Keine 60 FPS, trotz High-End Maschine

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Keine 60 FPS, trotz High-End Maschine

    Anzeige
    Guten Tag,

    ich möchte bald wieder mit Let's Plays anfangen, bin grade so am testen.
    Als Aufnahmeprogramm, habe ich mir Fraps zugelegt.
    Mein Rechner könnt ihr hier einsehen: nico-rinker.de/gaming/
    Jetzt ist die Frage, wieso schaffe ich es nicht, ruckelfrei 60 FPS aufzunehmen? An den Grafikkarten kann es nicht liegen, von wegen Mikrorucklern, die ich NIE habe, es geht auch mit einer Grafikkarte nicht wirklich.
    Das Spiel und die Aufnahme laufen jeweils auf verschiedene SSDs, sollte da also auch kein Problem sein.

    Fraps steht auf 60 FPS und das Spiel war zum testen Bioshock Infinite auf Ultra.

    Hoffe ihr könnt mir helfen, danke!
    Intel i7 5960X | Asus Rampage V Extreme | 32GB Corsair Dominator Platinum DDR-4 | 2x GTX 980 | Asus Xonar Phoebus
    Dota Content on YouTube

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RaZiiLP ()

  • Verschoben nach
    -> Audio & Video

    In welchen Bereich muss ich posten?


    Aufnahmeeinstellungen wären interessant. SSD ist jetzt nicht unbedingt zu empfehlen zum Aufnehmen.
    Fraps ansich hat auch einige Mankos. Dxtory oder MSI Afterburner schaffen da mehr.
    Aufnehmen mit 25-30 FPS und spielen in über 100 FPS. Das ist die Magie.
    Let's Player kommen und gehen.
    Das LetsPlayForum bleibt.
    Auch für nicht-Let's Player.


  • An DxTory habe ich auch gedachte, das werde ich mir wohl noch die Nacht zulegen.
    Und sollten SSDs echt ein Problem sein, hätte ich noch eine 2 TB HDD 7200u/s hier.
    Intel i7 5960X | Asus Rampage V Extreme | 32GB Corsair Dominator Platinum DDR-4 | 2x GTX 980 | Asus Xonar Phoebus
    Dota Content on YouTube

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RaZiiLP ()

  • RaZiiLP schrieb:

    An DxTory habe ich auch gedachte, das werde ich mir wohl noch die Nacht zulegen.
    Und sollten SSDs echt ein Problem sein, hätte ich noch eine 2 TB HDD 7200u/s hier.

    SSDs sind an sich kein Problem, nur durch das häufige Beschreiben bei einer Aufnahme sterben sie halt früher (soweit ich weiß).
    Versuchs erstmal mit dem Afterburner, der ist umsonst.

    Welche Auflösung?
    Zu Fraps: Welche Version?

    Weiterhin wäre zu beachten, dass Fraps immer nur ein Vielfaches der Aufnahme-FPS recorden kann.
    Also wenn du in 30 FPS aufnimmst, dann kannst du nur in 60, 90, 120, ... spielen. Und wenn er die 60 nicht schafft, dann haut er dich auf 30 FPS runter.

    Weiterhin wären Screenshots von den Tabs in Fraps interessant.
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • Anzeige
    Welchen Codec benutzt, grade bei DXtory. Und hast du es auchmal mit anderen Spielen ausprobiert ? Könnte ja auch am Spiel liegen, vllt ist es inkompatibel mit Fraps e.t.c
    Hatte mit Infinite zwar keine Probleme, aber gut...
    Playin two chords on Piano is kinda boring...u could probs get away with dat on Guitar tho...


  • Bitte kommt mir hier jetzt nicht mit Shadowplay. Wenn man ein solches Flaggschiff hat, dann nimmt man doch nicht lossy auf!
    Das ist ja, wie wenn ich versuche, ein Schiff mithilfe einer Pistole zu versenken!
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Strohi ()

  • LEnNPlayZ schrieb:

    Bin mir sicher das geht. Irgendwo im schiffsbauch beim Treibstoff


    Spoiler anzeigen

    Strohi schrieb:

    Das ist ja, wie wenn ich versuche, ein Schlachtschiff von einem anderen Schlachtschiff aus mithilfe einer Pistole zu versenken, anstatt die vielen Kanonen zu verwenden, die ich ebenfalls an Bord habe!


    LEnNPlayZ schrieb:

    Was würdest du denn nutzen ?

    Den Afterburner oder DxTory mit einem Lossless Codec. Das MUSS auf dem System funktionieren! Also entweder noch Lagarith Lossless Codec, vielleicht auch den neuen MagixYUV (wobei der wohl noch nicht mit dem Afterburner funktioniert) oder dem UTVideo Codec.

    Zur Not auch den hauseigenen DxTory-Video-Codec, aber definitiv nichts, was lossy ist. Das wäre bei dem System echt einfach nur lächerlich.. :/


    Eine Frage habe ich noch: Wie voll ist die Aufnahmeplatte und wie schnell ist der sATA-Port, an dem sie hängt (6 GB/s oder langsamer)? Ich bin mir zwar nicht sicher, aber ich glaube, es könnte an der Platte liegen. Läuft es auf anderen SSDs besser?

    Weiterhin wären die Werte von CrystalDiskMark interessant.
    Die Größe, die man testen sollte war (glaube ich) eine 0 mehr als von CrystalDiskMark vorgeschlagen..
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Strohi ()

  • - Du hast sehr viele SSDs in deinem Rechner, sind die 512GB als RAID geschaltet?
    - Auf welche davon nimmst du auf?
    - Wieso 60fps, YouTube unterstützt das Format doch noch nicht offiziell, oder machst du Timelapse?
    - Was sagt ein HDD-Benchmark zur Schreibgeschwindigkeit?
    - FRAPS soll angeblich Probleme mit SLI (also 2 Grafikkarten) haben, du hast ja sogar 3.

    .
    .

    Sagaras schrieb:

    Bei einem Fahrad baut ihr wohl auch die runden Räder ab und montiert viereckige

    ShadowPlay ist eher damit vergleichbar das du dir zwar Eckige Räder anbaust (die mit 32 Ecken) aber dafür einen Elektro-Motor bekommst der dein Fahrrad fast von alleine Antreibt wenn du das Pedal nur antippst...

    dxtory, fraps und afterburner (mit lossless-codec) haben zwar sehr sehr runde Räder, dafür aber musst du extrem in die Pedale treten um überhaupt vom Fleck zu kommen.

    Hat alles seine Vor- und Nachteile.
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • TbMzockt schrieb:

    ShadowPlay ist eher damit vergleichbar das du dir zwar Eckige Räder anbaust (die mit 32 Ecken) aber dafür einen Elektro-Motor bekommst der dein Fahrrad fast von alleine Antreibt wenn du das Pedal nur antippst...

    Dann haste aber ein großen Verschleiß an Räder. Kommt der Qualität der Räder ja nicht gut, wenn du mit eckigen Räder in "High speed" aufn Asphalt fährst.

    Wärend du mit runden Räder am Ziel ankommst und die Räder Qualitativ gut erhalten bleiben.

    Vor allem Shadowplay mit VFR Aufnahmen... Also wenn du da mal ne größere Abweichung hast, dann kannste die Aufnahme oftmals weghauen da du das garantiert nicht mehr synchron bekommst. Das passiert wenn sich die Spiel FPS nicht ordentlich Konstant hält und relativ groß schwankt. Das bekommste dann nciht mehr so einfach gerade. Weil VFR != CFR. Selbst wenn man die Tonspur ziehen würde auf Videolänge wäre es dennoch ASynchron, da es ja nur eine bestimmte Zeitspanne im Video war die nicht den FPS Werten entsprach.

    Ist die FPS allerdings relativ Konstant bei der Aufnahme mit Shadowplay, so weicht die VFR relativ wenig ab und kann somit auch als CFR durchgehen.

    Das muss nur einmal geschehen. Ist als wenn der Motor von dem eckigen Rad mal ein Aussetzer hat und die Geschwindigkeit nicht konstant halten konnte, aber der Schatten weiter gefahren ist.

    Ist jetzt ne blöde Metapher mit dem Fahrad, aber Shadowplay generell? Da ist ja OBS gewiss 10 mal besser für sowas.


    Lossy Aufnahmen wie sie Shadowplay macht nehmen 10 mal mehr Müll in den Aufnahmen mit auf die A) die Bearbeitungssoftware noch mal Encodiert und B) YT noch mal.

    Je mehr, desto schlechter wird die Qualität werden. Und das haste bei Lossless einfach nicht. Lossless ist sauber vom Bild. Absolut.


    Warum Shadowplay schnell ist? Weil Shadowplay mit irgendeinen Teiler der FPS aufnimmt die das Spiel sendet. Um aber nicht abzukacken wenn die FPS des Spieles schwanken sollte wird VFR genommen, damit Abweichungen butterweich nach unten gehen können. Dazu noch die Lossy Aufnahme mit der schlechten Bildqualität und man hat alles was man braucht um Frust zu bekommen bei sowas.

    A) Asynchronität
    B) schlechte Bildqualität

    Und das soll gut sein?
    Ahh... ja... muss man nicht verstehen oder?
    (Ich kann mir regelrecht vorstellen wie das in Kombination mit Camtasia ausehen mag)

    Dann... wenn die User merken das ihre Videos Asynchron werden oder merken das das Bild nicht dem entspricht was sie aufgenommen haben, dann heulen se rum das ihre blöde NLE das nicht richtig darstellen kann.

    Dafür kann ja nicht mal die NLE was dann. Sondern solche bekloppte Aufnahmen wie sie Shadowplay fabriziert.

    Und die meisten NLE Programme + MeGUI können nix mit VFR anfangen. Die lesen das ganz Stupide in CFR um. Und sollte die VFR massive Abweichungen haben dabei gibt es in der CFR Version auch regelrechte Asynchronitäten in diesen Zeitspannen.

    Daher ist Shadowplay schlecht. Keine Konstante Aufnahme möglich, keine eigene Codec Auswahl.

    Eigentlich ist das Teil für LPer untauglich in vielerlei Hinsichten.

    Wer damit Leben kann... bitte.

    Hier brauch man sich nur mal auf Google anzusehen wie viele Leute damit Probleme haben: google.de/?gws_rd=ssl#q=shadowplay+nvidia+Asynchron

    Dann läuft das Teil nur mit Experience bei NVIDIA Karten. Oh Toll...

    Schlag einem Readon Besitzer Shadowplay vor, der freut sich über diese Alternative xD

    Für Streaming mag Shadowplay ne gute Sache sein. OBS hat es ja schon vorgemacht. Aber OBS macht seine Sache dahingegen deutlich besser.

    OBS nimmt wenigstens Konstant auf mit einer CFR die dann auch Anwendungen korrekt nutzen können. Bei CFR treten keine Asynchronitäten auf.

    Also bitte...

    Beispiele zwischen den Unterschied zwischen einer Shadowplay Aufnahme und einer Lossless Aufnahme gibt es tausende auf YT. Und das sieht man sowas von deutlich.

    Shadowplay ist so wie es jetzt ist eine Fehlkonstruktion wie es Camtasia auch ist. Nur das es kostenlos diesmal ist. xD
  • Strohi schrieb:

    SSDs sind an sich kein Problem, nur durch das häufige Beschreiben bei einer Aufnahme sterben sie halt früher (soweit ich weiß).
    Ich habe gestern eine HDD eingebaut, auf die werden die Aufnahmen dann kommen.

    Strohi schrieb:

    Versuchs erstmal mit dem Afterburner, der ist umsonst.
    Der will bei mir einfach nicht die Aufnahme starten. Der macht schon immer Probleme, auch wenn es um das Overlay geht, wo ich die Grafikkartenstats sehe.

    Strohi schrieb:

    Welche Auflösung?
    1920x1080.

    Strohi schrieb:

    Zu Fraps: Welche Version?
    Neuste, 3.5.99

    Strohi schrieb:

    Also wenn du in 30 FPS aufnimmst, dann kannst du nur in 60, 90, 120, ... spielen. Und wenn er die 60 nicht schafft, dann haut er dich auf 30 FPS runter.
    Ich hätte ja nichts dagegen, in 30 FPS aufzunehmen, wenn Fraps diese halten würde.

    Strohi schrieb:

    Weiterhin wären Screenshots von den Tabs in Fraps interessant.


    LEnNPlayZ schrieb:

    Welchen Codec benutzt, grade bei DXtory. Und hast du es auchmal mit anderen Spielen ausprobiert ? Könnte ja auch am Spiel liegen, vllt ist es inkompatibel mit Fraps e.t.c
    Hatte mit Infinite zwar keine Probleme, aber gut...
    Bei DxTory habe ich "Lagarith Lossless Codec benutzt. Wenn ich mit DxTory in 720p @ 30 FPS aufnehme, kommen die FPS nicht über 20, egal was ich mache. Andere Spiele die ich mit Fraps probiert habe, waren: Watch_Dogs, Battlefield 3 und 4, Far Cry 3 und The Crew. Zwischendrin immer wieder Framedrops. Am Rechner kann es nicht liegen, der spielt alle Spiele flüssig mit 120 FPS (V-Sync) ab, da sollten 30 ja wohl kein Problem sein.

    CPU, RAM und Grafikkarten liegen bei der Aufnahme im normalen Bereich.

    Lg und danke für eure Antworten!
    Intel i7 5960X | Asus Rampage V Extreme | 32GB Corsair Dominator Platinum DDR-4 | 2x GTX 980 | Asus Xonar Phoebus
    Dota Content on YouTube
  • Ich habe grade mal mit MSI Afterburner gekämpft. Wow, wenn es dann mal läuft, läuft es echt gut!
    CS:GO habe ich grade ruckelfrei in 60 FPS aufnehmen können, bei BioShock Infinite habe ich allerdings ein paar Ruckler und bei Battlefield 4, will er einfach nicht aufnehmen, da kommt nicht mal das Overlay.
    Tipps zu den Einstellungen? Besonders zum Codec?
    Intel i7 5960X | Asus Rampage V Extreme | 32GB Corsair Dominator Platinum DDR-4 | 2x GTX 980 | Asus Xonar Phoebus
    Dota Content on YouTube