Spin-Offs- Eure Meinungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spin-Offs- Eure Meinungen

      Anzeige
      Gerade habe ich die GamePro durchgeblättert und den Vorab-Test zu Hyrule Warriors gesehen. Ein Spiel im Zelda-Universum, aber kein Zelda, sondern ein Dynasty Warriors. Ein sogenannter Spin-Off.

      Edit: Ich hatte vorhin nur wenig Zeit und das Thema ist spontan eingefallen, deswegen überarbeite ich den Beitrag ein wenig.

      Nun, solche Spin-Offs tauchen ja immer mal wieder auf. Man siehe z.B. Nintendos Klempner Mario und seinen wohl beliebtesten Spin-Off Mario Kart. Natürlich hat sich Mario Kart inzwischen als eigene erfolgreiche Reihe etabliert, aber das allererste vom SNES kann man sehr wohl als Spin-Off bezeichnen. Das sieht man auch daran, dass es sich merklich von seinen Nachfolgern unterscheidet. Ansonsten taucht Mario gern in diversen Sportarten wie Fußball oder Tennis oder Golf auf, veranstaltet sein eigenes Brettspiel und nimmt zusammen mit Sonic sogar an den olympischen Spielen teil.

      Auch vom Pokémon-Franchise gab es einige Spin-Offs wie Pokémon Mystery Dungeon oder das großartige Pokémon Snap. Auch gab es Pokémon Ranger oder das Kampfspiel Pokémon Stadium, wo man vor allem gegen seine Freunde in 3D-Grafiken kämpfen konnte. Wie wärs denn mal mit sowas für die Wii U, hm? Gerade viele der Pokémon-Spinoffs sind sehr beliebt und müssen sich nicht vor der Hauptreihe verstecken.

      Nun tauchen Spin-Offs eher bei Spielen auf, die ebenfalls für Kinder geeignet sind. Bei Spielen, die eher für Erwachsene geeignet sind, habe ich noch kein Spin-Off gesehen. Aber so etwas wie Gast-Charaktere. So kann man in der Playstation 3-Fassung von Mortal Kombat z.B. mit Kratos spielen. Auf der Gamecube-Version von Soul Calibur (4, glaube ich) konnte man Link auswählen. Und dann gibt es ja noch die sog. Crossover, die sich vor allem gern mal bei Fighting-Games finden lassen (Street Fighter meets Tekken z.B., oder wie hieß das?)

      Nun, wie findet ihr Spin-Offs? Greift ihr sofort zu, nur weil euer Lieblingsheld mitmacht oder recherchiert ihr lieber, ob das Spiel euch auch gefallen könnte?

      Was für Spin-Offs habt ihr denn so und findet sie gut und was war eurer Meinung nach ein totaler Griff ins Klo?


      Ich selber besitze vor allem Spin-Offs von Mario-Spielen, z.B. jedes einzelne Mario-Kart und auch die Pokémon Mystery Dungeon-Reihe hat mich ziemlich begeistert. Sie machen überraschend viel Spaß und das liegt nicht unbedingt an dem starken Namen, der sie trägt.

      Ich hab bis jetzt noch kein Spin-Off gespielt, dass ich gehasst habe. Ich habe das Gefühl, bei diesen wird oft Wert auf Qualität gelegt... Sicher, um den starken Namen der Marke nicht zu beschmutzen.

      Jetzt bin ich auf eure Meinungen gespannt!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MrsLittletall ()

    • Naja bei solchen Spin Offs wie z.B Mario Kart wo es eh schon tausend Teile von gibt muss man nicht lange überlegen ob es gut wird oder nicht xD da weiß man wie der vorgänger war und kann so ziemlich das selbe nur in hübscher erwarten, und das schafft nintendo eigentlich auch immer ^^
      Jetzt bei dem Zelda Spin off bin ich skeptisch, ich hab zwar nichtmal n Bild von dem spiel gesehen aber schon gehört das es exestiert ^^ also da super smash auch ne art "spin off" ist, und es hammer geil is, kann ich mir bei Zelda ähnliches Vorstellen
      Grade Nintendo hat das mit spin offs echt drauf
      Siehe Mario Tennis, oder Mario Football, auch geile Games

      Lg. Mario ^^ (ja ich heiße auch Mario)
      Es gibt 102
      Arten von Menschen:
      Jene, die Binärcode verstehen
      und Jene, die es nicht tun.


      Defender833: The Witcher 3 Wild Hunt - Im Wolfspelz
      Community Projekt: (Komm in meine Signatur)

    • kommt auf das Spin-Off immer an.
      Ich bin zwar Zelda Fan und ich finde auch die Dynasty Warriors Serie klasse, aber beide zusammen....finde ich nicht so geil.
      Hingegen das andere "Dynasty Warriors" Spiel gefällt mir eher, obwohl ich eher auf ein neues Dragon Quest hoffen würde.
      Doch das Spin-Off dieser beiden Titel sieht bisher viel viel besser aus.
      Vielleicht wird Hyrule Warriors gut, aber mich interessiert es nicht wirklich. Link war noch nie der Massenschnetzler, sondern eher der One on One Typ. Er ist eher der Dark Souls Typ nur eben mit einfacheren Kämpfen und Dungeons mit Rätseln.

      An sich können Spin-Offs gut sein. Sieht man ja ständig bei Nintendo. Die haben ja schon häufig genug Spin-Offs kreiert und jedes davon war super.
      Kann man nicht von jedem Behaupten.