Grafikprobleme nach Umstieg von Pitcairn auf Tahiti

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Grafikprobleme nach Umstieg von Pitcairn auf Tahiti

    Anzeige
    Huhu Leute,
    wie der Titel schon sagt habe ich folgendes Problem: Ich habe vorher die PowerColor HD 7870 (Pitcairn-Chip) verbaut gehabt, nun habe ich mir die XFX R7870 DD (Tahiti-Chip) zugelegt und nur Probleme damit. Ich habe sie durch den 3D11 BM gejagt und durch FurMark beides dasselbe Ergebnis: Entweder Bluescreen mit dem Fehler STOP: 0x000000116 atikmpag.sys oder einfach nur wildes, buntes geflacker. Ab und an kann ich das System vor einem Absturz bewahren indem ich ALT+F4 nutze. Was mir aufgefallen ist, ist das dieses Problem meistens so ab 70/80°C auftritt, habe auch schon probiert den Lüfter auf 100% zu setzten, dann dauerts eben nur etwas länger bis er sich aufhängt.
    Google sagt mir das es am ganzen PC liegen kann von der BIOS-Konfiguration bis hin das die Karte nicht genug Saft bekommt (1000W Netzteil sollte reichen oder? ;) ). Ich bin wenn es um PC-Hardware geht eigentlich nicht auf den Kopf gefallen, nur hier komme ich echt nicht weiter...
    Schon mal danke im vorraus

    mfg

    Max
    Authentisch durch Authentizität: InfamousMax :thumbup: