Star Wars Racer - Kompatibilität

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Star Wars Racer - Kompatibilität

    Anzeige
    Hallo Leute!

    Diesen Thread habe ich erstellt um jemanden zu finden, der vielleicht weiß, wie sich das im Titel genannte Spiel problemlos spielen lässt.

    Nun, Star Wars Episode 1: Racer ist ein Spiel aus dem Jahre 1999 und macht auf heutigen PCs ziemliche Probleme.
    Angefangen bei der 16bit Installation, welche nicht auf 64bit Betriebssystemen lauffähig ist, bis zu Grafikfehlern im Spiel.
    Ersteres Problem ließ sich über einen Community Installer lösen, welcher alle Schritte des Original Installers übernommen hat.
    Bleiben noch die Grafikfehler.

    Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten, welche bei mir zu folgenden Ergebnissen führten:
    1. Orginal Exe von 1999 -> Grafikfehler + niedrige FPS, unspielbar.
    2. XP-Patch von LucasArts -> Fehlerhafte Farben in Videos, niedrige FPS und Grafikfehler, unspielbar.
    3. Modifierte Exe des XP-Patches -> Selbiges Ergebnis wie Variante 2.
    4. Kombination von 1, 2 oder 3 mit dem Microsoft Application Compatibility Toolkit -> Hängt beim Starten
    5. Variante 1 zusammen mit DxWnd -> korrekt dargestellte Videos, stabile FPS, manchmal Grafikfehler aber spielbar.

    Hier möchte ich mich nun auf Variante 5 beschränken, da dies die einzige ist, welche überhaupt ansatzweise funktioniert.
    Die leichten Grafikfehler äußern sich hierbei durch das Erscheinen oder Verschwinden von Objekten, welche eigentlich vor oder hinter anderen Objekten liegen. (Z-Buffer?)
    Demnach sieht man beispielsweise manchmal einen Teil der Strecke, welcher eigentlich von einer Felswand verdeckt wird o.ä.

    Desweiteren hat das Spiel bei mir Probleme mit dem Speichern des Fortschritts. Nach Beenden und Neustarten ist dieser wieder verschwunden.

    Wenn es möglich ist dies zu beheben, so wäre das Spiel zu 100% lauffähig!
    Kennt sich irgendwer besser damit aus und weiß was man noch probieren könnte?
  • Kannst du nicht besser mehr darstellen lassen mit DxWnd.

    Die anderen Methoden hätte ich dir auch sagen können das die nicht laufen.

    Das Spiel möchte halt ne alte Grafikkarte haben, weil den neueren bestimmte Sachen fehlen, da diese nicht mehr genutzt werden oder besser ausgebaut sind.

    Die Programmierung des Spiels aber möchte gerne auf alte Funktionen sich berufen.

    Du kannst mit DxWnd ihn gewisse Sachen vortäuschen lassen, aber nicht zu 100% bescheißen lassen ^^

    Du kannst da rumstellen so viel du möchtest im DxWnd. Besser geht es nicht mehr als das Preset bei DxWnd vorgibt für das Game.

    Ist ja auch kein Tool zur Endgültigen Lösung. Auch wenn du die DirectX Probleme besser damit in den Griff bekommst, werden dir die Grafikanteile deiner jetzigen Grafiktreiber im Weg stehen.

    Wie gesagt: Alte Grafikkarte und das Spiel läuft super. Ansonsten lebe mit den Fehlern.

    Ich kann dir gerne mal mein DXWnd Preset zu SWR1 geben, weil ich nicht weiß was ich da noch geändert habe, aber es läuft relativ gut. Aber halt auch mit Fehlern und das konnt ich wie gesagt egal was in welcher logischen Kombination auch immer nicht beseitigen. Wirste wohl mit leben müssen.

    mediafire.com/view/izn49j34549…_Wars_Episode_I_Racer.dxw
  • Also unter Windows 7 x64 habe ich es fehlerfrei zum Laufen bekommen.

    Kann bei Windows 8.1 aber natürlich ein bisschen anders sein.

    Aber kann ja trotzdem meine Schritte nennen:
    Star Wars Racer Installer von von dieser Seite runtergeladen und das Spiel darüber installiert.
    nGlide 3dfx Wrapper von hier runtergeladen und installiert.
    Der oben verlinkte Racer Installer stellt zwei Startdateien her, einmal eine Original und eine sog. Fixed EXE.
    Wenn ich bei der Fixed Exe den Kompatibilitätsmodus auf Windows XP (Service Pack 3) stelle, kann ich das Spiel starten und habe auch keine Grafikfehler und auch eine einwandfreie Performance. Eventuell macht es bei Windows 8.1 auch Sinn die Schriftskalierung abzuschalten.

    Das einzige "Problem" was ich habe, dass ich neben dem Mauszeiger im Spiel noch den Windows Mauszeiger habe... aber das stört wenn schon nur im Menü, im Rennen kann man den ja aus dem Bild schieben. Wer es ganz genau haben will, kann auch vor dem Spielstart Programme wie NoMousy vorschieben, die eben den Windows Mauszeiger ausblenden.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Star Trek: Virtual Dreadnought
  • Ich hatte auch erst überlegt dir direkt zu schreiben, da ich gesehen hatte, dass du es in einem anderen Thread mal erwähntest.

    Deine DxWnd Einstellungen funktionieren bei mir leider nicht, was am Fenstermodus liegt.
    Ohne "Run in Window" und "Prevent Win Maximize" funktioniert es hingegen. Zwar "nur" im Vollbild, aber besser als gar nicht.
    "Correct mouse position" solltest du rausnehmen, das verschiebt zumindest bei mir den Cursor immer zu weit nach oben, was gerade beim Spielen mit einem Gamepad ziemlich hinderlich ist, da die Menüelemente nicht getroffen werden. Ansonsten scheinen die Unterschiede zwischen unseren Einstellungen keinerlei Änderung zu bewirken.

    Das nur eine ältere Grafikkarte Besserung verspricht war meine Befürchtung.
    Frage ist nun, ab welcher Grafikkarten- oder Treibergeneration ist der Support für die nötigen Funktionen weggefallen?
    Wenns eine kompatible PCI(e) Grafikkarte gibt, so würde ich mir diese wohl extra dafür besorgen.

    Edit: Hab den obigen Beitrag noch nicht gelesen beim Abschicken dieses Posts.
  • Anzeige

    Deepstar schrieb:

    Das einzige "Problem" was ich habe, dass ich neben dem Mauszeiger im Spiel noch den Windows Mauszeiger habe... aber das stört wenn schon nur im Menü, im Rennen kann man den ja aus dem Bild schieben. Wer es ganz genau haben will, kann auch vor dem Spielstart Programme wie NoMousy vorschieben, die eben den Windows Mauszeiger ausblenden.


    Das Problem hat nGlide mit manchen Spielen. z.B. auch bei Descent 3.

    Vllt geht das Spiel ja auch mit einem anderen Glidewrapper.

    Descent 3 zb läuft auch mit Zeckensack und damit hab ich keine Maus.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Ja, das war jetzt auch primär die "Ich mach das mal so eben in fünf Minuten lauffähig"-Version.

    Mit zeckys habe ich es beispielsweise nicht probiert. Könnte aber auch sein, dass es einfach durch angepasste Einstellungen im nGlide Configurator ohne Maus läuft.

    Ging jetzt primär darum, keine Grafikfehler und eine flüssige FPS-Zahl zu haben. Und die hatte ich entsprechend nicht. Grafikkarte in meinem System ist btw. eine GeForce 660 Ti... falls das vielleicht von Belang ist. Glaube aber nicht, dass es bei neueren Grafikkarten schlechter läuft.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Star Trek: Virtual Dreadnought
  • Deepstar schrieb:

    Könnte aber auch sein, dass es einfach durch angepasste Einstellungen im nGlide Configurator ohne Maus läuft.


    Bezweifel ich. War bei Descent 3 auch nicht mit nGlide zu richten. Und so viel Config hat nGlide ja eh nicht gerade.

    Dumm bei Descent 3 war, das die Maus in der Mitte der Cutscenes hing und man sie nicht bewegen konnte. Das war dann schon ein wenig ekelig und untragbar für ein Lets Play, daher war ich froh das es mit Zeckensack besser ging.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Deepstar schrieb:

    Wenn ich bei der Fixed Exe den Kompatibilitätsmodus auf Windows XP (Service Pack 3) stelle, kann ich das Spiel starten und habe auch keine Grafikfehler


    gemacht?
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • De-M-oN schrieb:

    Deepstar schrieb:

    Könnte aber auch sein, dass es einfach durch angepasste Einstellungen im nGlide Configurator ohne Maus läuft.


    Bezweifel ich. War bei Descent 3 auch nicht mit nGlide zu richten. Und so viel Config hat nGlide ja eh nicht gerade.

    Dumm bei Descent 3 war, das die Maus in der Mitte der Cutscenes hing und man sie nicht bewegen konnte. Das war dann schon ein wenig ekelig und untragbar für ein Lets Play, daher war ich froh das es mit Zeckensack besser ging.


    Naja selbst wenn es mit zeckys auch nicht gehen würde... solche Spiele haben ja quasi einen eigenen Mauszeiger. In solchen Fällen kann ich nur das Programm "NoMousy" o.ä. empfehlen, was die Windows Maus ausblendet. Im Zusammenhang mit einer Batch kann man das sogar entsprechend so nutzen, dass die Maus bei Spielstart ausgeblendet und nach Beendigung wieder eingeblendet wird :). Hat mir seinerzeit bei einem ScummVM Projekt wertvolle Dienste geleistet und da ging es sogar um den Mauszeiger, der tatsächlich nur in der Aufnahme, aber nicht einmal beim Spielen sichtbar war. Damit war der halt auch in der Aufnahme verschwunden :).

    EDIT:
    @Kayten
    Der Spielstart hat bei mir tatsächlich eine Weile gedauert... hatte da durchaus für mehrere Sekunden diesen obligatorischen blauen Kreis als Mauszeiger, der besagt, dass eine Anwendung grad nicht reagiert. Aber dann lief es bei mir durch.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Star Trek: Virtual Dreadnought
  • Ja sowas wäre für Afterburner praktisch, wenn man mal ein Spiel hat, was nicht gehookt werden kann.

    Müsste mir das Programm auch mal zulegen dann ^^

    Und technisch gesehen tut nomousy den ja nicht mal ausblenden, sondern bloß mit einem transparentem Bild tauschen ^^
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • @De-M-oN
    Ja habe ich. Es gibt sehr wohl Leute, die Anleitungen genau befolgen und darüber hinaus selber weiterprobieren, auch wenn du das vielleicht nicht glaubst. ^^

    @Deepstar
    Schade, ich habe nun eher fast 10-15 Minuten gewartet und es geschieht rein gar nichts.
    Mir war aber auch nicht bekannt, dass das Spiel Glide Unterstützung hatte?
    Muss dafür noch irgendetwas eingestellt werden, damit diese auch genutzt wird?
  • Das Spiel hat auch keine Glide Unterstützung.
    Die Glide Wrapper so wie ich das bemerkt habe die De-M-oN z.B. vorschlägt wirken auf DxWND und somit auch aufs Spiel. Klingt erst mal komisch. Ist aber so. Die verfälschen dann gerne dann noch mehr bei der Darstellung des Spieles.

    Und warum sollte nGlide denn auch auf das Spiel wirken? A) Auf der Hülle bei mir steht eindeutig das es eine "4MB PCI/AGP Direct3D kompatible Grafikbeschleunigungskarte" benötigt

    nGlide kann damit gar nix anfangen eigentlich, weil nix damit zu tun. Es ist ein reines Direct3D Game und kein Glide Game.

    Tomb Raider 1 ist ein Glide Game oder GTA 1 und ein paar andere Games. Aber gewiss nicht SWR1 ^^

    @Deepstar
    Egal wo du deine Anleitung her hast und keine Ahnung warum es bei dir läuft, bei mir führt deine Technik so wie du sie genannt hast zu nem schwarzen Bild des Spieles. Resultat ist das gleiche als wenn ich das Spiel ohne das alles was du gesagt hast starte ^^

    Hab ich nix gekonnt mit.

    Und ich habe schon viel bei dem Spiel im Netz gelesen wie alle da versuchen das Game zu starten. Einige Sachen scheinen OS Bedingt nur zu klappen, anderes ist nur Fake anscheinend aber wirklich konkrete Lösungen habe ich dafür nicht gefunden. DxWND ist das einzige was bei dem Spiel wirkt bei mir bis jetzt.

    Vllt. kannste ja mal ne haargenaue Anleitung zu geben, vllt. vergessen wir ja ein wichtigen Punkt den du nur mit Zufall so hattest. kA. ^^ Ich mag mich auch gerne mal irren.
  • Kayten schrieb:


    @Deepstar
    Schade, ich habe nun eher fast 10-15 Minuten gewartet und es geschieht rein gar nichts.
    Mir war aber auch nicht bekannt, dass das Spiel Glide Unterstützung hatte?
    Muss dafür noch irgendetwas eingestellt werden, damit diese auch genutzt wird?


    Nein, die ist eigentlich direkt aktiv. Das ging auf diese Weise auch sofort.

    Ob das Spiel direkt Glide unterstützt, ist da gar nicht mal so wichtig. Sondern das mit einem Glide Wrapper halt quasi eine Voodoo Karte im System vorhanden ist... entsprechend auch eine alte Grafikkarte für Direct3D, die entsprechend auch korrekt von älteren Spielen erkannt werden kann. (Metal Gear Solid 1 ist da beispielsweise so ein Beispiel, was halt auch ohne 3dfx Unterstützung mit nem Glide Wrapper im Hardwaremodus laufen kann unter aktuellen Systemen)

    Jetzt aus der Distanz kann ich da leider auch nicht mehr sagen :(. So ging es halt bei mir, entweder haben die Videos gestartet oder es gibt eine Fehlermeldung, dass er die CD nicht findet. Aber das er nicht über den schwarzen Bildschirm hinaus geht... das hatte ich bei meinen Versuchen halt gar nicht.

    Habe das Spiel ganz normal per XP Installer installiert, den Wrapper draufgepackt, die EXEs mit und ohne Kompatibilitätsmodus ausprobiert (Win9x/ME führten zu nem Spiel ohne Ton, mit XP ging es, Windows Vista zu nem Spiel ohne Bild mit ruckelnden Videos). Und die original EXE ist bei mir auch direkt gecrasht.. lief überhaupt nur mit der fixed EXE an.

    Mehr habe ich da jetzt nicht weiter gemacht. Lief bei mir direkt einwandfrei.


    Welche Auflösung habt ihr denn bei der Installation angewählt? 640x480?
    Ich selbst habe es direkt mit 1280x1024 installiert.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Star Trek: Virtual Dreadnought

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Deepstar ()

  • Gut, da es wohl relativ unwahrscheinlich ist, dass es softwaremäßig noch irgendwie besser wird, würde mich nun interessieren, wie alt Treiber und Grafikkarte sein sollten damit die Funktionalität vorhanden ist? Es geht hierbei wohl weniger um das Betriebssystem und eher um einen kompatiblen Treiber für das System.
    Das einzige, was ich sonst noch hier besitze ist eine Geforce 7600GS und die integrierte Intel GPU meines Notebooks.
    Erstere ist im Vergleich zum Spiel auch nicht "alt" und letztere sowieso nicht.
    Weiß jemand, bis wann die Hardware/Treiber Unterstützung dafür geboten haben?
  • Bis Geforce 4 sollte noch gehen (keine Gewähr)

    Aber Geforce 4 dürftes noch erlauben das Texel Alignment zu ändern - denn zb ältere NFS benötigen den Texel Alignment auf 0 gesetzt, statt dem standardmäßigem 3. Lässt sich aber mit aktuelleren Grafikkarten nicht mehr einstellen. Was echt nervig ist, weil bei NFS 3 & NFS 4 bugt dann bei Nachtfahrt die Ausleuchtung auf der Straße und die Schrift wird viel unschärfer.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Ich vermute mal, dass @Deepstar die englische und @Sagaras die deutsche/internationale Version des Spiels besitzt.
    Testeshalber habe ich statt meiner deutschen Variante nun eine Englische probiert und mit dieser funktioniert die vom Installer mitgelieferte gefixte Exe. Zumindest ansatzweise.

    Im Moment bin ich noch am testen, konnte aber das Spiel genau einmal erfolgreich starten, mir die Videos mit falschen Farben anschauen, die Menüs durchgehen und letztlich ein Rennen starten.
    Und das auch nur in 640x480, dafür scheinbar ohne Grafikfehler, keine auftauchenden oder verschwindenden Objekte, so wie es sein sollte.
    Erweist sich derweil auch als ziemlich launisch beim Starten, manchmal hängts beim Intro, manchmal nicht.
    Sobald ich die Exe im Administratormodus starte bleibts bei einem schwarzem Bildschirm, daher ist es auch nicht möglich den XP SP3 Kompatibilitätsmodus zu nutzen.
    Nach versuchtem Umstellen der Auflösung führen inzwischen alle weiteren Startversuche dazu, dass mir nur die obere linke Ecke des Spiels gestreckt im Vollbild angezeigt wird.
    Dies lässt sich auch nicht mehr durch eine Neuinstallation des Spiels beheben. :S

    Ich bin nur auf die Idee gekommen, da es von LucasArts zwei verschiedene XP Patches gab, eine für die englische und eine für die internationale Version des Spiels.
    Jetzt noch in einer höheren Auflösung und mit korrekt dargestellten Videos, dann wäre ich zufrieden.

    Für die, die es interessiert: Die gefixte Exe nutzt meines Wissens nach WineD3D für Windows und übersetzt daher alle Direct3D Aufrufe nach OpenGL.
    Um dem Konflikt zu entgehen, welcher auf der verlinkten Wine Seite angesprochen wird, wurde die Exe so modifiziert, dass sie die odraw.dll verwendet, statt der ddraw.dll.

    Ich bin mal weiter testen. Weitere Vorschläge sind gerne gesehen.