Rode NT1-A auf einmal rauschen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rode NT1-A auf einmal rauschen

    Anzeige
    Hi Leute,
    ich habe mich schon gewundert warum es mal bei einem Mikrofon von mir keine Probleme gibt.
    Auf jedenfall ist jetzt folgendes:
    Ich habe das NT1-A schon etwas länger, und war wirklich zufrieden damit.
    Kein Rauschen, perfekter Klang.
    Jetzt wollte ich heute etwas aufnehmen, und ZACK, ist ein Rauschen da.
    Ich hab nichts verändert oder irgendetwas an meinem PC umgestellt.
    Zur Info: Ich benutze logischerweise ein Mischpult, und zwar das Behringer Xenyx 302 USB

    Hat irgendwer das selbe Problem bzw. eine Lösung dafür?
    Ich wäre wirklich dankbar wenn mir da jemand helfen könnte

    MfG Felix
  • Hast du mal den USB-Port gewechselt, bzw arbeitest du überhaupt mit den Treibern der Seite? Die USB-Treiber von Behringer laufen nur mit dem einen USB-Port, an dem das Interface bei der Installation angeschlossen war. Falls du die nicht nutzt, solltest du die mal installieren. Die reduzieren das Rauschen noch ein Eckchen, da die Lautstärkeeinstellung unter Windows damit etwas anders skaliert.
  • Anzeige
    Der USB-Port ist der gleiche.
    Habe jetzt den Treiber installiert, das rauschen wurde jetzt schon vermindert, nur ist es immer noch zu hören, was vorher ohne Treiber überhaupt nicht war.
    Aber vielen Dank für den Tipp, der hat mir schon einmal weitergeholfen!

    Ich finde aber das Rauschen wurde durch den Treiber zu Genüge entfernt.
    Vielen Dank!

    Thread kann geschlossen werden

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von mattadise ()