Let's Plays - Unfairer Wettbewerb?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige

    Thorm84 schrieb:

    Vielleicht war es auch naiv gedacht von mir, aber ich hatte halt die Vorstellung, das ich mich extrem reinknie in das Projekt, um dann früh Content draussen zu haben und dadurch weit mehr Viewer auf mich aufmerksam machen zu können. Ich habe halt Ambitionen. Jeder wie er gerne mag, aber mir reichen 5 Leute nicht. Ich würde gerne mehr Leute erreichen.


    Ich sag' dir jetzt mal was: Ich interessiere mich nicht für Evil Within. Mir ist es daher egal, ob du die besten und frühesten Videos dazu hochlädst, die existieren. Ich schaue mir vielleicht ein Gronkh-Video dazu an, um einen Eindruck vom Spiel zu erhalten, das war's.
    Weißt du übrigens, welche Projekte bei mir mit Abstand am beliebtesten waren/sind? Edna bricht aus, Doom und Dark Souls 1. Warum? Ganz sicher nicht der Zeitpunkt an dem ich es hochgeladen habe. Doom ist von 93 und hat millionen Youtube.Videos vor mir, bei Dark Souls 1 war der Hype-Zug damals bereits am Einschlafen und Edna bricht aus hatte ich noch vor Gronkh gemacht. Damals, als es keinen interessierte. Die Zuschauer kamen trotzdem. Warum?
    1. Ich habe für viele die interessantesten Videos zum Spiel gemacht. Was heißt das? Man hat eine Liste an LPs und klickt sich anfangs durch Video 1 der verschiedenen Youtuber. Der, der einem am sympathischsten ist, den verfolgt man weiter.
    2. Ich habe kontinuierlich hochgeladen. Regelmäßig, ohne große Verzögerung. Der Zuschauer konnte sich auf mich verlassen.
    3. Die Qualität hat gepasst. Mehr nicht: Es war ausreichend! Keine 4k, kein Großmembranmikro, aber eine ansehnliche Bild- und Tonqualität.
    4. (um die Zuschauer dauerhaft am Projekt interessiert zu halten): Mache etwas "besonderes" im LP. Ich meine damit nichts großartiges oder nagelneues, sondern etwas kleines, was viele andere vielleicht nicht machen. Während sich die meisten Dark Souls LPs mit dem Gameplay und dem Zeigen von Bosstaktiken beschäftigt hatten, habe ich mich auf die Story konzentriert. Weil es mir mehr Spaß gemacht hat. Und die Kommentare unter den Videos haben durch die Bank das gleiche Gefühl vermittelt: Es war für diese Zielgruppe interessanter, die Geschichte zu erfahren. In Doom hatte ich es damals nach Episoden aufgeteilt, also 60-Minuten-Videos. Dass ich dazu noch alles auf Ultra-Violence gespielt habe, tut das übrige. Meine späteren Doomvideos wurden dann ob des Schwierigkeitsgrades nach Level unterteilt und befassten sich mehr mit Gegner- und Leveltaktiken.
    Edna bricht aus? Ich weiß nicht. Vermutlich pushs größerer Youtuber, von denen ich nichts wusste. Wurde ein Selbstläufer. In der Folge hatte Harveys Neue Augen übrigens auch sehr gute Klickzahlen. Und das, obwohl mein LP erst nach Gronkhs kam ;)

    Sich also wegen so einem unnützen Zeug wie "Veröffentlichungszeitraum" gedanken zu machen halte ich für absolut falsch. Gerade auf Youtube. Wir sind hier kein Fernsehprogramm, sondern ein gewaltiges Internet-Videoarchiv. Deine Videos sind noch länger verfügbar...

    Edit: Ganz vergessen: Blind-LPs gehen bei mir i.d.R. wesentlich (!) schlechter als LPs bei denen ich viel über den Spielinhalt sagen kann. Wenn ich micht damit "aufhalten" muss, die Rätsel und Probleme zu lösen.
    CobraVerde. Spieleklassiker und untergegangene Juwelen schamlos beworben.
    Der beste Post des Forums!
    Empfehlungen: Outcast
    Thief Gold

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CobraVerde ()

  • Thorm84 schrieb:

    ch hab mir ein Spiel ausgesucht zum let's playen (The Evil Within) und was passiert? Schon Tage vor Release laden irgendwelche Hacker ihre leakten Spieldurchläufe hoch.

    Gronkh durfte zur Zeit der Gamescom die eigentlich nur auf der Gamescom zu spielende Demo spielen und aufnehmen, es saß zwar "angeblich" ein Mitarbeiter neben ihm und hat geguckt das er auch nichts falsches sagt, aber wer sonst durfte einen Level des Spiels zu dem Zeitpunkt schon als "Lets Play" hochladen Monate bevor es überhaupt erhältlich ist?

    .
    .

    Thorm84 schrieb:

    Vettel darf auch nich mit 500 Metern Vorsprung starten, weil er schon 4 Mal Weltmeister war, oder?

    Bayern München kauft sich alle guten Spieler bevor andere Mannschaften diese nutzen können, merkwürdig das die so weit vorne in der Tabelle stehen... ist das selbe Prinzip im Sport, da wo man mit Geld oder Bekanntheit Vorteile bekommen könnte, bekommt man sie auch irgendwann.
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • Ich wollte was neues sagen, aber es ist alles gesagt.

    Eier rkaulen, sie in die Hand nehmen und dennoch das Video machen. Was bringt es dir, dich darüber aufzuregen? Nichts, es verdirbt dir nur die Lsut an einem tollem vielseitgem Hobby. Such dir was besonderes auf deinen Kanal (bei mir sind es SailorMoon Spiele und Sachen) und dann tu das.

    Entweder ahst du die Eier das zu tun und dein Ding zu machen, oder du wirst immer unzufrieden sein. Die Welt ist nun Mal so. Wäre ich an Mr G.s Stelle würde ich es nicht anders machen. Wenn ich etwas früher spielen dürfte, ich würde es nicht anders machen, wenn es mich interessieren würde. So ist das halt. Such dir dein Feld, jeder findet seine Zuschauer wen ner auf drei Dinge achtet: Ton Quali ohne Ohrnbluten, es muss zum anfang kein Rode sein - ich habe nach 4,5 Jahren mir erst ein neues Mikro gegönnt, weil ich denke, dass es sich für mich ab 300 rentiert, Vernünftiges Bild, neue Software einarbeiten und Wege finden (zB kein Ghosting etc) und etwas Präsenz, sprich Charisma - Und selbst das kann man üben. Stimmübungen machen, sprechen und sich Maschen zulegen. Wie @CobraVerde so schön sagte. AMch dein Ding wie er in Dark Souls. Sein da und so charaismatisch wie du kannst. Und ja, wenn dein Still ein "aufgesetzter" ist (schiele da auf eine Person) dann ist das ok, es ist dein Stil, deine Präsenz. Such dir Freunde oder Kollegen, mach was zusammen oder ähnliches. Aber das wichtigste

    Lass dir zwei richtig dicke geile Stierhoden wachsen und nimms hin. (btw, Stierhoden sind nicht mal so unelcker)

    Das kann ich dir als alter Lper geben. Es ist genau das, was Cobra und Julien sagen und die anderen :)
  • Achon schrieb:

    Lass dir zwei richtig dicke geile Stierhoden wachsen und nimms hin. (btw, Stierhoden sind nicht mal so unelcker)


    MUUUUH! HEY HEY HEY, wie würde es dir gefallen wenn man deine Eier als Gericht auf die Speisekarte druckt? :huh:

    An Thorm: Ich war mal auf deinem Kanal und ja doch, muss sagen für die kurze Zeit und der Anzahl Videos hast du eine super View- und Abozahl erreicht. Du hast da wohl einen Nagel auf den Huf getroffen was Diablo Guides angeht. Aber ob das für ein LP Netzwerk reicht, musst dich informieren. Ich denke die erwarten ja auch kontinuierlichen Upload und wie lange das man mit D3 Vids dieser Art machen kann, weiss ich nicht. Was ich damit sagen will ist, dass du dich jetzt schon mal an andere Gebiete rantasten kannst. Ob du nun Guides für andere Spiele machst oder einfach noch zusätzlich reguläre LPs machst. Du hast the Evil within als LP vor (ich guck dein Video grad) und WoW. Schau doch erst mal wie diese regulären LPs ankommen ob du damit überhaupt Spass hast. Im Netzwerk hast du dann Verpflichtungen und je nach dem auch Regelungen wer welche Spiele spielen darf damit untereinander keine Konkurrenz entsteht. Solang du nicht von YouTube lebst würde ich der Sache Zeit geben, alles andere macht unglücklich... ich kenn das in anderen Dingen im Leben. Ich bin auch jemand der sich reinkniet und pushen will. :D

    Egal was du tust, damit ziehst du eine breitere Fläche Interessenten an und dann hast du sicher eine grössere Basis für gute Netzwerke und hast an sich ja schon mehr Views und Klicks wenn du das auch so gut umsetzen kannst.

    Glaub jetzt hab ich alles gesagt und ESST VERMUHT NOCHMAL KEINE STIERHODEN.

    MUH!
    Mein Let's Muh Kanal: youtube.com/anpulp

    Ich beisse nicht... ausser du ziehst dich an wie ein Grasshalm...

    ----------------------------------------------------------------------------------------
    Commuuuuhnity-Aktion: Komm in meine Signatur
    Du hast zu wenig Zuschauer? Dann mach mit. Hier helfen wir uns gegenseitig.
  • Anzeige

    Thorm84 schrieb:

    Derjenige der sich am besten vorbereitet, am härtesten arbeitet und dann wenns darauf ankommt am besten performt sollte das Rennen machen. So sehe ich es jedenfalls.

    Wäre schön wenn es so laufen würde :D
    Zocken mit dem Quäntchen Politik!
    Bleibt immer auf dem Laufenden und schaut vorbei ;)

    Kanal:
    youtube.com/user/redgamingarea
  • Ich habe mir nicht komplett alles durchgelesen, aber YouTuber als Konkurenz zu sehen, ist auf jeden Fall die falsche Einstellung.
    Gerade die AAA+ Titel, wo die Publisher alles geben um das Game nochmehr zu Hypen und sei es durch YouTuber, kommen i.d.R. mehrere tage früher von anderen schon Videos. Und da wird ein Neuling kaum bis wenig Views bekommen. Klar ich zock auch welche am release Tagen, ich tu dies aber nicht damit ich die krassesten Views bekomme oder extreme Aufmerksamkeit, sondern weil ich die Games eh gezockt hätte, auch ohne es aufzunehmen.
    Wir alle sind eine Community, der eine hat eben mehr Views oder Abos, der andere eben weniger. Na und?
    Meine meisten Views bekomme ich übrigens durch meine Fifa Videos und dabei bin ich nicht mal einer der ersten und es gibt davon Videos wie Sand am mehr und dann noch in 15 oder mehr verschieden Teilen davon und ich bin nicht mal richtig gut. Viele große Videos von mir sind aber nur aufgrund von SEO so stark mit den Views und nicht weil ich den geilsten shit am release spielen konnte.
    Schau dir NICHT Mein Kanal an!

    - Ich bin nicht eingebildet, ich existiere wirklich! -

  • Thorm84 schrieb:

    Zudem Zeitpunkt wo ich mit meinen Parts fertig sein werde, wird der "Markt" bereits mit hunderten anderen Videos überschwemmt sein und die interessierte Zuschauerschaft wird größtenteils gesättigt sein. Es ist irgendwie unfair. Für unsereins am PC bleiben dann noch die Peanuts übrig. Das eigentliche Ziel, durch harte Arbeit viele Zuschauer zu erreichen ist von Beginn an quasi zum scheitern verurteilt.

    irgendwie kommt mir das ein bisschen blauäugig vor; du bist und wirst NIE der Einzige sein, der ein Spiel spielt. Du wirst immer tausende neben dir haben, die genau das gleiche spielen/ gespielt haben. Und bloß weil du "Erster" bist, heißt es nicht, dass du die meisten Views bekommst. Qualität und Originalität zählen.

    Thorm84 schrieb:

    Wieso gibt es nicht sowas wie einen internationalen Release? Wieso werden Youtuber die Let's Plays von Spielen hochladen, die noch garnicht erschienen sind, nicht gebannt?

    Weil der Publisher das offensichtlich nicht verlangt hat. Und YouTube selbst interessiert sich eine feuchten Furz dafür, ob etwas "vor der Zeit" hochgeladen wurde.

    Thorm84 schrieb:

    Ok, ich bin erst seit kurzem dabei, aber mir ist halt auch schon klar wie es auf Youtube abläuft. Wer zuerst kommt malt zuerst. Bringst du schnell guten Content dann würdigen die Leute das. So ist es ein wenig frustrierend muss ich sagen. Was spricht gegen einen fairen Wettbewerb? Wer hat so kleine Klöten, das er sich mit einer gecrackten Version einen zeitlichen Vorsprung holen muss um die anderen zu übervorteilen?

    Ich reiss mir seit 1 Woche konstant den Arsch auf für das Projekt und jetzt darf ich hier noch 15 Stunden Däumchen drehen und muss zusehen wie Hacker und Konsoleros ihre Videos uploaden. Frust pur!

    Sorry, wenn ich das jetzt mal so drastisch sage, aber du heulst hier schon ein bisschen rum. Machst du Lets Plays nur für Views und Daumen hoch? Das ist nämlich der falsche Ansatz (grade am Anfang). In erster Linie soll es DIR Spaß machen.
    Und selbst ohne "unfaire" Cracker, die vor dir waren, wärst du bei Weitem nicht der Einzige gewesen, der es zu Release hochgeladen hätte. Und da dein Channel noch relativ neu ist, wäre er garantiert auch nicht unter den ersten Suchergebnissen zu "The Evil Within" gewesen. Ich kann mir deshalb nicht vorstellen, dass du weniger Views hast, bloß weil ein paar Leute es früher released haben.

    Es gibt viel Konkurrenz auf YouTube, das ist der Lauf der Dinge. Friss es oder vergiss es. So einfach ist das.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von The Goeppi Show ()

  • Thorm84 schrieb:

    Das eigentliche Ziel, durch harte Arbeit viele Zuschauer zu erreichen ist von Beginn an quasi zum scheitern verurteilt.


    Steck einfach noch ein wenig mehr "harte Arbeit" in Form von ( guter ) Werbung rein und schon hast du die Zuschauer die du verdienst. "Wer zuerst kommt malt zuerst" ist echt schwer umzusetzen und bringt auch nur in den seltensten Fällen was. Mein Kumpel und ich haben damals Borderlands 2 instant gezockt und geupped und es hat NICHTS gebracht. Ich hab vor nicht allzu langer zeit kaizo mario gespielt, natürlich haben dieses Spiel schon 9999999999999 Leute vor mir gespielt und hochgeladen und dennoch hat es mir nen enomren Klick und Abo Push gegeben. DU bist das wichtige an den Videos, DICH sollen die Leute sehen und hören wollen, das Spiel ist da nur noch zweitrangig.

    Hardcorebeispiel:
    Schau dir pewdiepie an, glaubst du er macht sich große Gedanken über aktuelle Games ? Egal was er macht, seine Zuschauer wollen IHN sehen.
  • Thorm84 schrieb:

    Ich habe mir extra freigenommen, mir einen Zeitplan aufgestellt, Energiedrinks und Snacks besorgt, Scripts geschrieben, im Vorfeld Schablonen und Thumbnails gebastelt und Unmengen an Hintergrundinformationen recherchiert, um den Leuten ein gutes Let's Play - Erlebnis bieten zu können beim Release. Und wofür?


    Denkst du echt, nur weil andere vor dir ihr Let's Play hochgeladen haben, dass du jetzt deine Arbeit in die Tonne werfen kannst? Wenn du dir wirklich Mühe gegeben hast, wirst du auch den Erfolg dafür ernten. Lade deine Videos auf jeden Fall hoch, denn dann werden auch die Zuschauer kommen, wenn du motiviert bei der Sache bist. Es könnte deinerseits viel Geduld in Anspruch nehmen, aber es war sicher nicht umsonst.
    Wer hart arbeitet, der wird auch erfolgreich sein.