Erstes Auto - Versicherungsfrage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erstes Auto - Versicherungsfrage

      Anzeige
      Servus Leute,
      vllt passt das hier nicht rein aber ich wollte es nicht in den Über die Welt Thread packen ^^

      Also werde in 1nem Monat 18 und hab schon seid ca 1nem Jahr mein Führerschein (noch begleitetes Fahren) und zu diesem Anlass suchen wir ( mein Dad und ich ) mir ein Auto.
      Nun ist die Frage: wie versichern? Ich tendiere ja zu als Zweitwagen fürn Vater, weil er schon "einbischen" weniger Steuer % hat.

      Wie habt ihr es gemacht? Würde mich mal interessieren. Vllt habt ihr ja einpaar Tipps für mich :)

      Danke schon-mal im Voraus :)

      MfG Vik
    • Mein erster Wagen wurde damals auf mich angemeldet, was mir zu gute kommt, was die Schadensfreiheitsklasse angeht.

      Meine Sis wurde nur mit angemeldet und konnte die Jahre, die sie auf dem Wagen mitgefahren ist, nicht richtig anrechnen..

      Aber 100% sicher bin ich mir bei all dem auch nicht xD Ich musste damals viel zahlen und heute wenig, bei ihr wars dann eher andersrum, wenn sie jetzt einen Wagen auf sich anmelden würde, müsste sie dafür mehr zahlen..

      Vielleicht kann dir das ein Versicherungsangestellter hier beantworten :thumbsup:
      twitch.tv/duschcreme
      Heroes of the Storm , Oculus Rift DK2 Let's Plays & more


      Posts ohne jegliche Rechtschreibung oder Zeichensetzung werden grundsätzlich ignoriert.
    • Genau das ist es ja: Wenn ich das Auto auf mich anmelde werde ich verdammt viel blechen müssen ca. 1800€ bekomme aber Schadenfreiklassen, meine ist nun bei 240% soweit ich weiß ABER wenn mein Dad das Auto als Zweitwagen nimmt zahl ich ca. 600€ ich bekomm aber keine Schadensfreiklassen ABER wenn ich ( so hab ich das gelesen ) später dann selber ein Auto versichere und schon 3 Jahre mein Führrerschein hab dann bekomm ich 120% ^^
    • Ab dem 25. Lebensjahr bist du kein "junger Fahrer" mehr, ab da gibt es eine deutliche Einschneidung, vorher soweit ich weiß nicht, kenne das nicht als zeitliche Einschränkung, nur bezogen auf exakt 25 Jahre. Das hat bei mir im Quartal aus 150 Euro auch 90 gemacht xD
      twitch.tv/duschcreme
      Heroes of the Storm , Oculus Rift DK2 Let's Plays & more


      Posts ohne jegliche Rechtschreibung oder Zeichensetzung werden grundsätzlich ignoriert.
    • Anzeige
      Ich hatte damals bei meinem ersten Auto auch quasi den Zweitwagen von jemand anderem, das war von den Kosten her sehr viel erträglicher und hat es mir tatsächlich ermöglicht, alles komplett aus eigener Tasche zu bezahlen. Die Schadensfreiheitsklassen waren mir dabei ziemlich wurstegal, weil ich ehrlich gesagt dieses Prinzip nie so ganz verstehen wollte, sondern einfach nur ein Auto haben wollte. Ich würde es wohl heutzutage auch noch so machen.
    • Ich denke am günstigsten kommt es dich, den Wagen als Zweitwagen bei deinem Vater zu halten und den dann ab 25 zu übernehmen. Da steigst du viel günstiger ein und wenn du bei der gleichen Versicherung bleibst, lassen die dich meist direkt bei SF2 einsteigen. Dann bist du zwar nicht so niedrig, wie du sein könntest, aber SF2 mit 25 ist schon ein vernünftiger Einsteigswert.

      Ich hab jetzt mit 26 meine erste Autoversicherung abgeschlossen und habe mit meinem Fabia 1,4 16V in der 101PS Version gerade mal 287€ Versicherung im Halbjahr bei SF 1/2 wäre also mit SF2 bei ~200€ im Halbjahr. Unter 25 kann man sich definitiv keine Autoversicherung mal eben so leisten :D


      Aktuelle Projekte
      Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword