Super Smash Bros für 3DS Review

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Super Smash Bros für 3DS Review

      Anzeige
      Review zu Super Smash Bros for 3DS

      Vorworte

      Ich möchte mich schon mal entschuldigen, für die Abweichungen der Video Review und der
      Schriftlichen Review, dies ist meist aber nicht identisch möglich, da die einzelnen Reviews einzeln
      geschrieben/ aufgenommen werden.
      Wer sich mit der kurzen Video vorm begnügen will, der kann sich gerne die Video Review
      anschauen, welche am Ende des Textes verlinkt sein sollte (sonst mir nen tritt verpassen bitte ;) )

      Gameplay

      Das Gameplay ist die altbekannte Super Smash Bros Steuerung, mit dem Schiebepad könnt ihr euch in alle Richtungen Bewegen, springen könnt ihr mit einem Tippen nach oben oder den X/Y Taste. Items werden mit A benutzt und, so wie mit B, normale Angriffe ausgeführt. Mit L könnt ihr Gegner Greifen, Items weg werfen und mit R könnt ihr euch schützen.
      Natürlich dürfen auch Combos nicht fehlen, aber die werde ich jetzt nicht alle einzeln hier auflisten.

      Umfang

      Der Umfang ist grösser als in bisherigen SSB spielen 41 Charakter und 25 Stages. Zu den 40 Kämpfern kommen auch noch 3 Mii Vorlagen hinzu, die ihr mit eure Miis verbinden könnt, und somit noch mehr Abwechslung. Die Miis, und auch alle normalen Charakteren, können individuelle Move-Sets haben, allerdings nur innerhalb der Vorgeschriebenen Moves.
      Alle 25 Stages haben, neben dem normalen Modus, noch einen Omega Modus, welcher jede Map in eine Finale Station verwandelt, und keine Items gespawnen werden können.

      Auch enthaltet SSB for 3DS mehrere Modis:

      Normaler Smash: Ihr kämpft mit euren eigenen Regeln auf einer Stage.

      Klassisch Mode: Ihr Kämpft mit einem Charakter, der sich regeneriert, durch verschiedenen Stages und bekommt durch das Belohnungen. Im Vergleich zu den Vorgängern, kann man nun zwischen mehreren Wegen wählen, die (nicht immer) die Gegner unterteilen nach ihren Herkunfts Spielen. Ausserdem kann man wählen, ob man nur gegen die Masterhand kämpfen will, oder ob man gegen die Master- und die Crazyhand Kämpfen möchte. Erfahrene SSB Spieler werden wahrscheinlich eine Überraschung erleben, wen sie gegen die Meister- und die Crazyhand kämpfen.

      Smash Abendteuer: Hier kämpft ihr 5 Minutenlang gegen normale Gegner aus vielen verschiedenen Spielen und sammelt verschiedene Power-Ups ein, welche euch in einer der 6 Kategorien verstärkt. Am Ende wird man mit den 3 anderen, die mit euch Parallel den Mode spielen/ CPUs sind, in ein (Spezielles-)Match gesteckt, und Kämpft gegen sie.

      All-Star Mode: Ihr Kämpft gegen Gegner, die in einer gewissen Zeitspanne ihr Debüt hatten. Ist eine Runde vorbei, kommt ihr in einen Raum mit Heilitems, die ihr euch allerdings einteilen müsst, damit ihr jeden Gegner besiegen könnt.

      Stadion: Ist in folgende unter Modis eingeteilt:

      Multi Smash: Ihr kämpft gegen leicht zu besiegende Gegner, bis ihr selbst sterbt.

      Scheiben Bomber: gleich wie der Home Run, nur mit einer Bombe, mit der es gilt so viele Scheiben zu zerstören wie nur möglich.

      Home Run: Ihr müsst einen Sandsack innerhalb von 10 Sek viel Schaden zufügen und ihn anschliessend soweit wie möglich wegschlagen.

      Für StreetPass gibt es auch noch einen Modus, indem ihr als Münze versucht andere Münzen von einer Speziellen Map herunter zu schupsen. Dieder Mode ist die StreetPass Funktion von SSB for 3DS

      Im Multiplayer Modus sind nur folgende Modis verfügbar:
      Smash, Smash Abendteuer, All-Star, Multi Smash, StreetPass Smash

      Technisches

      Das Spiel läuft, nicht immer aber oft, in flüssigen 60FPS im Einzelspieler
      Der Online Modus lief flüssig, wurde aber nicht wirklich getestet, dies zählt auch für den Lokalen Multi Player Modus.

      Fazit
      Super Smash Bros für den 3DS ist ein sehr gutes Spiel, und ist für jeden Fan der Prügelserie ein absoluter Pflicht kauf. Der kleine Bildschirm des Normalen 3DS kann eventuell nervend sein, muss aber nicht. Auf dem 3DS XL ist es schon ausreichend. Was ich mir aber unbedingt gewünscht hätte, wäre eine Story, oder zumindest ein Missions Modus. Ausserdem müsste das Smash Abendteuer fähig sein, Online gespielt zu werden. Ansonsten ist nichts zu beanstanden und bekommt meine vollste Kaufempfehlung.

      Schlussworte


      Danke das ihr das Review zu Ende gelesen habt, und hoffe, dass ich euch beim Kaufentscheid helfen konnte.
      Wen ihr allerdings noch nicht sicher ist, ob das Spiel was für ihn ist, kann sich gerne, ab dem 2. Oktober, mein Lets Play zu dem Spiel anschauen.
      Wen ihr noch Verbesserungsvorschläge habt zu diesem Review (oder zu dem noch kommenden Video Review), könnt ihr mir diesen gerne mitteilen in Form eines Kommentars, oder per PN.

      Mit freundlichen Grüssen

      LBG

      Links:
      Part 1*
      SSB43DS Playlist
      Pre- und Review Playlist

      * Ab 2. Oktober Verfügbar
      V 1.01: Optische anpassung wurden vorgenommen
      V 1.02: Relise Verlinkung
      Mein Kanal <3
      Mein Hitbox Kanal <3
      Spass am Spielen und Spass am unterhalten, das bin ich <3

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von LightBombGaming ()