The Crew - Closed Beta

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe an der letzten Beta, die bis gestern ging, teilgenommen. Leider ist mein derzeitiges Notebook überraschenderweise nicht gut genug, um die Beta auch nur ansatzweise vernünftig spielen zu können, aber ich hatte Gelegenheit, auf einer stärkeren Maschine zu spielen. Was ein Glück dass ich mir derzeit einen neuen Rechner kaufe :)
      Mir gefällt das Spiel sehr gut. Ich mag es z.B. total gerne in Need for Speed World einfach im Freeroam über die Straßen zu heizen, und das geht in The Crew natürlich dank der riesigen und abwechslungsreichen Map noch viiiiel besser. Man kann Stunden alleine damit zubringen, alleine oder besser noch mit Freunden durch irgendwelche Städte zu fahren oder von Skischanzen zu springen oder vor den Cops abzuhauen oder oder oder .... Der Storymodus ist natürlich jetzt nicht sooo neuartig und supi einfallsreich, ich mag ihn aber trotzdem (wobei ich da nicht so viel von gespielt habe damit ich die Story bei Release nicht auswendig kenne).
      Sehr cool finde ich die Grafik an sich und die kleineren Details wie Fußgänger, die vor einem wegrennen, die Züge, Flugzeuge und das alles.

      Sehr viel mehr habe ich jetzt noch nicht gesehen, aber ich freue mich auf das fertige Spiel wenn es rauskommt.
    • Ein weiteres typisches Ubischrott Spiel. Die Grafik ist wieder mal im Trailer 100x besser als im eigentlichen Spiel. Deja Vu von Watch_Dogs!
      ICH HASSE DESWEITEREN UPLAY. WIR HABEN STEAM. EIN CLIENT REICHT.
      Das Handling ist unfassbar beschissen. Da war selbst NFS The Run besser. Ich möchte Autos fahren. Keine Boote. Dieser Hyperrealism Car Handling Style fügt sich 0 in das Spiel ein und kotzt einfach nur an. 30 FPS lock in einem Rennspiel ist auch übelste Grütze.
      Und was ist bei den Rennen so besonders, dass man sich denkt: Man, das Rennen muss ich gewinnen...

      Das Spiel ist super langweilig bisher.

      Wer richtige Rennspiele sucht sollte sich Forza Horizon 2, Asseto Corsa und oder den Oberhammer: Project CARS anschauen. Bei diesen Spielen haben sich die Entwickler WIRKLICH MÜHE gegeben und das merkt man auch.

      The Crew ist ein weiteres NFS artiges Spiel, welches nicht die Schwächen von NFS ausbessert: Im Gegenteil es ist ein NFS Klon, der an die neue Spielegeneration ausgerichtet ist mit viel Bling Bling, aber wenig unter der Haube! Viel Marketing für nichts.
    • Anzeige

      P2Terify schrieb:

      30 FPS lock in einem Rennspiel ist auch übelste Grütze.
      Ich gehe davon aus, dass die Limitierung noch aufgehoben wird bis zum Release. In den Einstellungen gibt es dafür eine Option, die allerdings bisher deaktiviert ist.

      Ansonsten halt eine krass gegensätzliche Meinung, aber wieso nicht ;)
      -----------------------
      Hat jemand in der Beta einen Controller zum Laufen gebracht? Sowohl ein PS4-Controller als auch so ein Noname-Teil wurden zwar anscheinend erkannt, ließen sich aber nicht zum spielen verwenden.