Trailer nach eigener Vorstellung erstellen .... aber wie ? (Hilfe)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Trailer nach eigener Vorstellung erstellen .... aber wie ? (Hilfe)

    Anzeige
    Hallo Leute

    ich bin dabei mir ein schön strukturierten Channel aufzubauen.Dazu möchte ich ein ein Atemberaubenden Trailer erstellen mit einer super Qualität der vom den ersten Gameplay hochgeladen wird er soll am 13.10.14 erscheinen.Leider habe ich keinerlei Erfahrung wie ich sowas erstelle jedoch habe ich eine sehr gut geplante Idee wie der Trailer gestaltet sein soll.Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir Helfen könntet.

    Mehr Info´s zum den Trailer Ideen nur auf PN da ich nicht möchte das das jeder vorab schon weiß :)

    Anschauen Liken Abonnieren ;)

    Guckt euch mein Channel Vorstellung an
    :

    YouTube Channel :
    _ng_A

    Twitch Account :

    *sam war hier und hat unerlaubte Links entfernt*

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sam ()

  • Anzeige
    Ohje, man möchte einen Hollywood tauglichen Trailer erstellen aber hat noch nie ein Schnittprogramm benutzt.

    Du wirst leider an deinen Erwartungen scheitern. Ohne Erfahrung wirst du innerhalb 2,5 Wochen kein Trailer auf die Beine stellen der so cool ist wie im eigenen Kopf. Coole Sachen brauchen Zeit, Atemberaubende Sachen brauchen Jahrelange Erfahrung.

    Aber Schnittprogramme wurden ja schon genannt. Je nachdem wie es in deinem Kopf schon aussieht brauchst du vielleicht paar Effekte. Also wäre After Effects eine Erwähnung Wert.

    Grafiken wirst du vielleicht auch machen wollen (wie gesagt weiß ja nicht was in deinem Kopf so ein Bild vor den Augen schwirrt), daher Photoshop oder kostenlos GIMP.

    Nachdem du alle Elemente hast stellt du dir in deinem Schnittprogramm alle Szenen zusammen die du brauchst und packst die in der Reihenfolge an die du haben möchtest. Background Musik nicht vergessen.
    Täglich gehen 100te von Videos auf der Welt Viral und ich stelle sie euch vor.
    Jeden Samstag um 20:00 stelle ich sie euch in meinen StanRant vor.

    Bin manchmal witzig. (Comedy Kanal)
    Bin manchmal laut. (Gaming Kanal)

  • Für richtig coole Sachen braucht man das kostenlose Blender. ;D

    Oder oberteuerste was es gibt von Adobe, After Effects.

    Ja, auch mit viel Kohle kann man gute Sachen machen. Theoretisch kann man für 1000€ eine Kloschüssel kaufen mit reinem Gewissen seine Rübe nicht mehr anstrengen zu müssen wie das Produkt zu nutzen ist.

    Tja... Menschen wollen nun viel Geld ausgeben, damit ihr Brain auf Urlaub gehen kann ;D


    Blender in Kombination mit AVISynth und MeGUI und man bekommt mit Zeit bessere Sachen mit hin als es mit den Produkten von Adobe möglich ist. Und das absolut kostenlos. Allein After Effect schwächelt extrem gegen Blenders Vielseitigkeit in Sachen Grafik und Motion Tracking. Da Blender aber extrem Umfangreich ist, genauso wie AVISynth sollte man sich diesbezüglich Tutorials anschauen. Einfache Trailer sind mit Blenders Movie Sektion in Kombination von Effekten auch kein Problem.

    Ein Trailer der mit Blender mal gemacht wurde: youtube.com/watch?v=Fcg9cCQKGJY

    Und da gibs noch viel mehr. In Blender kann man sogar Games erstellen. Daher... wenn man sich in Blender eingefuchst haben sollte, kann sowas wie Trailer erstellen richtig Spaß machen.

    Und dran denken: Blender sowie After Effects sind keine Schnittprogramme, sondern Composing- und Animationsprogramme. Ein Schnittprogramm wie die meisten hier so schön sagen beschäftigt sich ledeglich mit dem Schneiden von Videos xD

    Das kann man aufteilen in nichtlineares Videoschnittprogramm (NLE) oder lineares Videoschnittprogramm (LE)

    Dabei sind NLEs für die geistig schwachen die sehr schnell Ergebnisse haben wollen und jedesmal das Video nachprüfen müssen gebündelt in einer extrem geilen (und ab und an teuren) GUI xD

    Wärend der LE User sein Fachliches Können unter Beweis stellen muss um den NLE User in Sachen gewöhnliche Effekte zu schlagen. Dabei muss der LE User extrem viele Sachen für das Video berücksichtigen, da er ja wie gesagt "nichtlinear" arbeiten kann, sondern immer nur Timelinemäßig linksbündig. Der LE User braucht diesbezüglich auch eine höhere Vorstellungskraft, da ihm meist Spuren/Tracks fehlen die er vllt nutzen will. Daher muss er diese Ebenen einzeln erstellen und zum großen Ganzen hinzufügen.

    Dies erfordert Übung, sollte aber kein Hinderniss sein.

    AVISynth z.B. als eines der LEs ist bei vielen Videoprofis in Anwendung. Warum? Weil AVISynth extrem ins Detail geht was Videoqulität betrifft. Und das wissen die Experten auch. AVISynth ist aber in erster Linie keine Bearbeitungssoftware, sonder ein Frameserver, wobei wir beim 2ten coolen Effekt wären.

    AVISynth wird von vielen Freeprogrammen unterstützt wie Virtual Dub, X-Media Recode, MeGUI, MPC & MPC-HC, RadTools und einige weitere.
    AVISynth kann zudem auch mit vielen Encodern benutzt werden. Extrem vielen.
    Ob nun VFW Encodern oder Commandline Encodern. Die Vielfalt ist da sehr hoch und freigebig.

    Was den NLE GUIs oftmals fehlt auch. Einige lassen sich mit Frameserver ausstatten und sie in Kombination mit AVISynth an dieser Vielfalt teilhaben.

    Bei andere NLEs klappt dies nicht.

    Ein NLE User z.B. schert sich nicht viel darum was in seinem NLE Programm alles abläuft und das Video verschlechtert. Der NLE User meckern nur rum das seine tolle Software das Video Qualitativ nicht seinen Erwartungen ausgegeben hat. Ob das nun die Farben sind oder die Range oder die Auflösung oder oder oder...


    Und nun die abschließenden Abschitte noch:
    An die NLE User: Fasst meinen Beitrag bitte nicht zu böse auf oder mit viel Kritik. Denn eins habt ihr den LE Usern voraus: Ihr könnt schneller, übersichtlicher und somit auch einfacher eure Videos bearbeiten. Und das ist ja kein Negativpunkt sondern ein Pluspunkt. Nur ist immer die Frage: Warum immer zuviel Geld ausgeben für etwas was man vllt nur zu 10% oder max. 30% nutzt? Alleine LPs. Wozu braucht man in LPs ein Sündhaft teures Programm, wenn man eh nur da schneiden will und ein oder zwei Fadein/outs haben will oder was weiß ich für Transitions?

    Wie gesagt... man kann solche Sachen komplett Kostenlos betreiben. Und wenn ihr dann noch ankommt das sowas unprofessionell ist, müsst ich euch erschlagen xD Von AVISynth und Videotechnik 0 Ahnung haben, aber sagen das es unprofessionell ist, ist dann ja wohl Fail ^^
    Genauso wie Blender. Die meisten sehen darin eine Unübersichtliche komplizierte GUI mit denen die meisten nix anfangen können. Und dann aber sagen das es unprofessionell ist weil sie ihr Brain auf Urlaub schicken und lieber viel Geld für z.B. After Effects ausgeben und behaupten dann das dies Professionell sei. ^^
    Oder noch ein Beispiel: x264 ist ein kostenloser Encoder sowohl in der VFW als auch in der CLI Version. Bei Premiere allerdings gibt es ein Plugin mit dem Namen x264Pro der rund 235€ kostet und weitaus weniger Einstellbar ist wie die kostenfreien Versionen. Und jetzt sollte man mal so langsam Nachdenken was "Professionell" ist ;D

    Vllt ist es Professionell soviel Geld auszugeben wie möglich xD kA. xD
  • "Ihr könnt schneller, übersichtlicher und somit auch einfacher eure Videos bearbeiten."

    Deswegen und weil ich Adobe Produkte schon besitze bevor ich YouTuber wurde ;).

    "Dabei sind NLEs für die geistig schwachen"

    Wau, selbst für dich absolute niveaulos. Dazu fällt mir nichts ein. Wie ein Fixie Fahrer der denkt er wäre hip nur weil sein scheiß Fahrrad ein Gang hat.
    Täglich gehen 100te von Videos auf der Welt Viral und ich stelle sie euch vor.
    Jeden Samstag um 20:00 stelle ich sie euch in meinen StanRant vor.

    Bin manchmal witzig. (Comedy Kanal)
    Bin manchmal laut. (Gaming Kanal)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HeyStan ()

  • Oh Stan... du hast noch nie mit was anderem gearbeitet außer deinem Kram da. Du kennst doch gar nix anderes. Wie willst du da wissen ob du woanders mehr Fachwissen brauchst wo man sein Hirn mal anstrengen muss, hm?

    Niveaulos ist es jemanden sündhaft teure Software vorzuschlagen, statt es mal auch alternativ mit günstigen Sachen zu probieren.

    Und gerade du Stan bist einer der User die vermutlich unwahrscheinlich viel Geld haben müssen. Du könntest auch mal Sparsam und Optimal denken.

    Allein als du sagtest das du x264Pro nutzt was 235€ gekostet haben muss ist schon Niveauloser als es geht. Hast du da echt vorher erst mal geschaut ob es preiswerter geht? Nein.

    Will damit sagen das du in deiner Adobe Software so viel Geld reinbutterst das man da locker 10 weitere Videobearbeitungsprogramme sich hätte kaufen können.

    Von der Logik her: Niveaulos. Allein schon weil du darauf reinfällst was Adobe dir da gibt.

    Aber auch andere Sachen die du so von dir gibst sind manchmal Niveaulos. Hast du jemals drüber nachgedacht das du in Sachen Videos nicht wirklich dich mit der Materie auskennst? Weil das ist echt so, wenn man dich manchmal so darüber schreiben sieht. Ich glaube nicht das dich das nicht alles interessiert würde. Vielmehr das du zu bequem mit deiner Software bist als das dich das noch interessieren dürfte.

    HeyStan schrieb:

    "Dabei sind NLEs für die geistig schwachen"


    Dieser Satz, regt dich so dermaßen auf das du dich selbst ins Niveaulose steigerst mit deinem nachfolgenden Satz mit dem Fixie Fahrer.

    Dabei hast du nicht mal verstanden worauf ich hinaus wollte, da du nicht mal die andere Seite kennst. Du kennst nur dein NLE Gelumpe. Du hast doch gar keine Referenz zum anderen als dies in Frage zu stellen ;D
  • Wer hier denkt, MeGUI sei ein Professionelles Programm, mit welchem man gute Ergebnisse bekommt, liegt verdammt falsch.

    Und wer denkt, dass Adobe ein Drecksprogramm sei hat einfach mal keine Ahnung.

    Ich persönlich nutze Sony Vegas. Selbst dieses Programm ist von der Verarbeitung und den allgemeinen Anforderungen besser als MeGUI.
    #FORENKING

    *Größenanpassung durch sam gemäß §5.7 der Nutzungsbestimmungen.
  • HeyStan schrieb:

    "Dabei sind NLEs für die geistig schwachen"

    Der Satz sollte korrekt wohl eher lauten "NLEs sind für die Geistig faulen". Geistig schwach trifft wohl eher auf Suchtkranke zu die von ihren Drogen nicht wegkommen...
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • LPFour schrieb:

    Wer hier denkt, MeGUI sei ein Professionelles Programm, mit welchem man gute Ergebnisse bekommt, liegt verdammt falsch.

    Und wer denkt, dass Adobe ein Drecksprogramm sei hat einfach mal keine Ahnung.

    LPFour schrieb:

    Ich persönlich nutze Sony Vegas. Selbst dieses Programm ist von der Verarbeitung und den allgemeinen Anforderungen besser als MeGUI.


    Selten so einen bullshit gelesen. Krass.

    Premiere oder Vegas kriegen ja nicht mal CRF encoding hin :rolleyes:


    Und wo kann ich bei Premiere oder Vegas denn zb die adaptiven Quantizer einstellen*? Wieso kann Premiere oder Vegas so wenig Formate öffnen? Wieso werden ineffizientere Encoder genutzt wie mainconcept statt x264. *= Wieso gibt es für den Encoder nur ~3 einstellungen?
    und und und.

    Und meine Videos sehen also kacke aus ja? Weil man kann damit ja keine gute Ergebnisse zielen. So sagst du. Ich denke damit wolltest du auch Encodereffizienz und Qualität mit einbeziehen.

    Also so ein Müll, den du da von dir gibst - das macht einem ja regelrecht aggressiv.

    Premiere und Vegas beherrschen ja zudem noch nichtmal 10bit Encoding :thumbsup:

    Aber die encoden besser - wow das ist schon echt traurig sowas zu lesen.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • LPFour schrieb:

    Wer hier denkt, MeGUI sei ein Professionelles Programm, mit welchem man gute Ergebnisse bekommt, liegt verdammt falsch.

    Und wer denkt, dass Adobe ein Drecksprogramm sei hat einfach mal keine Ahnung.

    Ich persönlich nutze Sony Vegas. Selbst dieses Programm ist von der Verarbeitung und den allgemeinen Anforderungen besser als MeGUI.

    Entbehrt jeglicher Grundlage - MeGUI ist kein "Bearbeitungsprogramm" in dem Sinne (klar, es nutzt Avisynth, aber es ist keine NLE).
    Technische Fakten sind keine Meinungen - x264 IST der effizienteste Encoder und da kommt insbesondere Vegas nicht ran.

    Also in deinem Stil:
    Wer hier meint, Sony Vegas ist ein gutes Programm mit dem man qualitativ gute Ergebnisse effizient erzielen kann, liegt verdammt falsch.
    #1 (Shinigami) -- Let's Play Bound By Flame #53 Irrwege und starke Gegner
    --
    (Dieses Video ist Teil einer Community-Aktion:
    Komm in meine Signatur)
  • Schdoebsl schrieb:

    Wer hier meint, Sony Vegas ist ein gutes Programm mit dem man qualitativ gute Ergebnisse effizient erzielen kann, liegt verdammt falsch.


    Richtig.

    Ergänzend @LPFour : Dein Post strotzt richtig von Keine Ahnung haben, aber mal die Fresse aufgerissen haben. Unglaublich. Echt.

    Null mit beschäftigt, aber einfach mal scheiße schreiben. Super. Sind die besten.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • @Klabautermann
    Wir haben keine Sehschwäche und selbst wenn wir eine hätten könnten wir die Zoom-Funktion des Browsers nutzen .. So große Schrift stört in einem ganzen Beitrag mehr als sie denn bringt und erschwert das lesen. Außerdem kostet es Zeit mich darüber aufzuregen :P Belasse es doch bei der Standardgröße und -Ausrichtung. Nebenbei, da hier die wenigsten Abonnenten von dir sind geschweige sich für deinen Content überhaupt interessieren kannst du durchaus etwas mehr Details preisgeben. Dass du was willst hast du uns gesagt, aber wie sollen wir antworten? Schwer, wenn man nicht weiß was du nun erwartest .. oder ?

    Blender ist die Eierlegende Wollmilchsau was so .. ziemlich alles angeht. Von Videoschnitt/-bearbeitung über Animationen & 3D-Modellierung bis zur ganzen Spieleentwicklung - schlägt sich aber auch in der Bedienung nieder. Für Blender musst du schon eine gewisse Zeit einplanen bis du brauchbare Resultate bekommst - einen Trailer schnell hinzuscheißen wie du es dir wohl wünscht ist etwas schwierig. Wenn du hingegen Zeit, Interesse & Geduld mitbringst supi - dat Ding druff, paar mal auf die Fresse fliegen und weiter :D

    Ansonsten würde ich abklären, ob nicht ein eher einfaches Videoschnitt-/bearbeitungsprogramm für genügt - Movie Studio z.B. Bis du in AVISynth da was umfangreicheres zusammengeschrieben hast dürften dir die ersten grauen Haare wachsen - was selbst @Sagaras einräumt.

    Sagaras schrieb:

    Ihr könnt schneller, übersichtlicher und somit auch einfacher eure Videos bearbeiten. Und das ist ja kein Negativpunkt sondern ein Pluspunkt.
    Übrigens wäre mir die Sache mit den Encodern scheißegal solange VFW geht - Lossless-Export oder x264vfw, und so, ne?

    MfG
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

  • Ich hätte nicht gedacht das so viel schrieben deswegen dachte ich ich mach das auf Pn aber nun Gut vil. kam es so rüber als ob ich ein Hollywood Trailer will Nein ich möchte ein Trailer der guter Qualität zeugt damit ist gemeint Full HD selbstverständlich gute Schnitte Musik passend eingefügt es Soll einfach sehr schön aussehen :)

    Ich habe mir vorgestellt das es mit ein Schwarzen Bild beginnt und sowas ( youtube.com/watch?v=EwS398TKgPM ) also so ein funkel Ring auf dem Schwarzen Bild zu sehen ist aber in Form meines Logos. Sobald die Funkel Linie einmal in vorm des Wappen rum ist soll das das Wappen erscheinen.Dann soll es blitzschnell auf das Wappen ranzoomen und Gameplay Ausschnitte zu sehen sein die nicht in Vollbild laufen sondern in ein Fenster wo neben dran Texte auftauchen das Fenster soll dann so 3/4 des Bildschirms einnehmen und natürlich optisch sehr ansprechend sein. Und ein Gute Full HD Qualität haben Zum Schluss soll wieder ein Schwarzes Bild auftauschen wo dann auf einer beliebigen art mein Name auftaucht. Dabei soll natürlich passen Musik laufen was für welche ist eigentlich egal sollte nur irgend wie Spannung heben bzw. aufregend klingen. Das ganze sollte so 1:00-1:30 min gehen ich finde es klingt nicht als zu übertrieben schwer da ja nicht besondere special effects eingebaut werden müssen außer der Anfang ich hoffe ich konnte dir ein kleinen eindruck schaffen und würde mich freuen wenn du mir da kleine Tipps geben kannst.

    Das ist ein Nachricht die ich schon per pn verschickt hatte also klinkt evtl. komisch :)
  • hey, ich weiß, ich bin selbst Einsteiger. Aber vielleicht sollte man zuerst ein Projekt zum laufen bringen bevor man einen Kanal-Trailer macht. Also Intro und Outro ist natürlich schnell gemacht. Aber ein Trailer werde ich mir zum Beispiel erst machen, wenn ich an meinem zweiten Projekt sitze, weil dann auch nochmal ein ticken mehr Erfahrung da ist.
    Hast du denn schon paar Gameplay-Videos aufgenommen?
  • KlabautaMann schrieb:

    Ich hätte nicht gedacht das so viel schrieben deswegen dachte ich ich mach das auf Pn aber nun Gut vil. kam es so rüber als ob ich ein Hollywood Trailer will Nein ich möchte ein Trailer der guter Qualität zeugt damit ist gemeint Full HD selbstverständlich gute Schnitte Musik passend eingefügt es Soll einfach sehr schön aussehen

    Ich habe mir vorgestellt das es mit ein Schwarzen Bild beginnt und sowas ( youtube.com/watch?v=EwS398TKgPM ) also so ein funkel Ring auf dem Schwarzen Bild zu sehen ist aber in Form meines Logos. Sobald die Funkel Linie einmal in vorm des Wappen rum ist soll das das Wappen erscheinen.Dann soll es blitzschnell auf das Wappen ranzoomen und Gameplay Ausschnitte zu sehen sein die nicht in Vollbild laufen sondern in ein Fenster wo neben dran Texte auftauchen das Fenster soll dann so 3/4 des Bildschirms einnehmen und natürlich optisch sehr ansprechend sein. Und ein Gute Full HD Qualität haben Zum Schluss soll wieder ein Schwarzes Bild auftauschen wo dann auf einer beliebigen art mein Name auftaucht. Dabei soll natürlich passen Musik laufen was für welche ist eigentlich egal sollte nur irgend wie Spannung heben bzw. aufregend klingen. Das ganze sollte so 1:00-1:30 min gehen ich finde es klingt nicht als zu übertrieben schwer da ja nicht besondere special effects eingebaut werden müssen außer der Anfang ich hoffe ich konnte dir ein kleinen eindruck schaffen und würde mich freuen wenn du mir da kleine Tipps geben kannst.


    mal was dazu: selbst mit "einfachen" Programmen, die dir eine Auswahl an voreingestellten Effekten bieten, wirst du das ohne Erfahrung nicht hinbekommen. Fang doch erstmal klein an:
    probier erstmal aus, wie du deine Videos schneiden möchtest. In diesen Thread wurden ja schon zig Möglichkeiten genannt. Bei kostenpflichtigen Programmen gibt es Testversionen, die es dir ermöglichen, damit warm zu werden (oder auch nicht).
    Mach doch erstmal normale Lets Plays, bevor du einen sahnetollen Trailer zaubern willst.

    @ alle Anderen:
    mir ist klar, dass jeder das Verfahren, welches er verwendet, für das Nonplusultra hält, aber deshalb muss man doch andere hier nicht beleidigen. Jeder hat seine eigenen Gründe, warum er was verwendet und jeder hat auch das Recht dazu, seine Arbeitsweise weiterzuempfehlen. Aber es wäre doch schön, wenn man dabei sachlich bliebe und die Meinung der anderen respektierte, anstatt gleich wieder ausfallend zu werden. (justmytwocents)
  • RealLiVe schrieb:

    Übrigens wäre mir die Sache mit den Encodern scheißegal solange VFW geht - Lossless-Export oder x264vfw, und so, ne?


    Das dient aber als Notlösung. Warum haben die NLEs das nicht gleich drin? Warum muss man erst eine Drittsoftware verwenden?

    RealLiVe schrieb:

    Ansonsten würde ich abklären, ob nicht ein eher einfaches Videoschnitt-/bearbeitungsprogramm für genügt - Movie Studio z.B. Bis du in AVISynth da was umfangreicheres zusammengeschrieben hast dürften dir die ersten grauen Haare wachsen - was selbst @Sagaras einräumt.

    Richtig. Eine NLE ist für Bearbeitungen schnell und übersichtlich. Und ich würde auch selbst gerne wieder eine nehmen, sofern ich nicht gleich eine Bank ausrauben müsste dafür. Ich meine es geht doch das x264 in eine NLE verbaut werden kann. TMPGenc macht es doch vor, oder nicht?

    Warum muss man erst Frameserver und VFW Codecs verwenden? Ich meine man bezahlt für die Software und muss sie dann noch mal selbst selbst modifizieren. Warum? Für das Geld erwartet man das es auch ordentlich arbeitet und gerade bei bei neuen NLEs erwartet man auch das die auch ordentliche Encoder mitliefern und nicht welche aus der Steinzeit.

    Gerade bei Adobe was ne einzige Abzocke übrigens schon ist.

    RealLiVe schrieb:

    Blender ist die Eierlegende Wollmilchsau was so .. ziemlich alles angeht. Von Videoschnitt/-bearbeitung über Animationen & 3D-Modellierung bis zur ganzen Spieleentwicklung - schlägt sich aber auch in der Bedienung nieder. Für Blender musst du schon eine gewisse Zeit einplanen bis du brauchbare Resultate bekommst - einen Trailer schnell hinzuscheißen wie du es dir wohl wünscht ist etwas schwierig. Wenn du hingegen Zeit, Interesse & Geduld mitbringst supi - dat Ding druff, paar mal auf die Fresse fliegen und weiter

    Hat ja nie einer behauptet das es einfach damit ist ^^

    Aber Tutorials dazu findet man sehr gut auf Youtube bei Usern wie BlenderDiplom z.B. oder geblendert oder Andrew Price