Videos lassen sich nicht löschen. Explorer schmiert ab!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Videos lassen sich nicht löschen. Explorer schmiert ab!

    Anzeige
    Hallo Freunde,

    ich habe ein Problem. Und zwar wenn ich meine Videos aufgenommen und gerendert habe will ich sie immer von meinem Rechner löschen (weil ich die immer auf die externe dann zur sicherung ziehe). Nur kann ich sie NICHT löschen, weil jedesmal mein Explorer abschmiert. Das fenster wird weiß + keine Rückmeldung. Danach ist mein Rechner immer langsam und es bringt nur ein Neustart dann was.

    Früher konnte ich die Videos ganz normal löschen, aber den Papierkorb nicht leeren, weil das selbe Problem wie oben auftrat.

    Weis da jemand eine Lösung?
    Vielen Dank! :S
    Projekte
    - The Witcher 3
    - Ab 13. November "Rise of the Tomb Raider"
    - Ab 19. November "Assassin's Creed Syndicate"
  • Noooooo.... nicht neu aufsetzen. Seid ihr des Wahnsinns xD

    Explorer im Taskmanager schließen und danach im Taskmanager die CMD starten.

    Danach sich mit dem Befehl DIR und CD sich in das Verzeichnis der zu löschenden Datei gehen und mit dem Befehl DEL löschen.

    Dieses Problem das der Explorer abschmiert bei löschen oder gar öffnen von Ordnern hatte ich auch schon oft. Da setzt man aber kein Windows neu auf, sondern löscht es mit dem besten Programm das Windows bietet. Nämlich der Command Konsole ;D

    Lol... Rechner neu aufsetzen... jetzt gehts los. xD

    Wenn es über die CMD zu einer Fehlermeldung kommen sollte die sagt das der Zugriff auf diese Datei verweigert wird, dann setzt man im Explorer bei dieser Datei die Berechtigung auf Voll und das bei allen Nutzern und wiederholt den Löschvorgang wie oben von mir beschrieben.

    Das geht meist immer.

    Bei Windows kann es auch noch sein das Datein noch in Benutzung sind. Um dies zu lösen reicht oft schon sich bei Windows kurz abzumelden. Dies würde sonst auch zu einem "Zugriff verweigert" führen.


    Der Löschvorgang sollte keine 3 Minuten dauern eigentlich.

    Ein Neuaufsetzen gewiss 2 oder 3 Stunden je Rechner.
  • Dem 0815user empfehle ich das immer .. weil deren System zu 100% zugemüllt sind.
    Und warum sollte man einen umweg gehen, wenn der direkte Weg funktionieren muss?
    Wenn er immer wieder neustartet, KÖNNEN die dateien garnicht in benutzung sein
  • Anzeige

    DarkHunterRPGx schrieb:

    Und warum sollte man einen umweg gehen, wenn der direkte Weg funktionieren muss?

    Weil eure beschissene Vorstellung das der Explorer kein Programm ist etwas abstrackt ist. Ein Programm wie der Explorer kann auch mal abstürzen. Entweder durch Filterwerke im Explorer oder was weiß ich. Vllt kann der Explorer die Datei nicht richtig erfassen und hängt sich dabei auf.

    Darum geht man ja als Normal Sterblicher Microsoft User auch über die CMD dann daran.
    Da die CMD von Microsoft ja schon sein Anno Domini immer funktioniert hat und dabei auch stabiler läuft als der Explorer.
  • Folgendes kann ich mir vorstellen:

    Er öffnet den Ordner mit der Datei um sie zu löschen.
    Dann will ein Filter dem Video ein Thumbnail geben und fängt an zu laden. (Datei in Benutzung)
    Dieser Ladevorgang dauert aber so lange, weil der Filter sich irgendwo aufgehangen hat dabei.
    Jetzt versucht er die Datei zu löschen und der ganze Explorer hängt sich dabei auf dadurch das der Filter noch läuft. Resultat des Explorers ist oftmals dann ein Restart oder komplettes aufhängen.

    In der CMD aber können keine Filter wirken oder sonstwas was mit dem Explorer zu tun hat. Daher ist das immer die effektivste Wahl sowas zu löschen. Am besten wenn man den Explorer dann im Taskmanager beendet nebenbei. Damit der gar nicht anspringt.
  • Sagaras schrieb:

    Folgendes kann ich mir vorstellen:

    Er öffnet den Ordner mit der Datei um sie zu löschen.
    Dann will ein Filter dem Video ein Thumbnail geben und fängt an zu laden. (Datei in Benutzung)
    Dieser Ladevorgang dauert aber so lange, weil der Filter sich irgendwo aufgehangen hat dabei.
    Jetzt versucht er die Datei zu löschen und der ganze Explorer hängt sich dabei auf dadurch das der Filter noch läuft. Resultat des Explorers ist oftmals dann ein Restart oder komplettes aufhängen.


    Jap. Abhilfe wäre eben Dateiliste zu nutzen wo dann nicht thumbs geladen werden..

    Oder gleich anständige Software verwenden. Der Explorer ist lahm, hat kaum Funktionen und ist einfach nur schlecht. Da lohnen sich 20 € für Total Commander vollstens. Dann hat man wenigstens brauchbare software.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Sagaras schrieb:

    Dieses Problem das der Explorer abschmiert bei löschen oder gar öffnen von Ordnern hatte ich auch schon oft.

    Hatte ich erstaunlicherweise noch nie, hin und wieder hängen die Thumbnails etwas aber abschmieren tut der Explorer nie.

    Evtl. liegts einfach nur daran das ich kaum Müll wie Codec-Packs installiert hab, hier sind nur die nötigsten Codecs drauf und dann zickt der Explorer auch nicht rum. ;)
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • TbMzockt schrieb:

    Evtl. liegts einfach nur daran das ich kaum Müll wie Codec-Packs installiert hab, hier sind nur die nötigsten Codecs drauf und dann zickt der Explorer auch nicht rum.


    Jap codecpacks sind oft auch eine Ursache für son mist. Deswegen prädigen wir ja auch immer niemals dieses zeug zu installieren. Weils einfach nur Probleme mit sich bringt.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • TbMzockt schrieb:

    Evtl. liegts einfach nur daran das ich kaum Müll wie Codec-Packs installiert hab, hier sind nur die nötigsten Codecs drauf und dann zickt der Explorer auch nicht rum.


    Hab auch keine Codec Packs drauf ^^

    Trotzdem kann das bei manchmal auftreten. Das letzte mal als ich das Problem hatte war letztes Jahr irgendwann im September gewesen. Das weiß ich, weil ich da diese beschissene Fraps Datei in zig Unterordnern drin hatte.
    Entweder lags am Filter oder an den zig endlosen Unterordnern. Auf jedenfall konnt ichs nicht löschen übern Explorer da er abgeschmiert ist.

    Über die CMD hab ichs dann wie üblich gelöst.

    Bei manchen Anime die ich früher schlecht codiert hatte gibt es den Fehler auch ab und an. Dann sagt als FFDShow im Explorer das er das Thumbnail nicht laden kann und hängt sich auf dabei. Versuch ich die Datei zu löschen schmiert der Explorer ab.

    Und FFDShow nutz ich schon Jahre lang. Das liegt wie gesagt hin und wieder an den Filtern die im Explorer arbeiten wie der von FFDShow um Thumbnails zu erzeugen.

    Da du aber gewiss immer ein 64Bit Rechner genutzt hast und gleich mit Win7 angefangen hast und gleich alles Top eingerichtet hast, wirst du sowas wohl nie erlebt haben ^^

    Und du kannst davon ausgehen das es am Explorer liegt. ;D Weil der Windows Explorer war immer schon von MS das Empfindlichste am ganzen OS.
  • Sagaras schrieb:

    Da du aber gewiss immer ein 64Bit Rechner genutzt hast und gleich mit Win7 angefangen hast und gleich alles Top eingerichtet hast, wirst du sowas wohl nie erlebt haben

    Unter XP hatte ich wirklich schon (nur bei bestimmten VideoCodecs) abschmierende Explorer... mit dem russischen "Disco Commander" konnte ich die Dateien aber immer problemlos löschen...
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • Du kannst mir glauben das es der Explorer ist der sich am Filterwerk aufhängt dann. Der kann bei Interaktionen wie Ausschneiden oder Löschen sich dann auch gerne mal aufhängen.

    Und bei defekten oder schlecht codierten Videos, warum darf der Filter sich da nicht aufhängen im Explorer? Man geht eigentlich davon aus das es nicht defekt oder schlecht codiert ist.

    Der Windows Explorer ist sowieso etwas was recht Instabil oft läuft wenn es um Datei Managment geht. Da ist die CMD gegenüber störfreier.
  • Na, ob man den total commander wirklich braucht...? Ich hätte ja immernoch gerne Funktionen, wie ein vernünftiges Mountingsystem und eine fstab unter Windows, aber gut dafür habe ich ja Linux. Ansonsten bringt mir der Explorer alles, was ich brauche und läuft bei mir auch sehr schnell und stabil.
    Ansonsten währe manchmal eine nativere und intuirivere Einbindung von SFTP Laufwerken schön, aber man kann eben nicht alles haben.
  • mysteryworldlp schrieb:

    Na, ob man den total commander wirklich braucht...?


    Deeeeeutlich besser..

    Der Explorer kann einfach nix. Selbst simpelste Dinge nicht ...

    Also ich möchte den Explorer nich mehr mit der Kneifzange anfassen. TC möchte ich jedenfalls nicht mehr missen ..

    Allein schon die geile Sache das man mehrere Fenster machen kann, Tabs anlegen kann (und sogar Tabs dauerhaft anlegen kann, so das man immer zugriff auf den ordner hat) und soooo viel einfach ..

    Also das ist schon wirklich ein enormer unterschied ^^

    Explorer ist auch lahm. Öffne mal ein Ordner mit mehreren hunderten unterordnern. bei erstöffnung wird explorer gerne den nicht direkt anzeigen. TC macht es direkt.

    TC aktualisiert auch automatisch - da musste kein F5 drücken um die neue Datei zu sehen

    hach das könnt man unendlich fortführen was tc alles besser macht ..
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Also automatisch aktualisiert mein Explorer auch, mehrere hundert unterordner habe ich unter Windows schlicht und ergreifend nicht Tabs brauche ich auch nicht zwingend, die paar selbst angelegten Shortcus Links auf der Seite reichen mir völlig.
    Die gröbsten Funktionen habe ich auch auf der Tastatur und kann relativ Problemlos auf der Tastatur navigieren.
    Dateiverwaltung habe ich aber unter Windows so oder so kaum zu erledigen -> Linux System