Wie viele Videos in der Woche sind angemessen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige
      Wichtig ist, dass die Quantität der Qualität nicht schadet. Soll heißen: Mach so viele Videos, wie deine Zeit es zulässt, aber versuche nicht, dich zu stressen und dich damit zu überlasten. Den Fehler habe ich auch mal gemacht. Dabei macht man sich damit sein normales Privatleben schneller kaputt, als man denkt, da man durch Überbelastung auch seine Pflichten und damit auch seine Mitmenschen vernachlässigt.
      Ich habe am Anfang mit einem Video in der Woche angefangen und habe dann recht schnell auf zwei erhöht. Ich war zu diesem Zeitpunkt erstaunt, wie es Andere schaffen, mehrere Videos am Tag zu veröffentlichen, da ich den ganzen Workflow überhaupt nicht kannte. - Heute bin ich soweit, dass ich sagen kann, dass ich stressfrei 22 Videos in der Woche schaffe. Ich bin damit auch zufrieden, da ich natürlich auch meinem Allag gerecht werden muss.
    • D4rn4S schrieb:


      naja ihr bekommt aber nichtmal ansatzweise so viele klicks wie ihr an abos habt also meinstes so um die 8-150 und das bei 444 abos ?


      Man munkelt, dass es gut/ausreichend/okay sein soll, wenn ca. 10% der Abonnenten gucken. Habe ich zumindest gehört und ich denke das passt auch ganz gut. Mehr ist natürlich cooler.

      Nur weil jemand irgendwann ein Abo dagelassen hat, heisst das noch lange nicht, dass die auch aktiv gucken bzw. jedes Video anschauen. Vor allem wenn die Abonnentenzahl steigt, geht das meist auseinander. Also ich 100 abonnenten hatte, hatte ich mehr Views pro Video als Subscriptions :) Das legt sich dann.
    • Anzeige
      Von 39'000 Views über die letzten 365 Tage sind auch nur 5'500 von meinen Abos... viele gucken auch nur 1-2 Playlisten bei mir ohne mich gleich zu abonnieren, sehe ich an Aufruf-Spitzen, da gibts Leute die gucken tatsächlich eine komplette Playliste innerhalb eines ganzen Tages durch (rund 20-25 Videos)
      ——⇥YouTube⇤—————————————————————————————————————————
      —⇥ ...Ohne Ende: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Defiance
      —⇥ durchgezockt: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, Dead Effect...
      —⇥ .... angezockt: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, Trauma...
      —⇥ ....Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2...
      -————————————————-—————————————————————————⇥TbMzockt.de⇤—
    • TbMzockt schrieb:

      Von 39'000 Views über die letzten 365 Tage sind auch nur 5'500 von meinen Abos... viele gucken auch nur 1-2 Playlisten bei mir ohne mich gleich zu abonnieren, sehe ich an Aufruf-Spitzen, da gibts Leute die gucken tatsächlich eine komplette Playliste innerhalb eines ganzen Tages durch (rund 20-25 Videos)


      Mach ich auch oft bei meinen lieblings YouTuber und nebenbei zocke ich irgendwas. Machen auch viele bei meinen Playlists. Es ist halt angenehmer mehrere Parts hintereinander zu gucken als gestückelt auf Tage verteilt.
      Schau dir NICHT Mein Kanal an!

      - Ich bin nicht eingebildet, ich existiere wirklich! -

      [IMG:http://fs5.directupload.net/images/160208/opmgissp.gif]
    • Hm also ich denke wenn du am Anfang garkeine Klicks bekommst macht es keinen Sinn 30 Videos in der Woche hochzuladen. Zeig deine Videos doch erstmal deinen Freunden, schau dass du Feedback und ein bisschen Aufmerksamkein bekommst und achte vor allem auf Qualität und mach keine 10 Minuten Videos sonder ruhig mal etwas länger. Wenns dann läuft und du Feedback bekommen hast kannst dann schon richtig loslegen :D
    • Als Zuschauer finde ich es teilweise sogar angenehmer, wenn jemand nicht so viel hochlädt. Eine zu große Flut an Videos, vor allem zu einem Projekt, löst in mir eine "komm ich eh nicht hinterher"-Reaktion aus und dann wirds verschleppt.
      Natürlich folgt man meist sowieso mehr nur bestimmte Projekte, da es ja auch Geschmackssache ist. 1-2 pro Tag als Maximum würde ich bevorzugen, aber wenn jemand mehr oder weniger macht ists egal, so lange die Qualität stimmt.
      RimWorld täglich 16 Uhr
      My Time at Portia
      Mo | Mi | Fr | So 18 Uhr
      The Witcher 3 - Wild Hunt Di | Do | Sa 18 Uhr
    • Sehe ich auch so wie viele meiner Vorredner. Ich selbst habe anfangs (als ich noch Ferien und zuviel Zeit hatte, höhö.) versucht soviel wie möglich hochzuladen, damit mein Kanal gefüllt wird. Inzwischen bringe ich es auf 1-2, am Wochenende vielleicht sogar 1-3 Videos pro Tag, bei 3 laufenden Projekten sollte das auch in Ordnung sein, finde ich.
      Als LPer habe ich immer den Drang, alles hochzuladen, damit ich schnell wieder spielen und aufnehmen kann. Aber als Zuschauer reichen mir vorallem bei Storylastigen Spielen 1 Video am Tag, sonst vergammelt es ewig in der Warteliste und die ganze Masse an Folgen staut sich dann so lange auf, bis ich es erst gar nichtmehr anschaue.
    • Ich hab' viele Projekte, welche verteilt über die Woch je einal kommen. Das macht das Poduzieren viel einfacher für mich, ich verliere weniger Spaß an den Spielen und ich kann mehr Genres Abdecken.;
      Letzten Endes kommt (hoffetlich) ein Video pro Tag à 20min wenn es ein Lets Play ist. Kleine Clips die ich noch übrig habe werden einfach als extra Video hochgeladen.
    • Maxracer schrieb:

      Ich hab' viele Projekte, welche verteilt über die Woch je einal kommen.

      Fände ich als Zuschauer gelinde gesagt zum kotzen - würde ich direkt wieder deabonnieren und wenn du dein Konzept nicht änderst würde ich auch nie bei dir schauen^^ ich will nich eine ganze woche warten bis ein anderer Part kommt - da such ich mir n anderen LPer. Ist natürlich deine Sache ob du die Klicks verlieren willst, aber ich würde die Chance nich vertun wollen
    • DarkHunterRPGx schrieb:

      Fände ich als Zuschauer gelinde gesagt zum kotzen -


      geht mir da genauso, wenn ich einen letsplayer oder das spiel geil finde, es aber nur einmal die woche kommt, dann ist das 1. Sau nervig zu warten
      2. Das Projekt zieht sich dermaßen in die länge
      3. Sau nervig..

      Das selbe gilt auch bei übertrieben Spam, ich hab nicht die zeit mir von jeden youtuber der mir gefällt mal eben 8Parts am Tag anzuschauen, und ganz ehrlich, ich glaub da hat niemand wirklich lust zu
      selbst wenn der Kommentar richtig hammer ultra geil is, macht man das vllt ein bis zwei tage aber dannach hört es dann auch auf ^^
      Es gibt 102
      Arten von Menschen:
      Jene, die Binärcode verstehen
      und Jene, die es nicht tun.


      Defender833: The Witcher 3 Wild Hunt - Im Wolfspelz
      Community Projekt: (Komm in meine Signatur)

    • Also bei mir kommt momentan jeden Tag ein Video. Dienstags und Freitags kommt statt dem laufenden LP, die Let's Test Reihe mit meinen Kollegen und am Wochenende momentan ein Langzeitprojekt da es ja sowieso länger gehen wird und sobald ich mal weniger Projekte hab dann vielleicht auch täglich. Ab Freitag kommt dann noch ein neues Projekt das täglich kommen wird weil's einfach Mega Geil wird und das mir die Zeit wert ist ^^
      Ich versuch auf jeden Fall mindestens ein Video pro Tag und ab nächste Woche werden es dann 2, da es aber 3 verschiedene Genre sind und sowieso nicht jeder alles mag find ich's angemessen und keiner müsste ewig auf das warten was er gut findet.

      Es kommt halt immer drauf an, wie viel Zeit hast du übrig und willst du investieren. Ich komm zwar auch immer spät von der Arbeit aber dann muss man halt mal an einem Abend bisschen mehr aufnehmen.
      Videos für alle mit Sinn für Ironie!

      YouTube: MyTuneGames
    • so schlimm ist 1 Part (von einem Spiel) pro Woche doch nicht.
      Bei Fernsehserien ist es im Prinzip ja nichts anderes und so kann man immerhin mehr parallel anschauen. Außerdem hat man dann im Endeffekt etwas länger gut von. Leider scheint das auch eine Folge der Konsummentalität unserer Zeit zu sein.
      RimWorld täglich 16 Uhr
      My Time at Portia
      Mo | Mi | Fr | So 18 Uhr
      The Witcher 3 - Wild Hunt Di | Do | Sa 18 Uhr
    • d20barde schrieb:

      so schlimm ist 1 Part (von einem Spiel) pro Woche doch nicht.
      Bei Fernsehserien ist es im Prinzip ja nichts anderes und so kann man immerhin mehr parallel anschauen. Außerdem hat man dann im Endeffekt etwas länger gut von. Leider scheint das auch eine Folge der Konsummentalität unserer Zeit zu sein.


      ehm doch..1x ungefähr 20min pro woche pro spiel ist einfach zu wenig bei der masse an lets playern.
      irgendwer anders wird das spiel auch machen oder schon gemacht haben und dann wird halt dort weitergeguckt.

      ich habe es selbst gemerkt als gronkh anfing "to the moon" zu spielen was auf meinem kanal schon seit monaten fertig ist.
      plötzlich gingen dort die aufrufe hoch, undzwar ab dem part wo gronkh grade war.

    • d20barde schrieb:

      so schlimm ist 1 Part (von einem Spiel) pro Woche doch nicht.
      Bei Fernsehserien ist es im Prinzip ja nichts anderes und so kann man immerhin mehr parallel anschauen. Außerdem hat man dann im Endeffekt etwas länger gut von. Leider scheint das auch eine Folge der Konsummentalität unserer Zeit zu sein.

      Fernsehserien kommen bei mir teils täglich 2parts a 1h (z.b. NCIS - früher)
      Und spielen ist ja jetzt nicht schwer^^ auch hätte ich keine lust direkt nach 15minuten aufzuhören mitm Spiel 8| ich spiels ja weils mir spass macht und dann sind 1-2h schnell rum
    • DarkHunterRPGx schrieb:

      d20barde schrieb:

      so schlimm ist 1 Part (von einem Spiel) pro Woche doch nicht.
      Bei Fernsehserien ist es im Prinzip ja nichts anderes und so kann man immerhin mehr parallel anschauen. Außerdem hat man dann im Endeffekt etwas länger gut von. Leider scheint das auch eine Folge der Konsummentalität unserer Zeit zu sein.

      Fernsehserien kommen bei mir teils täglich 2parts a 1h (z.b. NCIS - früher)
      Und spielen ist ja jetzt nicht schwer^^ auch hätte ich keine lust direkt nach 15minuten aufzuhören mitm Spiel 8| ich spiels ja weils mir spass macht und dann sind 1-2h schnell rum



      Da ist ein Definitionsfehler aufgetreten : Es geht um gute Serien und die kommen gewöhnlich einmal die Woche, es sei den sie kommen auf Netflix. :)

      Ich finde 1 Part pro Woche ist arg bescheiden.
      Alleine damit der Zuschauer den Projekt folgen kann müsste es schon häufiger kommen.
      In einer Woche vergisst man doch unfassbar schnell worum es überhaupt im letzten Part ging und wenn man dann noch 6 andere Projekte die Woche hat ist das einfach zu viel.
      Da würd ich das Kanalkonzept nochmal überdenken. Weniger ist da mehr.

      Generell braucht man schon ne Menge Ausdauer und Glück um mit mehreren Videos am Tag überhaupt Zuwachs zu kriegen.
      Klar sehen die Daily-View werte dadurch recht nett aus aber trotzdem spammt man wohl eher den Abonnenten zu statt ihn was gutes zu tun.
    • "Gute" Serien - ich frage mich wie du drauf kommst anderen vorschreiben zu können, was gut ist und was nicht.

      Naruto kam auch 1x täglich früher, ist das also keine gute Serie? Ist ja nur mit der beliebteste Anime .. aber ok.

      Meine Meinung kennt ihr ja jetzt.