T-Bone SC450 USB hallt extrem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • T-Bone SC450 USB hallt extrem

    Anzeige
    Hallo,

    ich bin seit wenigen Tagen stolzer Besitzer eines T-Bone SC450 USB Mikrofons mit Tischständer und Popschutz. Leider hallt der Ton doch sehr nach.. Was kann man dagegen tun? Sich anders setzen? Es irgendwie nachbearbeiten? Ich würde echt zu gerne die perfekten Soundeinstellungen genauso wie die perfekte Position des Mikros wissen und auch den Abstand. Momentan hab ich es leicht schräg nach vorne, aber sehe oft welche von der Seite von oben, etc. Was ist da besser?

    So ein Hörbeispiel ein bisschen UNBEARBEITETE STIMME! : youtube.com/watch?v=UE-oOB-wmG8

    Bei anderen mit dem Mikro klingt es alles viel fülliger, auch ohne Bearbeitung.
    MfG Sascha.
  • Das SC450 profitiert von direkter Einsprache - also einem möglichst geringen Abstand vom Mund zum Mikrofon. (hier könnte man es mit 5-10cm versuchen)
    Hierbei solltest du darauf achten, von der richtigen Seite einzusprechen (dort, wo das Logo aufgedruckt ist) und das Mikrofon nicht anzuwinkeln sondern frontal aufzustellen, wenn die Akustik im Raum so problematisch ist.
  • Hi,

    ich habe das Mikro ebenfalls. Ehrlich gesagt empfinde ich in deinem Beispielvideo gar keinen so besonderen Hall, aber ich höre vieles nicht.
    Ich hatte jedenfalls anfangs ein ähnliches Problem mit starkem Hall und Übersteuerung.
    Komplett lösen konnte ich es nicht, aber hilfreich war:
    - die -10DB Einstellung am Mikro und
    - die Aufnahmelautstärke auf 30% zu drosseln
    - Ich erziele zusätzlich bessere Tonergebnisse mit DxTory gegenüber FRAPS (aber je nach Spiel lässt sich das Aufnehmen mit FRAPS nicht vermeiden)
    - was helfen würde, was ich aber nicht ausprobiert habe, weil es sehr umständlich ist, ist den Raum abzuhängen mit Decken oder ähnlichem was den Hall schluckt. Ich sitze hier in einem relativ leeren Zimmer, habe keine Bilder oder ähnliches an der Wand, etc. pp. Dann klingts natürlich auch etwas nach größerer Halle.

    Vielleicht kannst du ja mit irgendetwas davon was anfangen.

    Gruß,
    Fido
  • Fido schrieb:

    Hi,

    ich habe das Mikro ebenfalls. Ehrlich gesagt empfinde ich in deinem Beispielvideo gar keinen so besonderen Hall, aber ich höre vieles nicht.
    Ich hatte jedenfalls anfangs ein ähnliches Problem mit starkem Hall und Übersteuerung.
    Komplett lösen konnte ich es nicht, aber hilfreich war:
    - die -10DB Einstellung am Mikro und
    - die Aufnahmelautstärke auf 30% zu drosseln
    - Ich erziele zusätzlich bessere Tonergebnisse mit DxTory gegenüber FRAPS (aber je nach Spiel lässt sich das Aufnehmen mit FRAPS nicht vermeiden)
    - was helfen würde, was ich aber nicht ausprobiert habe, weil es sehr umständlich ist, ist den Raum abzuhängen mit Decken oder ähnlichem was den Hall schluckt. Ich sitze hier in einem relativ leeren Zimmer, habe keine Bilder oder ähnliches an der Wand, etc. pp. Dann klingts natürlich auch etwas nach größerer Halle.

    Vielleicht kannst du ja mit irgendetwas davon was anfangen.

    Gruß,
    Fido



    Meine Frage wäre, wie hast du es unter den Soundeinstellungen eingestellt. Bei mir steht es jetzt auf 1 Kanal 16 Bit 44100 Hz und einem 80er Pegel.
  • Fido schrieb:

    DxTory nimmt allerdings mit Mono, 16 Bit, 48000Hz auf.


    44100 reichen (Audio CDs haben auch nicht mehr + youtube gibt nicht mehr + eine konvertierung der samplerate die spätestens youtube dann machen müsste ist nicht verlustfrei). Pegel muss jeder selber anpassen, da gibts keine Norm. Hängt von eingesetzter hardware ab.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Fido schrieb:

    CptDayDreamer schrieb:


    Bei mir steht es jetzt auf 1 Kanal 16 Bit 44100 Hz und einem 80er Pegel.


    Hab ich bei Fraps auch so außer den Pegel. Der steht bei mir auf 30.
    DxTory nimmt allerdings mit Mono, 16 Bit, 48000Hz auf.

    Vielleicht ist das der Grund, weshalb es bei DxTory besser klingt?!

    Fido schrieb:

    CptDayDreamer schrieb:


    Bei mir steht es jetzt auf 1 Kanal 16 Bit 44100 Hz und einem 80er Pegel.


    Hab ich bei Fraps auch so außer den Pegel. Der steht bei mir auf 30.
    DxTory nimmt allerdings mit Mono, 16 Bit, 48000Hz auf.

    Vielleicht ist das der Grund, weshalb es bei DxTory besser klingt?!



    Eigenartig. Ich muss für eine gute Lautstärke einenr 80er Pegel benutzen und viele, wie du, nur einen 30er Pegel oder so in der Art. Wie zur Hölle kann das sein? Hast du ein älteres Modell? Und ist deins denn auch USB?
  • Auch ich habe hier noch ein Tbone SC450 rum liegen, ich hatte in meinem alten raum "Paket Boden" ein sehr starkes hallen in der Stimme. Mir persönlich hat es geholfen am Mic selber etwas Schaumstoff dran zu setzen damit nur noch von vorne Ton ein dringen konnte. Der Hall Sound wahr damit zu 50% gemindert aber auch meine Stimme klang dumpfer. PEGEL 85 44100Hz

    V2 ich habe mir danach ein kleines Studio gebaut in dem ich so zu sagen in einem kleinen Kasten hocke und alle seiten mit den passenden Absorbern bekleidet sind. L-B-H 150x150x190, der hall war damit komplett weg und das ganze ist nicht mal so teuer. Ich glaube ich habe 90€ Gezahlt für alles drum und dran.. PEGEL 60 44100Hz

    Zurzeit Arbeite ich mit einem RODE NT 2000 ~ Pegel 70 44100Hz
  • CptDayDreamer schrieb:

    Eigenartig. Ich muss für eine gute Lautstärke einenr 80er Pegel benutzen und viele, wie du, nur einen 30er Pegel oder so in der Art. Wie zur Hölle kann das sein? Hast du ein älteres Modell? Und ist deins denn auch USB?

    Vermutlich hast du Windows 8 und die anderen Windows 7. 50 mehr beim Pegel ist zwischen von 7 auf 8 durchaus drinnen.
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • CptDayDreamer schrieb:

    Hast du ein älteres Modell? Und ist deins denn auch USB?


    Ich kann dir nicht sagen wie alt mein Modell ist, aber ich habe es im Februar oder März diesen Jahres bei Thomann gekauft.
    Und ja, es ist die USB-Variante.
    Nachdem ich oben gelesen hatte, dass die richtige Einsprechseite die mit der Aufschrift ist (ich sprach die ganze Zeit in die Rückseite :D ), musste ich den Pegel nun sogar auf 20 drosseln und selbst jetzt übersteuert das Mic immer wieder. Ich überlege es rumzudrehen. Ich kann dir nicht sagen warum die Ergebnisse so unterschiedlich sind. Tut mir leid.


    Strohi schrieb:


    Vermutlich hast du Windows 8 und die anderen Windows 7. 50 mehr beim Pegel ist zwischen von 7 auf 8 durchaus drinnen.


    Das kann ich allerdings bestätigen. Ich verwende in der Tat Windows 7.