The Fappening

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    Moinsen.
    Wie vll. einige von euch wissen hat sich ein Hacker in iCloud gehackt und Fotos/Videos von A Promis entwendet.
    Das Bild/Videomaterial ist wie ihr wisst nicht jugendfrei. Alles wurde auf 4chan gepostet. Inzwischen hat das FBI die Links auf 4chan downgenommen. Was haltet ihr von der Sache ?
    Ich persöhnlich finde es irgendwie ne Frecheit von dem Hacker einfach so in die Privatsphäre anderer einzudringen und solche Bilder zu posten. Wiederrum habe ich die Bilder selbst gesehen und muss sagen, ich hätte nicht gedacht das Jennifer Lawrence so eine Versaute ... Panembewohnerin ist.
    Ich hoffe ich breche mit diesem Thread keine Regeln.
    Wie ist eure Meinung und bitte postet hier keine Links zu den Bildern ;)

    Gruß

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ares ()

  • Wie alt seid ihr bitte, dass ihr noch nie Fotos von euch oder einem anderen Menschen mit etwas weniger oder keiner Kleidung gemacht habt?!
    Es ist kurz gesagt illegal und Apple hat es einfach zusammen mit den Promis, die ja bekanntermaßen unsichere Passwörter verwendet haben, verkackt. Wüsste nicht, was es da großartig zu diskutieren gäbe.
  • Bedingt dadurch, das hier im Forum ebenfalls Personen unter 18 unterwegs sind, der Thread einen doch eindeutigen Titel hat, ein jeder Google benutzen kann und DU auch noch angibst wo eben diese nicht Jugendfreien Bilder zu finden sind, finde ich persönlich es mehr als nur unangebracht.

    Und betrachten es mal von einer anderen Seite. Du findest es unter aller Sau das die Hacker in die Privatsphäre anderer eindringen und gibst selber die Quellen weiter, auf dass es schnellstmöglich weiter verbreitet werden kann.

    Möglich das ich das nun etwas streng sehe oder allein auf weiter Flur stehe, aber ich würde zumindest die Quellen löschen, unabhängig davon das sich jeder das selber suchen kann.

    Zur Frage... Wayne?
  • Ghorondor schrieb:

    Bedingt dadurch, das hier im Forum ebenfalls Personen unter 18 unterwegs sind, der Thread einen doch eindeutigen Titel hat, ein jeder Google benutzen kann und DU auch noch angibst wo eben diese nicht Jugendfreien Bilder zu finden sind, finde ich persönlich es mehr als nur unangebracht.

    Und betrachten es mal von einer anderen Seite. Du findest es unter aller Sau das die Hacker in die Privatsphäre anderer eindringen und gibst selber die Quellen weiter, auf dass es schnellstmöglich weiter verbreitet werden kann.

    Möglich das ich das nun etwas streng sehe oder allein auf weiter Flur stehe, aber ich würde zumindest die Quellen löschen, unabhängig davon das sich jeder das selber suchen kann.

    Zur Frage... Wayne?


    Hast recht war ein wenig blöd ...
  • @DerET

    Wollte in der Nacht auch diesen Thread aufmachen, hab mich aber dagegen entschieden.
    Hab es sogar zeitnah mitbekommen, da ich zufälligerweise in den richtigen Portalen unterwegs war, sprich Imgur, Reddit und 4chan.

    Aber ich wollte eher um das Thema Hacking und Trading und nicht genau diese Bilder. Die Hintergrundgeschichte ist nämlich deutlich spannender als die Bilder.

    Ich meine damit diese Art Handelsplatform für sowas. Dass es sowas schon seit Jahren gibt und tausende Bilder gibt, die noch nie veröffentlicht wurde, die als Währung genutzt wird.

    Da hat ja einer aus dem Nähkästchen geplaudert und ein wenig von der Szene preisgegeben. Um in diesen Zirkel zu kommen muss man sich beispielsweise "hineinkaufen" mit Bildern, die noch keiner hat, die er beispielsweise durch Hacking bekommen hat und noch niemand hat. Und wenn man dann drin ist, kann man tauschen.

    Und bis zu diesem Zeitpunkt war diese Szene relativ geschlossen. Bilder drangen nicht nach draussen, bis halt einer diesen Kreis gebrochen hat. Es war die Rede von Auflösung und Veröffentlichung aller Bilder, da sie keinen "Wert" mehr haben.

    Alles sehr interessant, als Thema an sich fernab von den Nacktbildern. Und ich bin mir zu 100% sicher, dass es noch tausende solcher Gruppen gibt mit anderen Themen.
    Vermutlich auch so eine Art Mörder-Community, wo sich richtige Killer austauschen. Oder Gore und Snuff-Movies.
    Und dass, was wir "normalen" Internetuser mitbekommen, auch 4Chan, ist dann nur kalter Kaffee.

    Sowas geht dann auch weit über das Vorstellbare hinaus. Orte im Internet, wo die reine Anwesenheit schon strafbar ist.