anderen weg aber alle haben ein Ziel

      Und sollte es so rüber kommen das ich die Leute angreiffe die es machen mit dem Wasser dann sry das ist nicht meine absicht. Und soll auch nicht so gemeint sein

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von LtRustikal ()

    • Wieso tust du eig so als würden die 10l Wasser pro Person einfach von der Welt verschwinden?

      Ich meine, 10l Wasser sind auch nicht so viel, wie du denkst.
      Allein für dein Essen gehen mehrere Tausend Liter Wasser drauf...
      Außerdem sind die 10l Wasser es wert, wenn auf etwas aufmerksam gemacht wird, dazu macht es auch noch Spaß.

      Ich hasse auch diese Vergleiche mit Afrika, dich hindert ja niemand daran Geld an Stiftungen zusSpenden, die afrikanischen Menschen hilft..
      Aber wenn du und einige Weitere anfangen jeden Tag 1 - 2l Wasser zu sparen, ist das sinnvoller als auf die Challenge zu verzichten.
    • Ich habs heute schon in der Spamkneipe erwähnt:
      Ja, es sind paar Liter "verschwendetes" Wasser.
      Trotzdem gibts viel schlimmere Dinge. Und wenns "nur" ne Rose ist, die du an Valentinstag verschenkst. Die werden nämlich genau dort angepflanzt (und bewässert), wo das Wasser eigentlich gebraucht wird..Afrika. Aber da regt sich natürlich keiner auf.

      Außerdem ist das Wasser ja nicht "weg" landet halt auf der Wiese oder in der Badewanne und findet seinen weg zurück in den Wasserkreislauf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IAdmiralAwesomeI ()

    • Die meisten deutschen Wassersysteme sind darauf ausgelegt das Wasser verbraucht wird.
      Wenn zu viel Wasser gespart wird, muss extra Wasser nachgepumpt werden damit die Systeme nicht verstopfen/verdrecken.
      Letztes Jahr gab es deswegen, bei uns in der Region, Probleme mit den Leitungen.
      Wenn es nicht grade irgendwo ein Hochwasser Problem gibt, hat man hier in Deutschland keine Probleme mit Wasser.
    • Es gibt etwas, das nennt sich Wasserkreislauf und das macht alle Argumente von vielen Seiten unkräftig (was ja auch schon von AdmiralAwesome erwähnt wurde).
      Was ich wirklich ekelhaft an der Ice-Bucket-Challenge finde, sind die Tierversuche, was auch der Grund ist, warum man an andere Organisationen, die sich mit ALS befassen, spenden sollte. Denn das Geld, was ihr spendet, wird in grausame Tierversuche gesteckt, wo es umsonst ist, da man die Krankheit ALS nicht an Mäuse emulieren kann, da man bei diesen nur die gleichen Symptome, aber nicht die gleiche Krankheit hervorrufen kann...
      Manchmal sollte man auch weiter über den Tellerrand (oder Eimerrand) hinausschauen.
    • Einerseits finde ich die Challenge gut, wenn man sie ernstnimmt,
      andererseits sind auch so viele Leute auf den Zug mit draufgesprungen,
      die das nur just for fun machen und nicht, weil sie sich für den Hintergrund
      interessieren. Das ist das einzige nervige dabei.
      Aber ich hab auch viele gute Videos gesehen, in denen erklärt wurde, dass sie das
      tatsächlich ernst nehmen und trotz des Eiswassers spenden.
    • Also,
      Ich habe nichts gegen die Leute die es gemacht haben !!!! Und warum wird sich beschwert über meine Meinung? Ich finde es PERSÖNLICH halt nicht gut. Na und?!

      Wie mein vorredner schon sagte es gibt genug Deppen die das als Fun Sport machen. NICHT Spenden und auch NICHT darauf hinweisen warum das ganze! Aber fröhlich Nominieren da gegen habe ich etwas.Und gegen Leute die es übertreiben müssen Beispiele habe ich oben genannt.

      Und es Stimmt, klar hat es durch diese Wasser übern Kopf mehr Aufmerksamkeit bekommen, aber wer sagt es gibt keine anderen Möglichkeiten etwas bekannt zu machen ist einfallslos.

      NOCHMAL ich habe NICHTS gegen die Leute die es gemacht haben mit dem Hintergrund zu Spenden,
      Dieses Video sagt doch NUR das ich davon nichts halte und ich Trotzdem zu Spenden aufrufe und auch andere Krankheiten nicht außer acht gelassen werden sollten. Ich weiß wovon ich rede ( gehe aber nicht näher drauf ein,will kein Mitleid). Das Video was ich da gemacht habe greift KEINEN an, es soll eigentlich was gutes sein.

      Ein Video wo ich meine Meinung sage + Spenden durch Werbung Sammel- Was ist jetzt bitte daran schlimm?
      Ich akzeptiere ja auch das ihr eure Meinung habt und es weiter macht ^^
    • Komm mal wieder runter 8|
      Wenn du deine Meinung in nem Diskussionsforum postest, musst du halt damit rechnen, dass deine Meinung eben halt auch kritisiert werden kann.
      Wenn du Wasserverschwendung als Argument vorlegst, gibts halt Leute, die genau das anderst sehn und ihre Argumente dagegen legen.
      Ich seh hier keine persönliche Beleidigung, Angriffe, sonstwas sondern ne Ganz Normale Diskussion. Kein Grund so abzudrehn o.o
    • So langsam geht mir diese Aktion so richtig auf den Sack.
      Jeder meint mittlerweile ein Video auf FB oder anderen Plattformen zu veröffentlichen wo er sich n Eimer über den Kopf schüttet.
      Die Spendenaktion ansich finde ich toll, nur ist es mittlerweile so das es da meist gar nicht mehr um die wirklich nützlichen Spenden geht sondern eher um sowas wie: Wenn du das nicht machst, bekomme ich n Kasten Bier oder sowas.

      Meiner Meinung nach läuft das völlig aus dem Ruder und ist nicht mehr das was es sein soll. Eine Spendenaktion für den guten Zweck.
      DerMichi Im Reich der Retro Games
      Aktuelle Projekte:
      Super Metroid Redesign
      Secret of Mana
      Lufia & The Fortress of Doom

      Where the Fairy flies

      Break the Streak 21:1

    • DerMichi schrieb:

      So langsam geht mir diese Aktion so richtig auf den Sack.
      Jeder meint mittlerweile ein Video auf FB oder anderen Plattformen zu veröffentlichen wo er sich n Eimer über den Kopf schüttet.
      Die Spendenaktion ansich finde ich toll, nur ist es mittlerweile so das es da meist gar nicht mehr um die wirklich nützlichen Spenden geht sondern eher um sowas wie: Wenn du das nicht machst, bekomme ich n Kasten Bier oder sowas.

      Meiner Meinung nach läuft das völlig aus dem Ruder und ist nicht mehr das was es sein soll. Eine Spendenaktion für den guten Zweck.


      Geht mir komplett genauso wie dir, es ist einfach nur sehr nervig, wenn man in Facebook kurz vorbei schaut und 80 % der Posts aus der Ice Bucket Challenge bestehen.
      Viele rufen zwar auch Gott sei Dank zum Spenden auf, aber es gibt auch einige Leute die das als "Bier Nominierung Volume 2" sehen und sich aus Fun nen Eimer mit Wasser über den Kopf schütten.
      Das Optimum meiner Meinung nach ist -> Drei Leute werden nominiert -> Einer oder sogar zwei (!) spenden Geld und der andere macht die Challenge, damit die Kette nicht unterbrochen wird und immer so weiter.

      TheAdvanceLP schrieb:

      Was ich wirklich ekelhaft an der Ice-Bucket-Challenge finde, sind die Tierversuche, was auch der Grund ist, warum man an andere Organisationen, die sich mit ALS befassen, spenden sollte. Denn das Geld, was ihr spendet, wird in grausame Tierversuche gesteckt, wo es umsonst ist, da man die Krankheit ALS nicht an Mäuse emulieren kann, da man bei diesen nur die gleichen Symptome, aber nicht die gleiche Krankheit hervorrufen kann...
      Manchmal sollte man auch weiter über den Tellerrand (oder Eimerrand) hinausschauen.


      Ich finde es gut, dass du diesen Punkt anspricht, den es gibt auch Universitäten wie in Duisburg, die ALS ohne Tierversuche erforschen. Man muss sich also erst etwas über die Organisation informieren, bevor man irgendetwas spendet.
      [Nur Reviews , keine Lets Plays]
    • IAdmiralAwesomeI schrieb:

      Komm mal wieder runter 8|
      Wenn du deine Meinung in nem Diskussionsforum postest, musst du halt damit rechnen, dass deine Meinung eben halt auch kritisiert werden kann.
      Wenn du Wasserverschwendung als Argument vorlegst, gibts halt Leute, die genau das anderst sehn und ihre Argumente dagegen legen.
      Ich seh hier keine persönliche Beleidigung, Angriffe, sonstwas sondern ne Ganz Normale Diskussion. Kein Grund so abzudrehn o.o


      LooL Wo drehe ich den ab?
      Ich habe nur gesagt das man andere mmeinungen akzeptieren kann wie ich eure. Ohne Irgendwie ab zu drehen.
      Ich habe nur halt nochmal alles ganz normal zusammen gefasst. Und Ja es gibt Leute die verstehen das nicht oder nehmen das Persönlich, aber ich meine es nicht Persönlich. Es gibt ein Bekannten spruch: Wenn der Schuh Passt der zieht ihn sich an.

      Ich möchte wie viele andere auch Helfen nur auf einen anderen Weg der für mich besser erscheint.

      Ich nenne mal ein Beispiel das ist JETZT sehr KRASS da gestellt das wird hióffentlich nie passieren also BITTE jetzt nicht wieder alle rum meckern also:

      Du hast seit 2 Tagen nichts gegessen und hast RIESEN Hunger aber Kein Geld und nichts Zuhause,
      und siehst in einer Pizzaria einen Mann eine Pizza kaufen! Aber er will sie nicht Essen nein er wirft sie vor deinen Augen in den Müll. Was glaubst du wie du dich da fühlst?!

      Also nochmal ist ein Mega Krassen Beispiel das weiß ich auch, aber wollte das versuchen Bipödch darzustellen.

      Jeder der Hilft wie auch immer mit wasser übern Kopf oder ohne Hilft ja da ist nichts gegen zu sagen. Nur die NICHT helfen da liegt das Problem.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LtRustikal ()

    • LtRustikal schrieb:

      LooL Wo drehe ich den ab?

      Deine Antwort klang einfach übertrieben. Das wir uns über deine Meinung beschweren und so. Obwohl das eig garnicht der Fall war. Sorry, wenn ich das Falsch aufgefasst habe.

      LtRustikal schrieb:

      Nur die NICHT helfen da liegt das Problem.

      Ja das stimmt schon. Der Sinn der ganzen Challenge ist bei vielen einfach nur ein Dämliches Video machen, wofür ist den egal. Wobei ich das eig sowieso garnicht verstehe, wieso man da ein Video machen muss^^
    • Das Spenden an sich finde ich natürlich gut, auch, das die Icebucket challenge diese Aktion bekannter gemacht hat.

      Nervig finde ich es halt nur, das es momentan wieder nur ein Hype ist, und das jeder Depp einfach mitmacht, weil die bekannteren Persönchen damit angefangen haben..

      Zur Wasserverschwendung: Nein, in dem Sinne ist es keine Verschwendung, denn nichts verschwindet einfach, das Wasser bleibt ja im Ökosystem, und weil sich hier in Deutschland ein paar tausend Leute je ca. 10l Wasser über den Kopf kippt, hilft es den Menschen in Afrika auch nicht (rein realistisch betrachtet, die moralische Ansicht ist da natürlich eine andere)