Video/Spielesound asynchron zum Voice

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Video/Spielesound asynchron zum Voice

    Anzeige
    Hallihallo an alle,

    und zwar habe ich ein kleines Problem was mir persönlich erst heute beim bearbeiten aufgefallen ist. Erst einmal dazu wie ich aufnehme: Ich nehme mein Spiel mit Fraps oder auf der Konsole mit einer Elgato Capture auf und meine Stimme dazu mit Teamspeak3 (interne Aufnahmefunktion). Jetzt das folgende Problem mein Voice wird mit zunehmender Dauer des Videos immer asynchroner zur Spieleaufnahme. Spielbild und Spielsound passen zusammen, also da gibt es keine Asynchronität, aber mein Voice passt zum Ende nicht mehr. Man kann ca. sagen pro 15 min ist das Voice 1 Sekunde zu früh dran.
    Bearbeiten tue ich meine Videos mit Sony Vegas Pro und natürlich kann ich die Videos bzw. das Voice so zerren das es wieder passt, aber das ist doch nicht der Sinn! Ich habe erst vor kurzem mein PC neuaufgesetzt und ich vermute mal das da irgendwas nicht mehr passt, weil ich mir ziemlich sicher bin früher dieses Problem nicht gehabt zu haben, sonst wäre mir dies schon eher aufgefallen.

    Ich habe nun extra zu Testzwecken versucht genau 15 Minuten aufzunehmen und siehe da, die Spielaufnahmedauer beträgt 15 Minuten, die Voiceaufnahmedauer 14 Minuten und 59 Sekunden. Zum Test habe ich natürlich im Spiel was gemacht und es immer mit meiner Stimme begleitet und auch hier ist wieder alles am Ende im Verzug. Somit kann man ausschließen, dass die Voiceaufnahme zu früh abbricht, sondern wirklich asynchron zum Rest ist.

    Hier habe ich noch entsprechend beide Mediainfos des Videos/Audio des Spiels und meiner Voiceaufnahme, vllt. wisst ihr woran es liegen könnte:

    Frapsaufnahme:
    Spoiler anzeigen

    General
    Complete name : G:\PXH\0 PC Aufnahme\worldoftanks 2014-09-30 15-25-45-34.avi
    Format : AVI
    Format/Info : Audio Video Interleave
    Format profile : OpenDML
    File size : 40.5 GiB
    Duration : 15mn 0s
    Overall bit rate : 386 Mbps

    Video
    ID : 0
    Format : Fraps
    Codec ID : FPS1
    Duration : 15mn 0s
    Bit rate : 384 Mbps
    Width : 1 920 pixels
    Height : 1 080 pixels
    Display aspect ratio : 16:9
    Frame rate : 30.000 fps
    Color space : YUV
    Bit depth : 8 bits
    Bits/(Pixel*Frame) : 6.180
    Stream size : 40.3 GiB (100%)

    Audio
    ID : 1
    Format : PCM
    Format settings, Endianness : Little
    Format settings, Sign : Signed
    Codec ID : 1
    Duration : 15mn 0s
    Bit rate mode : Constant
    Bit rate : 1 411.2 Kbps
    Channel(s) : 2 channels
    Sampling rate : 44.1 KHz
    Bit depth : 16 bits
    Stream size : 151 MiB (0%)
    Alignment : Aligned on interleaves
    Interleave, duration : 999 ms (29.98 video frames)


    Teamspeak-Voice-Aufnahme:
    Spoiler anzeigen

    General
    Complete name : G:\PXH\0 TS Aufnahme\ts3_recording_14_09_30_15_25_45.wav
    Format : Wave
    File size : 165 MiB
    Duration : 14mn 59s
    Overall bit rate mode : Constant
    Overall bit rate : 1 536 Kbps

    Audio
    Format : PCM
    Format settings, Endianness : Little
    Format settings, Sign : Signed
    Codec ID : 1
    Duration : 14mn 59s
    Bit rate mode : Constant
    Bit rate : 1 536 Kbps
    Channel(s) : 2 channels
    Sampling rate : 48.0 KHz
    Bit depth : 16 bits
    Stream size : 165 MiB (100%)


    Beste Grüße rAii

  • rAii90 schrieb:

    Sampling rate : 44.1 KHz

    rAii90 schrieb:

    Sampling rate : 48.0 KHz


    Da haste deine Übeltäter

    44100Hz zu 48000Hz
    Das erste mit 44.1Khz:
    (15min * 60)sec * 44100Hz = 39690000 Samples

    Konvertierung nach 48Khz:
    39690000 Samples / 48000Hz = 826,875sec = 13min 46sec 875ms

    48000Hz zu 44100Hz
    Das erste mit 48Khz:
    (15min * 60)sec * 48000Hz = 43200000 Samples

    Konvertierung nach 44.1Khz:
    43200000 Samples / 44100Hz = 16min 16sec 592ms


    Zudem lass dir gesagt sein das du deine Voice Aufnahme als erstes starten und als letztes beenden solltest immer.
    Ansonsten wie gesagt: Gleiche die Sampleraten aufeinander ab. Die sollten am besten identisch sein, weil gewiss irgendwo konvertiert wird und somit dann asynchron wird. Siehste ja schon an den Zeiten die ich oben für dich ausgerechnet habe.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sagaras ()

  • Erstmal Dank für die schnelle Antwort.
    Das mit den Sampleraten habe ich mir auch schon gedacht und habe da auch schon die 48000Hz von der Voiceaufnahme auf 44100Hz über Audacity geändert das Problem hierbei ist, dass die Aufnahme wie du ja auch schreibst deutlich länger wird und nicht nur diese eine fehlende Sekunde, zudem klingt die Aufnahme dann mehr als bescheiden.

    Zum Thema das Voice als erstes Starten und als es als Letztes schließen, das mache ich immer, ich habe es nur zu Testzwcken und zum Verdeutlichen gleichzeitig mit Fraps gestartet. Das Problem ist aber hier dasselbe.

    Beste Grüße.

  • rAii90 schrieb:

    Das mit den Sampleraten habe ich mir auch schon gedacht und habe da auch schon die 48000Hz von der Voiceaufnahme auf 44100Hz über Audacity geändert das Problem hierbei ist, dass die Aufnahme wie du ja auch schreibst deutlich länger wird und nicht nur diese eine fehlende Sekunde, zudem klingt die Aufnahme dann mehr als bescheiden.


    Du sollst wenn schon es ändern und nicht konvertieren lassen.
    Bei einer Änderung bleibt die Zeitlänge erhalten. Aber dafür werden Samples entfernt.
    Was du jetzt laut deiner Beschreibung gemacht hast ist das ganze zu konvertieren. Dabei bleibt die Samples erhalten, aber Zeitlänge wird größer.


    Ansonsten würde ich mal an deiner Stelle prüfen ob die interne TS3 Aufnahme wirklich so gut ist ;D
    Vllt mal mit Audacity aufnehmen das ganze.
  • Anzeige

    Sagaras schrieb:

    Du sollst wenn schon es ändern und nicht konvertieren lassen.

    Entschuldigung da habe ich dich Missverstanden, ist ja auch logisch.
    Da man im Teamspeak nichts an den Sampleraten ändern kann, zumindest habe ich nichts gefunden, habe ich versucht die 44100 Hz in Fraps auf 48000 Hz zu bekommen. Fraps bedient sich hier immer gerne an den Windows Einstellungen und da war auch der Übeltäter. Beim Soundausgang habe ich die eingestellten 44100 Hz auf 48000 Hz erhöht. - Jetzt passt alles und ist Synchron. Für diejenigen die es interessiert, die Mediafiles sehen nun so aus:

    Frapsaufnahme
    Spoiler anzeigen

    General
    Complete name : G:\PXH\0 PC Aufnahme\worldoftanks 2014-09-30 18-39-51-60.avi
    Format : AVI
    Format/Info : Audio Video Interleave
    Format profile : OpenDML
    File size : 40.7 GiB
    Duration : 15mn 0s
    Overall bit rate : 388 Mbps

    Video
    ID : 0
    Format : Fraps
    Codec ID : FPS1
    Duration : 15mn 0s
    Bit rate : 386 Mbps
    Width : 1 920 pixels
    Height : 1 080 pixels
    Display aspect ratio : 16:9
    Frame rate : 30.000 fps
    Color space : YUV
    Bit depth : 8 bits
    Bits/(Pixel*Frame) : 6.213
    Stream size : 40.5 GiB (100%)

    Audio
    ID : 1
    Format : PCM
    Format settings, Endianness : Little
    Format settings, Sign : Signed
    Codec ID : 1
    Duration : 15mn 0s
    Bit rate mode : Constant
    Bit rate : 1 536 Kbps
    Channel(s) : 2 channels
    Sampling rate : 48.0 KHz
    Bit depth : 16 bits
    Stream size : 165 MiB (0%)
    Alignment : Aligned on interleaves
    Interleave, duration : 999 ms (29.97 video frames)


    Teamspeakaufnahme:
    Spoiler anzeigen

    General
    Complete name : G:\PXH\0 TS Aufnahme\ts3_recording_14_09_30_18_39_51.wav
    Format : Wave
    File size : 165 MiB
    Duration : 15mn 0s
    Overall bit rate mode : Constant
    Overall bit rate : 1 536 Kbps

    Audio
    Format : PCM
    Format settings, Endianness : Little
    Format settings, Sign : Signed
    Codec ID : 1
    Duration : 15mn 0s
    Bit rate mode : Constant
    Bit rate : 1 536 Kbps
    Channel(s) : 2 channels
    Sampling rate : 48.0 KHz
    Bit depth : 16 bits
    Stream size : 165 MiB (100%)


    Bei der Elgato Game Capture Software wird auch mit 48000 HZ aufgenommen, somit sollte es dort nun auch passen.


    Sagaras schrieb:

    Ansonsten würde ich mal an deiner Stelle prüfen ob die interne TS3 Aufnahme wirklich so gut ist ;D
    Vllt mal mit Audacity aufnehmen das ganze.

    Ich mache das jetzt echt schon eine Weile und ich muss sagen mit der Teamspeak-Aufnahme bin ich am besten bislang gefahren. Da wir auf unserem Kanal viele LPT's machen ist es einfach Ideal. Zudem filtert Teamspeak schon blödes Rauschen oder Störgeräusche von anderen raus, dann muss man sich im nachhinein nicht damit rumschlagen. Natürlich einer kleinen Bearbeitung im Audacity kann man dennoch nicht entgehen ;)
    Das Problem lag wie gesagt an den Falschen Einstellungen im Windows-Sound, den habe ich beim Neuaufsetzen des Systems wohl falsch eingestellt. Wie gesagt vorher hatte ich das nicht.

    Nicht desto trotz vielen Lieben Dank für die schnelle Antwort und die Hilfe :)
    Beste Grüße rAii

  • rAii90 schrieb:

    Zudem filtert Teamspeak schon blödes Rauschen oder Störgeräusche von anderen raus


    Echtzeitfilterung ist aber nie qualitativ so gut wie nachbearbeitungsfilter die sich zeit lassen können. Insbesondere bei Software Echtzeitfilter zutreffend.

    Und die Samplerate wird dann spätestens von youtube wieder auf 44,1 khz geändert und das ändern der samplerate ist kein verlustfreier prozess (zwar auch nich so gravierend das mans direkt hört, aber dennoch eine vermeidbare sache)
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • De-M-oN schrieb:

    Echtzeitfilterung ist aber nie qualitativ so gut wie nachbearbeitungsfilter die sich zeit lassen können. Insbesondere bei Software Echtzeitfilter zutreffend.

    Klar das stimmt und habe ich auch Zeitweilen gemacht, aber wie gesagt diesen "leichten" Qualiverlust, den man garnicht hört nehme ich gerne in Kauf.

    De-M-oN schrieb:

    Und die Samplerate wird dann spätestens von youtube wieder auf 44,1 khz geändert und das ändern der samplerate ist kein verlustfreier prozess (zwar auch nich so gravierend das mans direkt hört, aber dennoch eine vermeidbare sache)

    Ja da hast du recht und muss mir da nochmal was überlegen. Derzeit sind die hochgeladenen Videos 44100 Hz, d.h. Youtube muss da nichts ändern, aber irgendwo beim bearbeiten wird halt dieses Schritt gemacht. Mal schauen wie ich alles auf 44100 Hz bekomme, dass nicht konvertiert werden muss.

    Beste Grüße

  • rAii90 schrieb:

    Klar das stimmt und habe ich auch Zeitweilen gemacht, aber wie gesagt diesen "leichten" Qualiverlust, den man garnicht hört nehme ich gerne in Kauf.


    Was du nicht hörst, könnten andere hören. z.B. bei besseren Kopfhörern die recht gute Detailauflösung haben etc.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7