PS4: USB-Stick zu langsam ?!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Es braucht solange wies braucht .. die Windowsanzeige für die geschätze Zeit ist eh dreck, darauf brauchst du garnicht zu hören. (geht ja um ne PS4 :P)

    Teracopy ist da wesentlich zuverlässiger, allerdings gilt meine antwort: es braucht solange wies braucht. Normale USB2.0 USB Sticks sind nicht sonderlich schnell mit ihren ~33MB/s maximale Durchsatzrate .. da müsstest du dir n USB3.0 Anschluss zulegen und dazu n passenden USB3.0 USB Stick um schnellere Datendurchsatzraten zu erzielen

    Da deine Frage allerdings schon 10h her ist und auch kein edit erfolg, geh ich mal davon aus du hast es durchlaufen lassen. Wollts trotzdem nur erwähnt haben

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DarkHunterRPGx ()

  • Ich zieh mir öfter Clips von der PS4 runter und hab schon diverses ausprobiert. Die Antwort auf deine Frage ist ja, dein USB-Stick ist zu langsam.
    Wie der andere Darki schon sagte

    DarkHunterRPGx schrieb:

    da müsstest du dir n USB3.0 Anschluss zulegen und dazu n passenden USB3.0 USB Stick um schnellere Datendurchsatzraten zu erzielen

    Und da die PS4 zwei usb 3.0 Anschlüsse hat, müsstest du dir einfach einen passenden Stick zulegen.
    "Dummköpfe! Dummköpfe! Manchmal fragt man sich, ob sich die Rettungsversuche überhaupt lohnen! Lohnt es sich die Menschen zu retten? So wie ich die Sache sehe, ist die Intelligenz bereits ausgerottet, und es leben nur noch die Idioten."
  • Frage, was hast du für einen USB-Stick?

    @Darkii: USB-Sticks schreiben langsamer als dass sie lesen, "ahnlich wie Festplatten oder SSDs.
    Die 33 MBps sind lesende Geschwindigkeit, der aktuell schnellste kommt so auf ca. 12 MBps (Quelle).
    zitat der quelle
    Der bisher schnellste kleine USB 2.0 Stick ist der bereits erwähnte JetFlash T3S von Transcend mit im Schnitt 31,3 MByte/Sek bei lesenden und 12 MByte/Sek bei schreibenden Zugriffen.


    Jetzt stellst sich nur die Frage, was das f"ur ein USB-Stick ist. Im Idealtempo von 12 MByte/s w"aren das gerade mal 85 Sekunden, bis der GByte geschoben ist.
    Eine halbe Stunde ist weit entfernt von dem, was ein USB-Stick eigentlich maximal brauchen d"urfte.
    Oder sind das zuf"allig viele Dateien, die du geschoben hast? Wie viele waren das?



    Edit: Ich konnte gerade lesen, dass es bei externen 3.0-Festplatten mit Stromanschluss deutlich schneller gehen k"onnte.
    reddit.com/r/PS4/comments/24ns…g_to_usb_takes_long_time/
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor