Neuer Pc... Bildschirm bekommt kein Signal (Selbstzusammengebaut)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuer Pc... Bildschirm bekommt kein Signal (Selbstzusammengebaut)

    Anzeige
    Hallo Leute,

    Und zwar habe ich folgendes Problem: Am Dienstag hatte ich meinen neu bestellten Pc geliefert bekommen. Natürlich habe ich alles angeschlossen und bin mir ziemlich sicher das alles am Rechten Ort ist.
    Wenn ich Ihn mit Strom versorge, laufen die Lüfter an alle LED`S leuchten und Maus und Keyboard bekommen auch Farbe... Zusätzlich dreht sich auch Lüfter der Grafikkarte.
    Nur bekomme ich dann leider kein Signal am Monitor. Was ich zudem zusätzlich komisch finde ist das der Pc sich nach ca. 30 sekunden von alleine Restartet.
    Er macht auch ganz normale geräusche beim Starten nur bekomme ich einfach kein Signal am Monitor. Zudem habe ich bereits probiert den Monitor am Mainboard anzuschliessen was mir aber auch kein Signal gebracht hat.
    Probiert habe ich es bisher mit einer Gtx 770 und einer Gtx 310 512mb.
    Woran liegt das? könnte i-was defekt sein ??

    Hoffe serh ihr könnt mir helfen!

    Hier mal noch die Komponenten : mindfactory.de/shopping_cart.php
  • Wenn du selbst über die Mainboard-Grafik kein Signal bekommst, wird wohl oder übel irgendeine wichtige Komponente nicht richtig eingebaut sein. CPU, RAM, solche Sachen... Vielleicht hängt auch irgendwo ein Stecker auf Halbmast oder so (hat meinem Bruder schon mal einen Tag vermiest). Am besten alles noch mal genauestens überprüfen, notfalls auseinanderbauen und wieder zusammensetzen.
  • Julien schrieb:

    Wenn du selbst über die Mainboard-Grafik kein Signal bekommst, wird wohl oder übel irgendeine wichtige Komponente nicht richtig eingebaut sein. CPU, RAM, solche Sachen... Vielleicht hängt auch irgendwo ein Stecker auf Halbmast oder so (hat meinem Bruder schon mal einen Tag vermiest). Am besten alles noch mal genauestens überprüfen, notfalls auseinanderbauen und wieder zusammensetzen.


    ^this. Die Teile werden wohl kaum kaputt sein. Besonders dann nicht wenn du auch über die Grafikeinheit der CPU kein Signal bekommst. Alle Steckverbindungen noch mal gründlich überprüfen. Ich bin mir fast sicher dass sich das Problem dann lösen wird.
  • Anzeige
    Guten Tag , danke für die ganzen antworten ,
    Ich habe Meinen Pc wie es jemand vorgeschlagen hat , auseiander gebaut und wieder schritt für schritt zusammengebaut nach Anleitung natürlich und bin mir jetzt sicher das alles am rechten Platz ist und auch sicher steckt.
    Ich habe leider dieses Problem immernoch und weiss jetzt nicht was ich noch tun könnte .
    Zusätzlich verwirrt es mich halt immernoch das er nach ca.30-45 sekunden einfach neustartet. Und ich effektiv wie gesagt kein Signal bekomme.
    Auch an der Graka kann es nicht liegen da sie im alten Pc noch im Einsatz ist!
    Wäre es hilfreich mal ein Bild einzuschicken , das Ihr mal einen einblick habt ?
  • hatte vor ein paar tagen das selbe problem ^^
    was sagt dein speaker denn dazu?

    ich konnte es mir auch nicht erklären weil bei mir onboard und externe graka nicht gingen
    hab dann einfach alle externen teile vom mainboard nochmal runter genommen und eingebaut, es ging wieder nicht, hab das nochmal gemacht und es ging^^
    Kann sein das staub oder so an irgeneinen kontakt is, soll vorkommen
    Es gibt 102
    Arten von Menschen:
    Jene, die Binärcode verstehen
    und Jene, die es nicht tun.


    Defender833: The Witcher 3 Wild Hunt - Im Wolfspelz
    Community Projekt: (Komm in meine Signatur)

  • 1. Welche Hardware ist nun verbaut? Dein verlinkter Warenkorb ist von außen nicht zugänglich - schreibe die Komponenten in den Thread oder nutze die Veröffentlichen - Link kopieren - Funktionalität im Mindfactory-Warenkorb.

    2. Hättest du noch andere Hardware zum Testen im Reichweite? Netzteil etc.?

    3. Hast du einen Speaker / Buzzer angeschlossen? Kannst du dir ggf. einen ausleihen wenn nicht? Sagt der was?

    AtzeJokerLP schrieb:

    Wäre es hilfreich mal ein Bild einzuschicken , das Ihr mal einen einblick habt ?
    Vielleicht - mach mal ein paar Aufnahmen, vielleicht gibt's ja nen Zufallstreffer.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Sind auch alle Abstandshalter auch korrekt angebracht für das Board? Keiner zu Viel. Das Problem hatte ich einmal gehabt...blöder Anfängerfehler XD Wenn ein Abstandshalter falsch sitzt kann er einen kurzen machen und dafür sorgen, dass die Kiste nicht startet.
  • Wegen dem Neustarten muss wohl was falsch eingebaut sein :P Ich hatte meine GraKa im falschen Pci schacht. Und bei Monitorn immer auf den jeweiligen Anschlus umstellen. Zig meiner Freunde schicken Monitore Zurück weil sie auf Hdmi eingestellt kein Dvi Signal angezeigt bekommen. Was auch sein kann: Cpu lüfter nicht angesteckt, oder die Stromversorgungen also Netzteil zu Board und GraKa und CPU nicht oder falsch verkabelt.

    Der N00b hat gesprochen :P
    Wenn an meinem Beitrag etwas falsch ist dann weisst mich darauf hin, ich spreche nur aus Erfahrung ^^
  • So danke erstmal für die vielen Antworten.

    Da ich das Problem aber noch immer nicht beheben konnte sind hier mal die Komponenten : mindfactory.de/shopping_cart.p…2bc129b5645e6f28bdaec0742
    Grafikkarte die ich probiert habe wie oben auch beschrieben GTX 310 und eine Gtx 770

    Des weiteren hab ich versucht mal ein Paar Fotos vom Mainboard zu machen:

    directupload.net/file/d/3752/y26da677_jpg.htm
    directupload.net/file/d/3752/4seuxgtd_jpg.htm
    directupload.net/file/d/3752/6lujula6_jpg.htm
    directupload.net/file/d/3752/ovywtujq_jpg.htm
    directupload.net/file/d/3752/kbf8vj4b_jpg.htm
    directupload.net/file/d/3752/fplbtan8_jpg.htm

    Nochmal zu der Graka... da es nur den einen PCiE Slot gibt denke ich dass ich meine Graka`s nicht falsch gesteckt haben kann. Zusätzlich geht der jeweilige Lüfter der Graka auch mit an. Auch die Lichter bei meiner 770er leuchten also gehe ich davon aus das diese nicht falsch gesteckt sind oder kein Strom erhalten!


    Hoffe echt mir kann da einer helfen!
  • Es ist definitiv ein BootLoop irgendeines deiner Komponenten will nicht mit dem Bios (Hatte das Problem vor ein paar Stunden noch als ich mir die Graka zerflasht hatte ^^ ) Was sein kann, schau mal ob deine RAM-Riegel kompatibel mit dem MB sind (es ist hier bei zu beachten das im Handbuch des MB nur die EMPFOHLENEN RAMs beschrieben sind, kann aber trotzdem die Fehlerquelle sein), darüberhinaus kann es auch sein das der CPU nicht für das MB geeingnet ist d.h. nicht über all wo Intel/AMD drauf steht kann jeder X-beliebige CPU eingepflanzt werden, AUCH wenn der Sockel der gleiche ist! Auch wenn das jetzt dumm klingt -> ist die Grafikkarte am NT angeschlossen?`Manchmal übersieht man das einfach, ist mir auch schon oft genug passiert. Es kann auch am NT selbst liegen oder an den HDDs oder am DVD-Laufwerk, beste Methode da -> einen Rechner bei dem alles funzt und mit deinen Teilen kompatibel ist, alles nach einander reinstecken und testen.

    EDIT: So hab mal etwas nachgeforscht... scheinbar ist dein Netzteil zu schwach für diese Konstellation, also noch der kalkulation zur folge brauchst du um die 470Watt und das war schon großzügig gerechnet.Ich würde dir ein 750Watt NT ans Herz legen... denn man weiß nie was kommt.Ich selbst habe mir ein gutes 900Watt Nt damals zu meinem PC gekauft, zwar frisst er nicht so viel Strom, aber nun habe ich Luft nach oben, da noch nen neuer CPU reinkommt, Ram-Riegel und eventuell Grakas im Crossfire betrieb, so wie HDDs, darüberhinaus hab ich schier unendlich viele Sachen an meinen USB-Ports angeschlossen ^^ aber das ist eine andere Geschichte.Fazit: Leih dir am besten ein NT was mehr als 500 Watt auf die Waage bringt und teste es, läuft das ganze dann, weißt du was du zu tun hast, ich schau aber mal weiter in deiner Konfiguration ob sich da eventuell nicht doch was beißt.
    mfg

    Max
    Authentisch durch Authentizität: InfamousMax :thumbup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von InfamousMax ()

  • 900 Watt halte ich auch für maßlos übertrieben. Selbst mit neuer CPU, mehr HDD's würde man einen solchen Verbrauch wohl kaum erreichen.

    Da du, AtzeJoker, gar kein Bildsignal bekommst, kann man leider auch nicht sehen, ob das BIOS irgend eine Fehlermeldung ausspuckt.
    Hast du einen PC-Speaker im Gehäuse? Früher waren die mal standardmäßig mit dabei, seit einigen Jahren muss man die wohl für ein paar Euronen extra kaufen. Vielleicht spuckt dein Mainboard beim Booten einen akustischen Fehlercode aus, der dann i.d.R. auch im Handbuch beschrieben ist.

    Ansonsten würde ich auf irgend eine defekte (Kern-)Komponente (CPU, RAM oder das Mainboard selbst) oder auf ein nicht passendes Bauteil tippen (RAM passt nicht zum Board, das Board kann mit der CPU nichts anfangen, usw.). Da die CPU (zumindest Socke-technisch) zum Mainboard passt, scheidet das schon mal aus (es sei denn, eines von beidem ist defekt).

    Bei neueren Mainboards muss man zwei Stecker vom Netzteil anbringen (einen breiten und einen kleinen, ich glaube, 4-poligen). Fehlt der kleine, gibt es auch Probleme (wobei ich die Symptome dessen nicht kenne).

    Daher kann man wirklich nur empfehlen, wenn möglich jede Komponente in einem anderen Rechner testen.
  • Ich weiß ich muss das nicht tun aber mir ist da grade einfach nach, da ich ein Mensch bin der sich gerne provozieren lässt ^^
    Mit dem was ich noch vor habe mit meinem Rechner komme ich schon an die 800Watt Grenze, also bevor geurteilt wird nächste mal einfach nachfragen was hast du damit vor oder wie sieht dein Stromverbrauch allgemein aus ;)
    Authentisch durch Authentizität: InfamousMax :thumbup:
  • Ich habe mein Urteil auf Grund der vom TO genannten Komponenten gefällt. Selbst ein 750 Watt Netzteil ist, meiner Meinung nach, für diese Konfiguration überdimensioniert.
    Wenn du dir einen High-End-Stromfresser konstruierst ist das natürlich legitim. Was du mit deinem Rechner vor hast hilft dem TO aber leider gar nicht. ;)

    Was AtzeJokerLP noch probieren könnte, um das NT evtl. ausschließen zu können: lediglich die nötigsten Komponenten mit Energie versorgen (Board, etwaige Lüfter und eine Festplatte - wobei die Festplatte u.U. auch entbehrlich wäre). Sollte der Rechner dann laufen wäre die Ursache beim NT zu suchen.