Sony Vega oder Adobe Premiere? Oder ein ganz anderes?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sony Vega oder Adobe Premiere? Oder ein ganz anderes?

    Anzeige
    Hallo,
    welches Programm eignet sich besser zum rendern von lets plays?
    Habt ihr zu dem Programm auch die optimalen einstellungen als anleitung etc?
  • Gegenfrage: Wieviel willste denn ausgeben für so ein Programm? Darf es ein Abomodel sein oder Fixkostenwert im 3 stelligen Betrag?

    Gibt natürlich auch billige Sachen die ihren Dienst genausogut verrichten. Sogar Kostenlose.

    Du solltest uns erst mal mitteilen was du damit machen willst generell. Weil wir können dir wie gesagt das teuerste Programm vorschlagen und lachen dich dann aus, weil es billiger auch gegangen wäre xD

    Nein Spaß. Machen wa nicht. ^^ Aber etwas mehr Beschreibung halt was du alles von diesen Programm deiner Wahl selbst erwartest.
  • Wenn das alles ist, was Du machen willst, dann arbeite Dich hier ein:

    MeGUI -- x264 - bester Encoder, beste Videoqualität auf Youtube ;-)
    SagaraS Scriptmaker (GUI)

    Es kann am Anfang leicht über-komplex wirken, aber wenn man einmal den Dreh raus hat, ist es relativ gut handzuhaben. Premiere und Vegas wären zwar auch eine Alternative, gehen aber weit über das hinaus, was Du machen möchtest.

    Viele weitere Tutorials und Threads findest Du hier: letsplayforum.de/index.php/Board/22-Tutorials/
  • Anzeige
    Qualitativ ist übrigens die x264-Methode (SSM + MeGUI - wie oben erwähnt) wesentlich besser.
    x264 ist der effizienteste Encoder und daher erzielst du damit auch bessere Ergebnisse, als es mit Premiere, Vegas oder gar Camtasia der Fall wäre (die nutzen alle nur MainConcept).

    Würde mich auch in SSM + MeGUI einlesen, auch wenn es dich möglicherweise anfänglich erschlägt ;)
    #1 (Shinigami) -- Let's Play Bound By Flame #53 Irrwege und starke Gegner
    --
    (Dieses Video ist Teil einer Community-Aktion:
    Komm in meine Signatur)
  • Ancrion schrieb:

    Ok vielen Dank.
    Was ist nun besser ? Sony Vegas oder Adobe Premiere


    gibt keine Patentantwort drauf; ist vor allem Geschmackssache, ob du die Oberfläche und die Bedienung magst. Lade dir doch einfach mal die Demos runter und probier es aus.
    Ich persönlich besitze Sony Movie Studio (der kleine Vegas Bruder, der nicht soviel kostet wie ein Kleinwagen), rendere aber über Frameserver, SSM und MeGUI (da wird die Qualität und die Größe einfach 10x besser)

    Vegas und Premiere Pro sind sowieso viel zu teuer;
    wenn, dann hol dir die Normalanwendung für Sterbliche und nicht diesen sauteuren Profi-Mist, nur um Lets Plays zu machen.
    also statt Vegas und Premiere Pro -> Movie Studio oder Premiere Elements. Für dich macht es kaum einen Unterschied, außer dass du dafür keine Organe verkaufen musst
  • The Goeppi Show schrieb:

    Vegas und Premiere Pro sind sowieso viel zu teuer; hol dir die Normalanwendung für Sterbliche und nicht diesen sauteuren Profi-Mist, nur um Lets Plays zu machen.

    Finde ich auch - aber eben nur, wenn Du nur Let's Plays machen willst.

    Über die Sony-Angebote bin ich nicht ausreichend informiert. Aber sofern Du z.B. Schüler oder Student bist, kannst Du die Adobe Creative Cloud - unter anderem (!) Photoshop und eben Premiere - für rund 20€ im Monat haben. Ich finde das ein mehr als faires Angebot für das, was man dafür bekommt. (Auch, wenn Du am Ende wiederum mit MeGUI & Co. renderst.)
  • letheia schrieb:

    Finde ich auch - aber eben nur, wenn Du nur Let's Plays machen willst.

    Über die Sony-Angebote bin ich nicht ausreichend informiert. Aber sofern Du z.B. Schüler oder Student bist, kannst Du die Adobe Creative Cloud - unter anderem (!) Photoshop und eben Premiere - für rund 20€ im Monat haben. Ich finde das ein mehr als faires Angebot für das, was man dafür bekommt. (Auch, wenn Du am Ende wiederum mit MeGUI & Co. renderst.)


    die Frage ist halt, willst du es länger machen; und da ist kaufen die günstigere Lösung; Elements gibts für 60 Euro, das wären 3 Monate Leasing für die Adobe Cloud. (meiner Meinung nach)

    und die "kleinen Brüder" sind in Bezug auf Features durchaus leistungsfähig und potent in Sachen Bearbeitung und Schnitt; für den Amateur und Semi-Profi Bereich ist das immer noch gut genug.

    Ancrion schrieb:

    hmm kan nmich nicht entscheiden zwischen movie studio und premiere elemets

    lad dir doch einfach die Demos; gibts bei beiden, sind nur zeitlich begrenzt d.h du kannst alles ausprobieren.

    adobe.com/cfusion/tdrc/index.c…=premiere_elements&loc=de

    sonycreativesoftware.com/download/trials/moviestudiope
  • Ich hab mir die anderen antworten jetzt grade nicht durchgelesen aber ich selber verwende schlicht den windows movie maker :D. Camtasia verwende ich auch ab und zu und sony vegas hatte ich einmal die demo allerdings reichen meinermeinung die anderen 2. Wenn du umbedingt vegas oder adobe willst...hmm beide gut
  • Megui und sagaras kenne ich leider beide nicht. Wie gesagt zum rendern für die normalen lets plays movie maker und selten camtasia und zum bearbeiten das selbe ich komme gut mit den 2 zurecht auch wenn ich bei camtasia machmal aggros bekomme als wärs navi aus zelda xD
  • Ancrion schrieb:

    und zum redern megui oder sagaras?
    Beides - setz dich damit auseinander, dann verstehst du auch warum.

    MeGUI benötigt ein Avisynth-Script um arbeiten zu können. Als Bordmittel bietet es da den AVS Script Creator an, aber der ist gerade für Einsteiger recht kompliziert und bietet auch nicht gerade den besten Funktionsumfang.
    Von daher für die Scripterstellung SSM und fürs Encoding dann MeGUI.
    Übrigens brauchst du eigentlich gar keine NLE. Schneiden geht mit SSM auch, wenn auch nicht ganz so komfortabel (wie schon gesagt, damit auseinandersetzen - werden dir auch De-M-oN und Sagaras selbst hier empfehlen).

    @fruitiLP
    Deine Kompetenz erschlägt mich ja :S
    Nicht böse gemeint, aber Camtasia und Movie Maker für gescheites Encoding zu empfehlen ist nicht gerade ein guter Vorschalg.
    #1 (Shinigami) -- Let's Play Bound By Flame #53 Irrwege und starke Gegner
    --
    (Dieses Video ist Teil einer Community-Aktion:
    Komm in meine Signatur)
  • Schdoebsl schrieb:

    Ancrion schrieb:

    und zum redern megui oder sagaras?
    Beides - setz dich damit auseinander, dann verstehst du auch warum.

    MeGUI benötigt ein Avisynth-Script um arbeiten zu können. Als Bordmittel bietet es da den AVS Script Creator an, aber der ist gerade für Einsteiger recht kompliziert und bietet auch nicht gerade den besten Funktionsumfang.
    Von daher für die Scripterstellung SSM und fürs Encoding dann MeGUI.

    @fruitiLP
    Deine Kompetenz erschlägt mich ja :S
    Nicht böse gemeint, aber Camtasia und Movie Maker für gescheites Encoding zu empfehlen ist nicht gerade ein guter Vorschalg.


    Schdoebsl schrieb:

    Ancrion schrieb:

    und zum redern megui oder sagaras?
    Beides - setz dich damit auseinander, dann verstehst du auch warum.

    MeGUI benötigt ein Avisynth-Script um arbeiten zu können. Als Bordmittel bietet es da den AVS Script Creator an, aber der ist gerade für Einsteiger recht kompliziert und bietet auch nicht gerade den besten Funktionsumfang.
    Von daher für die Scripterstellung SSM und fürs Encoding dann MeGUI.
    Übrigens brauchst du eigentlich gar keine NLE. Schneiden geht mit SSM auch, wenn auch nicht ganz so komfortabel (wie schon gesagt, damit auseinandersetzen - werden dir auch De-M-oN und Sagaras selbst hier empfehlen).

    @fruitiLP
    Deine Kompetenz erschlägt mich ja :S
    Nicht böse gemeint, aber Camtasia und Movie Maker für gescheites Encoding zu empfehlen ist nicht gerade ein guter Vorschalg.


    ah danke, kannst mir kurz was beantworten.
    in welchem der programme füg ich die videos von fraps zusammen? in ssm oder? und wie kann ich die mp3 mit meiner aufgenommenen stimme hinzufügen ?
  • Rendern = Encoding mehr oder weniger.
    Also jein - Encoding ist der richtige Begriff dafür, Rendern ist nur ein Prozess dabei. Passt schon ^^

    @Ancrion
    Schau dir De-M-oN's Youtube-Tutorial dazu an - ja, die Frapsschnipsel fügst du mit SSM zusammen, in dem du sie einfach alle reinziehst ^^
    Die MP3 mit deiner aufgenommen Stimme dürfte sich am leichtesten hinzufügen lassen, wenn du die Audio-Streams extrahierst (geht mit SSM - VirtualDub 32 bit wird dann benötigt) und dann mit Audacity zusammenwirfst.
    Dann kannst du Audio bequem mit in MeGUI kodieren.

    Würde dir aber wirklich dazu raten, beide Tutorials dir anzusehen, dann dürfte sich schon so manches klären ^^
    #1 (Shinigami) -- Let's Play Bound By Flame #53 Irrwege und starke Gegner
    --
    (Dieses Video ist Teil einer Community-Aktion:
    Komm in meine Signatur)