VGA Anschluss nicht erkannt.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ja, ich denke, das ist einfach zu beantworten:
    Der Anschluss, an dem der zweite Bildschirm haengen soll, laeuft ueber deine Onboard-Grafik. Das heißt, dass dein Prozessor und der RAM sozusagen so tun, als ob sie eine eigene Grafikkarte sind. Das ist z. B. bei Buero-PCs nuetzlich, weil man sich das Geld fuer eine Grafikkarte spart, und so dann der PC billiger wird. Er muss ja keine 3D-Spiele darstellen, so ein Office-PC, von daher reicht es da, wenn der Prozessor die Grafik nebenher mitberechnet.

    Dein erster Monitor geht aber ueber eine eigene, richtige Grafikkarte (deswegen ist der Anschluss auch so weit unten, weil in diesem Bereich die Grafikkarte haengt). Soweit ich weiß, ist es nicht moeglich, Windows gleichzeitig OnBoard-Grafik und Grafikkarte verwenden zu lassen (oder vielleicht doch? Keine Ahnung, aber wenn, dann muss man da erst was einstellen.). Soweit ich aber gesehen habe, hat deine Grafikkarte unten auch noch einen VGA-Anschluss direkt ueber dem Anschluss fuer den ersten Monitor. Mit dem sollte es gehen.
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Strohi ()

  • Anzeige
    Boah, wer macht denn seine DVI-Anschlüsse blau!? :cursing:
    Ja, da kriegst du so kein VGA dran. Hat dein Zweit-Monitor vielleicht noch irgendwie HDMI oder DVI, sodass du ohne Wandeln anschließen kannst? Dann müsstest du nur ein Kabel kaufen..

    Hm..
    Ansonsten müsstest du dir mal so einen Wandler googlen.
    Aber was da jetzt gut ist und was nicht, das kann ich dir leider nicht sagen..
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor