Alorn sagt: "Hallo LP-Welt"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alorn sagt: "Hallo LP-Welt"

      Anzeige
      Heiohhh! Mein Name ist Alex (oder Sascha), bin 23 Jahre jung und wohne seit kurzer Zeit in Berlin und bin leidenschaftlicher Gamer, meiner ersten Stunde :P (also zu Sega Mega Drive's Sternstunden till now). Seitdem bin ich weit in den Dschungel der Gamesszenen und Genre vorgedrungen und lasse mich tagtäglich von Games neu faszinieren! Und das kann man ruhig wortwörtlich nehmen: Ich spiele fast alle Spiele die mir vor die Hände gelegt werden. Besonders angetan haben es mir aber die Art-Games (Spiele, mit meist viel Atmosphäre, wobei das ja von vielen unterschiedlich definiert wird)

      Ich habe meine Passion auch zum Beruf gemacht und arbeite auch für die Gamerszene, was das Ganze noch angenehmer macht :)

      Angemeldet habe ich mich hier vor allem, weil ich mich sehr für Let's Plays und ihre Machart (Videobearbeitung etc. ahoi!) interessiere und alles rund um Games hier ja sowieso regelmäßig diskutiert wird. Ich spiele vielleicht sogar selbst mit dem Gedanken, mal das eine oder andere Video-Projekt zu starten!

      Okay soweit, so gut. Falls mich jemand sucht ich bin dann mal bei Euch im Form


      *Und mit diesen Worten, sprang Alorn in die weiten Ebenen des Let's Play Forums. Und wenn Ihr heute ganz genau hinschaut, könnt Ihr hin wieder einen seiner Beiträge entdecken !*
      <3 Old games <3 Clever Games <3 Creativ Games - OCC 8|
    • Hey Fools Quest! Puh, also da muss ich erst mal in meine Sammlung schauen ;) . Wenn ich länger Zeit habe, fallen mir sicher mehrere gute Spiele ein:

      Die beste Atmosphäre erhält man oft bei Adventure's, wobei es natürlich immer auch Ausnahmen gibt:

      Oni - Eines meiner ersten Spiele. ein Fighting-Game mit fesselnder Story, super Machart was mir viele kostbare Stunden bereitet hat!

      The Longest Journey - 1A Story, von der Idee bis zur Ausführung, einige Zitate liegen mir noch bis heute in den Ohren. Wenn auch die Grafik für heutige Verhältnisse nicht so einladend sind bin ich immer wieder fasziniert wie viel Mühe sich die damalige Spiele-Industrie gemacht hat. Allein die Synchronsprecher (da ist z.B. Hans Paetsch mit dabei, ein für die damalige Zeit sehr berühmter Sprecher) geben den Spiel eine ganz eigene Magie. Leider sehr schwer zu Let's Playn weil unnötiges Reden die "Magie" zerstört (meiner Meinung nach). Und dann natürlich die vielen Rätsel nicht vergessen!

      Beyong good and evil (nein NICHT Beyond two Souls!!!!) - Ein Spiel das ich am Anfang mit gemischten Gefühlen wahrgenommen habe. Es spielt sich ganz anders als 80% von dem was es heute so auf dem Markt gibt: Ein bisschen hauen, ein bisschen rätseln aber vor allem die Entdeckung (das fotografieren der Tiere, was eine Aufgabe des Spiels ist) und die malerische Idylle (Musik+Wasserwelt) machen das Spiel zu dem was es ist. Einem geheimen Meisterwerk.

      The Journey - Dieses Spiel lebt und stirbt durch Atmosphäre. Es unterscheidet sich ebenso von allem was ich bis dato gespielt habe. Die Grafik baut zeitweilig Bilder auf die aus einem Gemälde hätten stammen können. Dieses Spiel trifft die perfekte Mitte aus Einsamkeit und lebendiger Welt (wer das Spiel bereits kennt, weiß was ich meine: einsame Wüste vs. lebendige "Unterwasser-Teppichwelt")


      Man merkt hier wahrscheinlich schon dass ich den Fokus auf ganz andere Dinge lege. Für mich sind Games Kunstwerke (was sie tatsächlich sind). Und da ich mich viel mit Musik und Kunst beschäftige (früher Band und eine Ausstellung ;) ) habe ich mit der Zeit einen genauen Blick für sowas bekommen. Trotzdem werde ich alle irgendwann mal anspielen und Let’s Playn!
      <3 Old games <3 Clever Games <3 Creativ Games - OCC 8|