Auflistung nach Abozahlen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Auflistung nach Abozahlen

    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich wollte mal fragen was ihr davon haltet nach ungefähren Angaben der Abozahlen eine Liste zu erstellen für YouTube + evtl. Twitch?

    Damit man direkt erkennen kann wer circa auf dem gleichen Level ist, denn daran könnte man sich für Collabs halten, da sollten die Welten ja nicht zu weit auseinander gehen.

    Ist sowas erwünscht / geplant / bereits vorhanden?

    Mir würds persönlich sehr weiterhelfen, so schaue ich jeden einzelnen Benutzer durch.

    Gruß
    OllySkies
  • socialblade.com/youtube/user/USERNAME/similarrank

    Oder was meinst du? ?( Außerdem finde ich es sehr komisch, davon auszugehen, dass die Welten bei ähnlichen Abonnentenzahlen nicht auseinandergehen... Was sagt denn die Abozahl darüber aus, was da für ein Mensch dahintersteckt, welchen Humor er hat, wie er sich seinen Zuschauern gegenüber verhält und sonst was?

    Wenn ich ein Together mache, ist mir die Abozahl des Partners doch furzegal, ich muss mich gut mit ihm/ihr verstehen und fertig.
  • Nene so war das nicht gemeint mit den Welten :)

    Sondern keine Ahnung, ich würde z.b. niemals jemanden mit über 500 Abos persönlich anschreiben ob er mit mir zusammen aufnehmen / streamen wollen würde, denn seine Viewer erwarten schon bessere Qualität als die Leute nun bei mir auf dem Channel. Das meinte ich damit. Natürlich können die Welten auch bei gleichen Abos total auseinander gehen. Aber so wüsste man an wen man sich hier im Forum wenden kann.

    Ja die Socialblade Funktion kenne ich, ist aber natürlich nicht auf die Forum-User zugeschnitten :)
  • OllySkies schrieb:

    ich würde z.b. niemals jemanden mit über 500 Abos persönlich anschreiben ob er mit mir zusammen aufnehmen / streamen wollen würde, denn seine Viewer erwarten schon bessere Qualität als die Leute nun bei mir auf dem Channel.

    Das halte ich für die falsche Herangehensweise. Wenn man sich versteht, ist es doch total egal, ob man viele oder wenige Abonnenten hat. Die Zuschauer hören doch, wie die beiden Spieler miteinander umgehen und sind davon dann begeistert - Win-Win. Man sollte es auf jeden Fall versuchen, Leute anzuschreiben, die einem sympathisch sind. Man weiß nie, was daraus werden kann.
  • Anzeige
    Naja anfangs wirkt es halt immer eher negativ von wegen: "hey was will der kleine da", nur meine Meinung.

    Natürlich hast du Recht, Sympathie ist das A und O. Ich persönlich hätte dann aber immer son bisschen schlechtes Gewissen, weil ich weiß, dass ich dadurch mehr Vorteile habe als er. Ich würde mich dann son bisschen in der "bring-Schuld" wiederfinden.

    Sicherlich sieht das nicht jeder so, aber um den ersten Schritt zu machen und sich "sympatisch werden zu können" würde ich halt schauen ob diese Person circa die gleiche Range hat :)
  • OllySkies schrieb:

    Ich persönlich hätte dann aber immer son bisschen schlechtes Gewissen, weil ich weiß, dass ich dadurch mehr Vorteile habe als er. Ich würde mich dann son bisschen in der "bring-Schuld" wiederfinden.

    Warum hat der andere weniger Vorteile als du? Du solltest mal von diesem Abozahl-Denken runterkommen. Ein Together nur wegen der Abozahlen zu machen finde ich persönlich ziemlich peinlich.
  • Wenn sich der andere auf ein gemeinsames Projekt einlässt, ist doch alles gut. Wichtig ist, dass man sich versteht und zusammen Spaß am Spiel hat. Dann überträgt sich das Ganze auch auf die Zuschauer.

    Der kleinere YouTuber bekommt vielleicht ein paar Zuschauer ab und beim Großen regnet es vermehrt Bewertungen bzw. Kommentare, weil in einer Folge so viele unterhaltsame Aktionen entstehen. Das bringt dem größeren YouTuber eine höhere Zuschauerbindung, wenn die Zuschauer besser unterhaltet werden und eben mehr Interaktionen aufs Video.

    Und der Spaß sollte bei allem sowieso im Vordergrund stehen. Aus diesem Grund startet man für gewöhnlich einen Kanal.

    In den USA wird ein Wert auf Abos gesetzt. Aufrufe und vor allem Kommentare sind das Wahre. Verbeiß dich nicht an den Abozahlen


  • OllySkies schrieb:

    Naja anfangs wirkt es halt immer eher negativ von wegen: "hey was will der kleine da", nur meine Meinung.


    Das würde ich so nicht unterschreiben.
    Sicherlich kommt es immer darauf an wie man da ran geht. Aber im Endeffekt ist es doch wie ja bereits gesagt egal, ob der Partner 50 oder 50000 Abonnenten hat. Wenn man sich so versteht, warum nicht?
  • Kenne auch einen mit 2k Abos der von seinem Netzwerk gefragt wurde ob er nicht auf nen Stream lust hätte weil er sich so gut mit einem bestimmten Spiel auskennt und der andere eher weniger Ahnung hat, er hat da erst später herausgefunden das er mit einem großen (damals 250k) YouTuber zusammen im Stream war... die Zahl sagt nicht wirklich was darüber aus ob man mit dem anderen klar kommt... ;)
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • Julien schrieb:

    OllySkies schrieb:

    Ich persönlich hätte dann aber immer son bisschen schlechtes Gewissen, weil ich weiß, dass ich dadurch mehr Vorteile habe als er. Ich würde mich dann son bisschen in der "bring-Schuld" wiederfinden.

    Warum hat der andere weniger Vorteile als du? Du solltest mal von diesem Abozahl-Denken runterkommen. Ein Together nur wegen der Abozahlen zu machen finde ich persönlich ziemlich peinlich.



    Ahja, es ist peinlich nur weil ich sage, ich möchte keinen bekannteren YouTuber anschreiben und darum bitten weil er mir sympatisch ist, mit mir aufzunehmen? Ich denke, dass die größeren hier genug solcher Anfragen erhalten.

    9NinetySix6 schrieb:

    Was, wenn dein bester Kumpel schon 50.000 Abos hat und du deinen Kanal erst startest, ihr aber so schon eine Menge Spaß am gemeinsamen Spielen habt? Wird dann nicht gemeinsam aufgenommen, weil die Aboanzahlen so krass voneinander entfernt sind?


    Es geht um neue Kontakte. Nicht um jemanden den man kennt. Wäre Gronkh mein Onkel würd ich ihn auch fragen, ob er zusammen etwas unternehmen will.

    Ghorondor schrieb:

    OllySkies schrieb:

    Naja anfangs wirkt es halt immer eher negativ von wegen: "hey was will der kleine da", nur meine Meinung.


    Das würde ich so nicht unterschreiben.
    Sicherlich kommt es immer darauf an wie man da ran geht. Aber im Endeffekt ist es doch wie ja bereits gesagt egal, ob der Partner 50 oder 50000 Abonnenten hat. Wenn man sich so versteht, warum nicht?


    Sehe ich genauso. Nur würde ICH PERSÖNLICH (ums nochmal zu betonen) niemanden mit 50000 Abonnenten anschreiben.
  • OllySkies schrieb:

    Ahja, es ist peinlich nur weil ich sage, ich möchte keinen bekannteren YouTuber anschreiben und darum bitten weil er mir sympatisch ist, mit mir aufzunehmen? Ich denke, dass die größeren hier genug solcher Anfragen erhalten.

    Sagen wir so: Der Gedanke "Hey der hat 100K Abos, ich schreibe ihn mal wegen eines Togethers an!" ist extrem peinlich. Der Gedanke "Ich schreibe den mal lieber nicht an, er hat 100K Abos und kriegt vermutlich genug Anfragen." ist auch noch ein bisschen peinlich. Was hast du zu verlieren? Im schlimmsten Fall schreibt er zurück, dass du ihn in Ruhe lassen sollst, dann weißt du wenigstens, dass es auch im Together irgendwann gekracht hätte. Im besten Fall freut er sich über die Anfrage, ihm gefällt dein Zeug und er lässt sich darauf ein.
    Ich bin ja nun wirklich alles andere als "groß", was Abozahlen angeht, und trotzdem erhalte ich auch immer wieder Togetheranfragen und sonst was. Und ich freue mich über fast jede davon, weil ich es schön finde, wenn Leute was zusammen mit mir machen wollen.
  • OllySkies schrieb:

    Ich möchte einfach ungern als "der Rockzipfl" angesehen werden, das ist alles.

    Kann ich gut verstehen, aber gerade dieser Faktor entsteht ja eigentlich nur, wenn es keine gegenseitige Sympathie gibt. Wenn sich die beiden gut verstehen, könnte man doch ruhig davon ausgehen, dass niemandem die Abozahlen irgendwas bedeuten. Oder geht das nur mir so? :huh:
  • Julien schrieb:

    OllySkies schrieb:

    Ich möchte einfach ungern als "der Rockzipfl" angesehen werden, das ist alles.

    Kann ich gut verstehen, aber gerade dieser Faktor entsteht ja eigentlich nur, wenn es keine gegenseitige Sympathie gibt. Wenn sich die beiden gut verstehen, könnte man doch ruhig davon ausgehen, dass niemandem die Abozahlen irgendwas bedeuten. Oder geht das nur mir so? :huh:


    Nein ich sehe das ja eigentlich genauso. Nur ist es schwer als kleiner YouTuber Sympathien gegenüber dem großen zu entwickeln, da dieser ja schon von 100 anderen angeschrieben wurde und sich evtl. nicht die Zeit nimmt jeden davon anzuschauen :) Ok... das ist dann wieder ein Minuspunkt für den großen YouTuber aber ok :)
    Btw: Wie wärs mit nem LPT, lieber Julien :D
  • OllySkies schrieb:

    Nur ist es schwer als kleiner YouTuber Sympathien gegenüber dem großen zu entwickeln, da dieser ja schon von 100 anderen angeschrieben wurde und sich evtl. nicht die Zeit nimmt jeden davon anzuschauen

    Eben das weiß man ja vorher nicht, deswegen ruhig mal nachfragen - kostet nichts und man muss sich keine Gedanken machen. ;)


    OllySkies schrieb:

    Btw: Wie wärs mit nem LPT, lieber Julien

    Im Moment ist meine To-Do-Liste noch vollgepackt mit Einzelspielerspielen, da habe ich erst mal eine Weile zu tun. :D
  • Julien schrieb:

    OllySkies schrieb:

    B2T: Also hat keiner Interesse an einer Auflistung der Forum-Mitglieder nach Abos?

    Ich spreche mich klar dagegen aus. Das ist wie Männer nach Penislänge zu sortieren oder Frauen nach Oberweite - total oberflächlich.


    Du musstest dich noch nie an die Wand stellen neben 5 Kumpels und naja... ach lassen wir das :D

    Kann hier leider nicht "als erledigt" markieren...