Mindows Movie Maker Problem beim speichern

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mindows Movie Maker Problem beim speichern

    Anzeige
    Hi Leute

    ich hab seit einiger Zeit ein Problem mit dem Movie Maker.
    Jedes Mal, wenn ich ein Projekt in 720p oder höher speichern möchte erscheint die Meldung: Nicht genügend Speicherplatz vorhanden (ich hab aber genug :( )
    hab ich was falsch gemacht, oder hat mein programm einfach nicht mehr alle Codes im... Code

    Danke schon mal :D
    *******************************************************************
    GEHEN SIE WEITER, HIER GIBT ES NICHTS ZU SEHEN
    *******************************************************************
    Da schon:
    https://www.youtube.com/c/HanestoLetsPlay
  • 2 Fragen und nur eine Antwort. Ja... genau so. Dann werde ich mir mal die Glaskugel zur Hand nehmen und versuchen Hellzusehen ^^ Vllt. sagt mir die Glaskugel ja mehr :D

    Nein, Spaß. Musst schon auf alles Antworten, sonst wird das nix. ^^

    scoreoff schrieb:

    Kann es sein, dass deine Festplatte in FAT32 formatiert ist und die Datei größer als 4GB wird? ;D


    Würde mich wundern dann ^^ Aber wäre eine Möglichkeit.

    Die nächste besteht darin das er es irgendwo speichern wollte wo er keine Rechte hat.

    Oder er wollte es Unkomprimiert in RGB speichern als AVI. Das würde natürlich bei 15 min glatt die 70GB überschreiten ^^

    Oder seine Settings waren nicht korrekt.

    Wie du siehst raten wir jetzt. Irgendwas wird dann schon passen ^^

    sam schrieb:

    Das 'Nebenbei' darf dann jemand anderes im nächsten Post nochmal zitieren.


    Das ist ne berechtigte Frage eigentlich ^^ Warum nutzt man das Teil noch? Die ganzen Movie Maker Sachen sind doch für die Hose. xD
  • Sagaras schrieb:

    Würde mich wundern dann Aber wäre eine Möglichkeit.

    Der Movie Maker haut alles in WMV raus und die Dateien werden mit dem Format ziemlich groß. Ich vermute er speichert auf externer Festplatte, welche standardmäßig auf FAT32 formatiert sind und wer Movie Maker nutzt, der hat das vermutlich auch nicht geändert, also gar nicht sooo unwahrscheinlich XD

    Sagaras schrieb:

    Das ist ne berechtigte Frage eigentlich Warum nutzt man das Teil noch? Die ganzen Movie Maker Sachen sind doch für die Hose. xD

    Weil er's kann! XD
  • scoreoff schrieb:

    Der Movie Maker haut alles in WMV raus und die Dateien werden mit dem Format ziemlich groß. Ich vermute er speichert auf externer Festplatte, welche standardmäßig auf FAT32 formatiert sind und wer Movie Maker nutzt, der hat das vermutlich auch nicht geändert, also gar nicht sooo unwahrscheinlich XD

    Jein.
    Es gibt zu jeden Windows eine unterschiedliche Movie Maker Version ^^

    Bei WinXP und Vista z.B. lassen diese nur WMV und AVI zu.

    Dann gibt es noch den Live Movie Maker (Den vllt. viele vergessen zu erwähnen das sie diesen nutzen)

    Und ab Win7 gibt es schon ne ganz andere Movie Maker Version und ab 8 auch noch mal ganz anders.

    Und irgendeine Version kann VFW Codecs nutzen. Und der Live Movie Maker kann ab Version 15 auch noch mal ne ganze Palette mehr eigentlich was die Codecs betrifft.

    Gestern hatte auch jemand einen Thread dazu wo er mit dem Movie Maker hantiert hat und dort hat er wie ich es verstanden und gesehen habe den x264vfw verwendet. Also muss irgendeine verdammte Movie Maker Version VFW Codecs unterstützen. ^^

    Welche weiß ich jetzt nicht. Meine z.B. machen auch alle WMV ^^

    Dennoch ist der Movie Maker keine tolle Lösung. Der Support fällt dabei gewiss nur für die Win7 wenn nicht sogar Win8 User nur aus. Du kannst es keinem WinXP oder WinVista User vorschlagen, da diese ne ganz andere Version haben und auch nicht nachrüsten können.

    Dazu das das Teil von Microsoft ist und die ihre Denkweise zu Videos arg begrenzt ist.
    Allein deswegen würde ich das Teil meiden. Ich meine es gibt andere kostenlose Sachen die weitaus besser sind.
  • Sagaras schrieb:

    Und wie sind deine Einstellungen zum Encode des Videos in Movie Maker?


    Sry hatte die zweite irgendwie übersehen, nachdem ich die erste geschrieben hatte.
    Also zur zweiten Frage: Ich kenn mich da nicht so gut aus, wo kann man sich das Anzeigen lassen ?

    Uuund zur nebenbei-Frage: Es ist das einzige kostenlose Programm zur Videoverarbeitung das ich kenne und kapiere :D
    *******************************************************************
    GEHEN SIE WEITER, HIER GIBT ES NICHTS ZU SEHEN
    *******************************************************************
    Da schon:
    https://www.youtube.com/c/HanestoLetsPlay

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Hanesto ()

  • scoreoff schrieb:

    Kann es sein, dass deine Festplatte in FAT32 formatiert ist und die Datei größer als 4GB wird? ;D

    Ich zitiere mich mal selbst :P
    Überprüfen kannst du das, indem du in den Explorer/Computer/Arbeitsplatz gehst, nen rechtsklick auf deine Festplatte machst und auf Eigenschaften gehst. Falls dort Dateisystem: FAT32 steht, liegts vermutlich daran :P
  • Hanesto schrieb:

    Also zur zweiten Frage: Ich kenn mich da nicht so gut aus, wo kann man sich das Anzeigen lassen ?

    Weiß ich nicht. Kenne dein Movie Maker nicht. Würde das Teil auch nicht grad empfehlen.
    Die meisten dieser Teile können eh nur AVI Unkomprimiert oder irgendwelche WMV Standards.

    Nicht gerade toll für LPs.

    Hatte ja gesagt das es mehrere Versionen des WMM gibt. Welche du hast, kannst auch nur du wissen ^^

    Hanesto schrieb:

    Uuund zur nebenbei-Frage: Es ist das einzige kostenlose Programm zur Videoverarbeitung das ich kenne und kapiere

    Was du kennst und kapierst weiß ich nicht. Doch es gibt definitiv bessere und ebenfalls Kostenlose.
    Virtual Dub z.B. oder AVISynth in Kombination mit MeGUI.

    Billige NLEs gibt es ja auch. Die kosten dann so zwischen 15 und 60 Euro. Also man muss nicht grad ne Bank ausrauben für bessere Programme als den WMM. Den WMM würde ich sowieso niemanden vorschlagen wollen. Höstens wenn das Teil VFW Codecs nutzen kann.