Neue / alte Masche oder legitimes Mittel für Abo-Schnorre?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue / alte Masche oder legitimes Mittel für Abo-Schnorre?

      Anzeige
      Hoi Zusammen

      Ich muss leider mal ein Thema anschneiden, welches ich Bedenklich finde, bzw. was mich schon etwas länger beschäftigt, evtl. auch als "Vorsicht"-Hinweis. Vielleicht bin ich aber auch zu altmodisch und rege mich Grundlos auf. Aber kommen wir zum Thema

      Beim stöbern hier im Forum, schaue ich mir natürlich auch mal die ein oder andere Vorstellung eines User an, schaue dann auch bei Kanälen vorbei und gucke mir auch an, was dort so angeboten wird. Bei einem dieser Besuche, stösst mir dann ein Kommentar eines Users ins Auge, der mir selber auch bekannt vor kam. Super gemacht, schau mal bei mir vorbei, vielleicht können wir mal was zusammen machen....

      Da ich diesen Text auch schon drunter stehen hatte, schaute ich mir das Profil bei Google+ mal an.

      Und was musste ich feststellen.



      Und das geht Seitenlang so weiter, in immer etwas abgewandelter Form.......

      Mir ist klar, dass man Werbung machen darf, auch das man vielleicht nicht nur einen Kanal anschreibt was zu machen. Aber Abos erhaschen von "kleinen" You-Tubern um seinen eigenen Kanal zu Pushen finde ich mal unter aller Sau.

      Und es gibt genug, die eben dieses wollen. Erfolg, von 0 auf 100 in 0.2 Sekunden und dann auf diese Masche aufspringen, um, was auch legitim ist, von dem etwas grösseren zu lernen und evtl. das ein oder andere Abo zu bekommen, weil man ja etwas ähnliches macht oder die Leute die Ihn abonniert haben einen selber GOIL finden und über den grösseren, der den kleineren Abonniert auf Ihn aufmerksam werden.

      Der Kanal selber hat glaube mittlerweile über 1.5k Abos in 6 Wochen gemacht. Aber wie viele von den kleinen, die Hoffnung hatten, haben ein Abo von diesem Kanal? Ich denke nur die wenigsten, wenn überhaupt jemand.

      Sind wir schon so weit, dass wir mit diesen mitteln Arbeiten müssen oder ist das ein legitimer Weg um Abos zu Schnorren. Es gibt sicher Leute, die sagen, wieso nicht, wenn wer darauf rein fällt ist er selber Schuld.

      Ich persönlich finde aber, wenn jemand unter ein Video ein Nachricht schreibt, die eine persönliche Note hat und vermitteln soll, dass das, was die Person dort macht gut / geil / super oder sonstiges ist, ehrlich gemeint sein sollte und nicht um eine "persönliche" Bindung zu suggerieren um dann ein Abo zu bekommen....

      Man soll ja schwierige Themen (Kündigungen, Tadel, etc.) mit netten Worten beginnen und mit netten Worten aufhören...

      ... wer sich sowas ausgedacht hat gehört auch an den Pranger ...

      ... ABER ...

      Hail to the King, Baby...

      Hasta la Vista Schweinebacke

      Sarah Connor?, Yes?, (*From Sarah with Love*, ups Falsche Sarah), *Piew, Piew*

      Gruss
      OwnZ
    • Abo Schnorre, wie du es so nett nennst ist kurz gesagt unter aller Sau.

      Ich persönlich hasse es so etwas unter meinen Videos zu lesen und sobald ich mitbekomme das es sich um so einen Kommentar handelt wird der User gesperrt und als Spam gemeldet.

      Wenn sich jemand dafür Interessiert möglichst viele Views und/oder Abonnenten bekommen ist es nicht unbedingt schlimm. Dies kann nämlich die Videoqualität nach oben bringen, ABER wer auf andere Kanäle geht, egal wie groß diese sind, hat bei mir schon verloren. Ich bedanke mich dann innerlich für den View und u.U. sogar einen like auf meinem Video aber ich werde ganz sicher nicht wegen eines Spam Kommentares auf den Kanal dieser Person gehen und auch nur daran denken diesen zu Abonnieren.

      YouTube ist was das angeht recht hilfreich ca 90% (zumindest fühlt es sich danach an) dieser Kommentare werden Automatisch von YouTube erkannt und man muss diese freigeben. Ohne diese Freigabe sind die nicht einmal unter dem Video zu sehen und das ganze ist ein riesen Plus!

      Mein Tipp: Einfach den Kommentar entfernen und ignorieren!

      Gruß

      AcasShows
      - Hier könnte ihre Werbung stehen -

      ...Man bin ich unkreativ was meine Signatur angeht :D
    • Das gibt es schon lang.

      Es ist jedem selbst überlassen, wie er auf sich aufmerksam macht. Und er sollte dabei auch wissen, was überhaupt effektiv sein kann. Der User, den Du zitierst, spamt die Kommentar-Sektionen mit seiner Nachricht: YouTube erkennt das in der Regel und der Kommentar muss dann prinzipiell erst vom Kanal-Betreiber genehmigt werden. Ich habe eine Stichprobe gemacht: Unter einem der Videos befindet sich dieser Kommentar nicht. - Mir fehlt gerade die passende Kategorie, mit der ich vor diesem Hintergrund eine aggressive Promotion jener Art bewerten könnte. ;)

      Warum störst Du Dich überhaupt so sehr daran? Hierbei...

      Aber wie viele von den kleinen, die Hoffnung hatten, haben ein Abo von diesem Kanal?

      ... sind mir fast die Tränen gekommen.

      Dort, wo es was zu holen gibt, sind viele zu vielem bereit. Das ist auch auf YouTube nichts Neues. Ignorier soetwas, block solche Leute, wenn sie Dir auf Deinem Kanal zu sehr auf den Sack gehen: Klappe zu, Affe tot.
    • Die bescheuerste Methode, sich Abos ergattern zu wollen. Da merkt man automatisch, dass er nur auf Abofang ist und nicht darauf aus ist, sich mal die Videos von den Leuten genauer anzusehen. Da kann es schon mal merkwürdig vorkommen, dass er sowohl gute als auch schlechte Videos gleich "geil" findet. Solche Leute finden bei mir wenig Beachtung, teilweise sind deren Videos dann sogar so dermaßen schlecht, dass ich sein "Angebot" sogar ablehnen würde. Lustig finde ich es auch, dass die auch bei entsprechend guter Abonnentenzahl einfach weiter machen, teilweise bekam ich solche Nachrichten auch von Leuten, die mehr Abonnenten hatten als ich. Da ist es mir lieber, wenn der Typ sich mein Video ganz normal anschaut und es auch entsprechend kommentiert wie "Die Stelle da ist toll." oder "Ach, das waren noch Zeiten." und nicht so einen Quatsch wie "Schau doch mal bei mir vorbei.". Lieber gucke ich mir die Kanäle ohne besondere Aufforderung dazu an. Wie gesagt gibt es auch unauffälligere Wege, Abonnenten zu bekommen. Es dauert zwar, aber ist wesentlich effektiver und man hat keinen negativen Ruf zu befürchten.

      Bin übrigens erstaunt darüber, dass YouTube sowas sofort als Spam erkennt. Somit nützt demjenigen seine tolle "Werbung" nix :D
    • Anzeige
      Die sich über solche Sachen aufregen, finde ich eigentlich noch viel schlimmer.
      Was interessiert dich was xy macht?
      Immer wenn ich solche Texte lese, denke ich mir: haben wir Deutschen eigentlich nichts besseres zu tun als sich wegen so einen Mist wieder aufzuregen?
      In der Zeit, wo du diesen Text geschrieben hast und in gestalkt hast, hättest du auch Content produzieren/erstellen können, um richtige Abos/Views zu bekommen und dich nicht mit anderen vergliechen.

      99% des Spams landet automatisch in den Spam-Ordner des YouTubers. Der YouTuber entscheidet dann, was er damit anfängt und wenn die Leute darauf reinfallen, dann haben sie halt Pech. Fertig.
      Schau dir NICHT Mein Kanal an!

      - Ich bin nicht eingebildet, ich existiere wirklich! -

    • Ach die schönen 24 Stunden Abos. Meistens ists ja sowas wie" tolles video, abonniert, schau mal bei mir vorbei" entweder markier ich sie als spam oder ich geb eine Antwort wie"diese "schau auch mal bei mir vorbei" sachen schrecken mich eher ab als das ich deshalb auf nen Kanal gehe, ich schaue bei leuten rein die ich zufällig finde oder wenn sie mir interessante gute Kommentare hinterlassen." und dann kam sowieso nie nochwas.
    • Ich finde sowas Ok, ABER nur wenn
      1. Man von ihm Abonniert wurde (Soweit ich weiß je mehr Abos desto leichter wird man gefunden)
      2. Wenn der andere es ernst meint(was man nur bedingt prüfen kann )
      3.Mehr fällt mir nicht ein
      Aber es gibt bestimmt noch mehr Situationen zu der die oben genannte nicht dazugehört die meiner Meinung nach Ok sind
      P.S. mit Handy geschrieben.
    • Kann man halt nichts machen.
      Die Sache existiert schon so lange und ist mir persönlich jetzt auch egal.
      Es ist halt kontraproduktiv für andere, weil dadurch wird so ein Schrott Channel abonniert und somit erhält er im Endeffekt einen kleinen Schub. Hier liegt die Betonung auf klein.
      Mittlerweile ist es nämlich eher wichtig wie lange deine Videos angeschaut werden und nicht mehr wie viele Abos du erschnorrt hasst.

      Diejenigen die so blöd sind und denken das sie dadurch gepushed werden sollen es halt weiter versuchen, aber darüber sich aufzuregen bringt rein gar nichts.
      Ignorieren und weitermachen.
    • Das schockierenste daran ist wohl, dass in JEDEM kommentar der gleiche Rechtschreibfehler ist. Irgendwann müsste man beim copy & pasten merken wie dumm man ist :c

      @MisterStiviG man braucht auch mal eine pause ... man kann nicht die komplette zeit die man vorm pc ist aufnehmen. Gibt mehrere Gründe wieso.
      Man kann auch durchaus mal etwas anderes tun. Und dabei sollte es dir egal sein was die leute mit ihrer zeit anfangen

      Zu der masche - ja die gibts schon lange.
    • Hey Danke für eure Kommentare

      Zu der Sache wieso es mir so nah geht, liegt wohl daran, dass ich mich dort in meine Kinder versetze und bei Ihnen weiss wie enttäuscht sie sind, wenn mal etwas nicht klappt. Vielleicht interpretiere ich aber auch zu viel da rein und mache mir einen Kopf über Zeug, welches irrelevant ist.

      Aber wie gesagt, danke für die Kommentare und so wie es aus sieht, ist dies kein Einzelfall sondern kommt öfter vor. Ich hab's mir nun von der Seele geschrieben so zu sagen und damit hat sich dieses Thema für mich erledigt.

      Zum Thema Content produzieren und Stalken, wenn mich das Thema nicht beschäftigt hätte, hätte ich nicht extra ein Thema aufgemacht sondern, wäre an der Sonne gewesen mit meinen Kindern und hätte nicht 30 Minuten meiner Zeit in den Text investiert. Am, Kanal / Angebot und Content verbessern, bin ich eh immer aber dann in meiner eigenen Freizeit, die Abends gegen 22 Uhr anfängt und um 24 Uhr aufhört und nicht in meiner "Kinder-Freizeit".

      Aber ich habe mir das Hobby YT und Computerspiele selber ausgesucht vor 20 Jahren und ich bin froh, dass ich dieses weiter verfolgen darf und meine Frau mir nicht jeden Abend das Nudelholz um die Ohren haut, weil ich schon wieder vor dem Comp sitze. Und wie jeder weiss ist Computerspiel bzw. YT ein Zeit-Intensives Hoobby aber ich investiere gerne meine Zeit in dieses Hobby, weils mir Spass macht

      Ich hoffe ich habe mit meinem Anfangs-Post niemanden angegriffen oder seiner kostbaren Zeit beraubt. Den wie sagt man so schön Zeit ist Geld und Geld haben wir nicht, denn sonst hätten wir Zeit. Aber wie geschrieben, das Thema ist abgehakt für mich, nachdem dieses wohl doch mehr vor kommt als ich angenommen habe, finde ich mich damit ab und kümmere mich wieder den wichtigen Dingen im Leben....

      ... Computerspiele aufnehmen und was dazu sagen, ach ne die Familie wars

      Vielen Dank für eure Zeit um mir meine Frage zu beantworten und ein schönes Wochenende.
    • StealthFrosch schrieb:

      Ich finde sowas Ok, ABER nur wenn
      1. Man von ihm Abonniert wurde (Soweit ich weiß je mehr Abos desto leichter wird man gefunden)
      2. Wenn der andere es ernst meint(was man nur bedingt prüfen kann )
      3.Mehr fällt mir nicht ein
      Aber es gibt bestimmt noch mehr Situationen zu der die oben genannte nicht dazugehört die meiner Meinung nach Ok sind
      P.S. mit Handy geschrieben.


      Die Abos bringen deutlich weniger als Views. Deswegen habe ich für die Methode auch kein Verständnis.

      1. Ist der jenige der so etwas unter seinem Video in 80% der Fälle genervt und wird nie bei dem Kanal rein schauen
      2. Würde ein, auf das Video bezogener, Kommentar positive Aufmerksamkeit erregen.

      Ein Beispiel: wir hatten bei uns jemand der einen ähnlichen Kommentar geschrieben hat, trotzdem aber noch etwas Inhalt drin hatte. Also haben wir bei ihm vorbei geschaut. Wenn ich mich recht erinnere, haben wir ihn sogar abonniert, da uns sein Stil ganz gut gefiel.

      Einen Moant später hatten wir von eben diesem LP'ler unter 5! Videos einen absolut indentischen Kommentar "Top Video! Weiter so! Schaut doch auch mal bei mir vorbei!"
      Wir haben dann bei ihm vorbei geschaut, aber nur um direkt zu deabonnieren.

      Mir geht das auf die nerven und es spricht nicht für einen Kanal, wenn man sich auf diese Weise Leute ran holen muss.
      Man kann gerne mit seinem eigenen LP-Account Kommentare schreiben, wenn sie etwas mit dem Video zu tun haben. Aber nur schnell was hin klatschen, damit einen Leute bermeken und man blos keine Zeit mit dem Video verschwendet, unter das man was geschmiert hat, nein danke!
    • Hallo,

      da ich ja neu bin in der LetsPlay Branche ist mir das bei meinen Videos natürlich noch nicht passiert. Allerdings habe ich auch schon einmal in zwei Fällen etwas zu einem LetsPlay geschrieben und im Anschluss natürlich auch mal auf meinen Kanal verwiesen.

      Allerdings meinte ich es damit auch ehrlich und ich habe die anderen Kanäle auch abonniert. Und so fand ich jetzt nicht wirklich etwas schlimm daran. Aber interessant war hier zu lesen, dass die Anzahl der Abonnenten gar nicht so wichtig zu sein scheint. Für den Tipp schon einmal danke :)
    • Huhu! Also ich finde das auch völlig nervig! Selbst bei meiner Abonnentenzahl, die man an drei Händen abzählen kann bekomme ich fast täglich diese Spam Kommentare. Ich freu mich immer, wenn die Glocke rot wird und dann isses doch wieder nur so ein Copy&Paste-Blabla. :(

      Was ich halt an der Sache schlimm finde ist die Tatsache, dass man dann auch bei anderen lobenden Kommentaren direkt misstrauisch wird. Ist auch schon oft vorgekommen, dass die Spammer subtiler vorgehen und erst nur loben und dann, wenn man darauf antwortet, schreiben "Komm doch auch mal bei mir vorbei und gibt mir ein Feedback/Abo!"...

      Aber ich habe auch beobachtet, dass diese Spam Kommentare bei kleinen Kiddys gut ankommen! Die abonnieren dann und kriegen auch ihr Abo und sind glücklich damit, hunderte oder sogar Tausende von toten Abonnenten zu haben.
      Mich gibt's auch bei YouTube! >>>> Filia Alieni
    • Ich frag mich da ja immer was will diese Person erreichen? Glaubt er echt damit erfolgreich zu werden ? Irgendwie können einem solche Leute leid tun, den Sie machen YouTube wohl aus dem "falschen" Grund aber gut soweit nur meine Meinung über diese Personen.

      Als nervig würde ich solche Kommentare ja nicht bezeichnen da YouTube die gleich automatisch blockiert :D

      Wen ich mit anderen Let's Playerinnen und Let's Playern was machen will dann schreib ich die einfach an und lock sie nicht mit ner "schlechten anmache" auf meinem Kanal.
      Und ein "kleiner YouTube" zu sein ist keine Entschuldigung für solche Kommentare, sowas schreckt eigentlich eher ab jemand zu abonnieren. Es ist ja schon mal ein unterschied ob jemand schreibt
      "du bist so geil aber schau mal bei mir vorbei" oder ne PM in der steht das man gerne etwas mit einem machen würde.

      Filia Alieni hat ja schon gesagt das Es tote Abos sind. Das bringt mich dann irgendwie zum Thema abos vs views aber das gehört hier nicht rein^^
      Aber wens glücklich macht, hm jetzt hab ich mich verhaspelt, naja egal die Aussage sollte sein

      ->Ist zwar nervig aber YT blockiert es ja zum glück -> Es schreckt eher ab weil sowas meistens nur "nicht ganz so gute Leute machen"
    • Filia Alieni schrieb:

      Ist auch schon oft vorgekommen, dass die Spammer subtiler vorgehen und erst nur loben und dann, wenn man darauf antwortet, schreiben "Komm doch auch mal bei mir vorbei und gibt mir ein Feedback/Abo!"...

      Dann freut es mich wenigstens, das mein gegenüber dann genug Grips hat, mich zu täuschen. Das schaffen ja dann die wenigsten, oder sind nichtmal in der Lage subtil zu sein
      Wenn sie dann schnorren, dann sag ich einfach nö oder lösch den kommentar

      Sagisa schrieb:

      Glaubt er echt damit erfolgreich zu werden ?

      So gesehen ist das garnicht falsch - der Mensch lässt sich durch hohe positive zahlen leicht beeinflussen. Ein Video was viele Likes hat, wird wohl angeschaut, wohingegen ein video mit 99% dislikes direkt weggeklickt wird
      Ein Youtuber der 2millionen Abonnenten hat wird eher abonniert, weil die kleinen ja im Strom mitschwimmen wollen, auch wenn dieser totale Grütze ist (fiktive Zahlen, fiktiver Youtuber!) als einer mit 500 abonnenten .. weil 2millionen ist ja mega viel! Muss ja gut sein

      Reine psychologie eigentlich, weshalb ich sowas durchaus nachvollziehen, aber dennoch nicht begutherzigen kann
    • @DarkHunterRPGx Ich kann mir auch gut vorstellen, dass diese kleinen 12-jährigen Minecraft-Lets-Player unbedingt mit ihrer Abonnentenzahl bei ihren Freunden angeben wollen. "Boah ich schwör, hab schon 1000 Abbos" (man beachte das Doppel B). Ich glaub nicht, dass die mit ihren Aufrufen oder gar mit ihren regelmäßigen Zuschauern angeben (obwohl das mMn sogar wirklich ein Grund zum Angeben wäre ^^)
    • Man sollte bei dem Thema vielleicht erwähnen, das einem die Abozahlen eigentlich gar nichts bringen. Ich hab schon einige Youtuber gesehen, die rund 100k Abonnenten haben, aber weniger Klicks als Leute mit 20k Abonnenten machen.
      Natürlich streichelt die Abonnenten Zahl im ersten Moment das Ego, aber was bringt einem es, wenn man im Endeffekt viele Aboleichen hat und nicht einmal die üblichen 10% erreicht. Solch ein Missverhältnis provoziert man erst recht, wenn man um seine Abonnenten bettelt und Diese nicht natürlich mit wachsen.
    • Minyas schrieb:

      Man sollte bei dem Thema vielleicht erwähnen, das einem die Abozahlen eigentlich gar nichts bringen

      Richtig - selbst einem bringt das nichts, aber wie ich hier schrieb:

      DarkHunterRPGx schrieb:

      der Mensch lässt sich durch hohe positive zahlen leicht beeinflussen.

      werden einige davon sehr stark beeinflusst. Du ich, viele hier - die lassen sich von solchen Zahlen meist nicht sehr beeinflussen, aber wenn du jetzt mal in die 12jährigen reindenkst "boa 120likes und nur sowenige dislikes, das muss gut sein, gefällt mir bestimmt" und zack like
      Das selbe bei den views - das auf dem "strom mitschwimmen" ist immernoch sehr beliebt

      Ja Abonnentenzahl sagt nichts aus, allerdings nur für die, die den wert auch verstehen
    • Genau den User hab' ich auch schon auf meinen Kanal geblockt, weil er gute 30 Kommentare auf vielen meiner Videos verteilt hat und immer der gleiche Text. Unter einem Video sogar mehrmals der gleiche Text.

      Eigentlich lasse ich die Kommentare immer und schreibe dazu sogar noch was. Wenn schon so ein Mist ankommt, dann bringt das wenigstens Intraktionen fürs Video. Aber es würde meine eigentlichen Zuschauer eher nerven, wenn unter jedem Video mehrmals der gleiche blöde Kommentar steht. Also fix gebannt.