Magic YUV Codec Einstellungen???

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Magic YUV Codec Einstellungen???

    Anzeige
    Hey Leute, ich nehme momentan mit MSI Afterburner mit dem Magic YUV Codec auf und würde gerne wissen wie und warum ich diesen in den Einstellungen konfigurieren soll?


  • Alle folgenden Empfehlungen sind für das Aufnehmen mit MagicYUV gedacht.

    1. Accepted colorspace (deu.: Akzeptierender Farbraum)
      Hier wird bestimmt welcher Farbraum erkannt werden soll.
      Da Spiele in RGB24/32 ablaufen ist es üblich auch diese zu nutzen.

      Empfehlung für diese Option: All supported (deu.: Alle Unterstüzt)

    2. Mode (conversion) (deu.: Modus der Konvertierung)
      Hier wird das Video von (1) in den Farbraum von (2) konvertiert.
      Hier sollte man eine Angabe machen!!!

      Info:
      YUV besteht aus Luma (Helligkeitsanteil) und Chroma (Farbanteil)

      YUV400 ist die sparsamste (Graubild)
      • Farbunterabtastung 4:0:0
      • Luma(Y) 4 = Scharf
      • Chroma(UV) 0:0 = Nicht vorhanden
      • Definition: Hohe Qualität ohne Farbe

      YUV420 ist etwas größer aber noch sehr sparsam (Farbbild)
      • Farbunterabtastung 4:2:0
      • Luma(Y) 4 = Scharf
      • Chroma(UV) 2:0 = Farbe verläuft Horizontal und Vertikal anhand der Gliederung
      • Definition: Mittlere Qualität

      YUV422 ist noch mal größer (Farbbild)
      • Farbunterabtastung 4:2:2
      • Luma(Y) 4 = Scharf
      • Chroma(UV) 2:2 = Farbe verläuft Horizontal und ist Vertikal scharf anhand der Gliederung
      • Definition: Geringhohe Qualität

      YUV444 ist sehr groß und erzeugt auch sehr große Datein (Farbbild)
      • Farbunterabtastung 4:4:4
      • Luma(Y) 4 = Scharf
      • Chroma(UV) 4:4 = Farbe verläuft nicht (Scharf)
      • Definition: Hohe Qualität


      YUV444 kann auch einen [lexicon]Alphakanal[/lexicon] bekommen und hätte dann maximale Dateigröße.
      YUV444 kann man mit RGB24 vergleichen
      YUV444 + [lexicon]Alphakanal[/lexicon] kann man mit RGB32 vergleichen

      Empfehlung für diese Option:
      Für eine Sparsame und geringe [lexicon]HDD[/lexicon] Belastung ist YUV420 zu empfehlen.
      Für höhere Qualitäten sollte man in YUV422 oder YUV444 aufnehmen.
      YUV444 + [lexicon]Alphakanal[/lexicon] ist nicht zu empfehlen bei Aufnahmen, da es bei Aufnahmen keinen [lexicon]Alphakanal[/lexicon] gibt. (Nur Sinnvoll für Programme die sowas unterstützen)

    3. YUV Color Matrix
      Dies bezeichnet die Farbmatrix in der aufgenommen werden soll
      Rec.601 steht für SD Videos (Also alles unter 720p)
      Rec.709 steht für HD Videos (Also alles ab 720p aufwärts)
      Es bezeichnet in welchen Farbbereich der UV liegt für den YUV Farbraum.

      Empfehlung für diese Option: Rec.709

    4. Interlaced (deu.: Zeilensprung)
      Dies ist nur Relevant wenn der Input als Interlaced Material vorliegen sollte.

      Empfehlung für diese Option: Aus

    5. Full Range YUV (deu.: Vollbereich für YUV)
      Damit ist der Farbbereich gemeint.
      Aus - Begrenzt (16 - 235) - Nennt man auch TV Bereich
      An - Vollbereich (0 - 255) - Nennt man auch PC Bereich

      Empfehlung für diese Option: Aus

    6. Enable RGBA compression (Aktivierung der RGBA Kompression)
      Diese Option ist vorwiegend für den [lexicon]Alphakanal[/lexicon] von RGB32 Material gedacht.
      Es gibt einige Programme die RGB32 ausgeben können wie [lexicon]Adobe After Effects[/lexicon] z.B.
      Die können das Alphakanalvideo mit dieser Kompression versehen dann, damit das Video als RGBA Video erkannt wird auch und der [lexicon]Alphakanal[/lexicon] auch existiert.

      Empfehlung für diese Option: Aus

    7. Number of threads (deu.: Anzahl der Threads)
      Dies reguliert die Anzahl an Threads die genutzt werden soll.

      Empfehlung für diese Option: 2 bis 4 Threads für die Aufnahme.

    8. Compression method (deu.: Komprimierungs Methode)
      Reguliert wie die Dateinmenge komprimiert werden soll.

      Empfehlung für diese Option: Dynamic

    9. Adaptive coding (deu.: Anpassende Kodierung)
      Ermöglicht einen Geschwindigkeitvorteil beim Enkodieren des Materials.

      Empfehlung für diese Option: An

    10. Decompressions Settings (deu.: Entkomprimierungs Settings)
      Hier sollte man auf den [lexicon]AVISynth[/lexicon] Schalter klicken, der dann die Optionen zu den Unterstützten Farbräumen für [lexicon]AVISynth[/lexicon] erlaubt. Da ja im Endeffect via [lexicon]MeGUI[/lexicon] mit [lexicon]AVISynth[/lexicon] gearbeitet wird.

      Empfehlung für diese Option:
      Einmal den [lexicon]AVISynth[/lexicon] Button betätigen und einen Haken bei "Suggest RGB for output first" setzen.

    Diese Angaben beschränken sich NUR für Aufnahmen. Der Codec kann aber durchaus auch für anderes genutzt werden.
  • Hey erstmal danke für diese ausfühliche Antwort. Mein einziges Problem ist nur, dass das Feld "Decompressions Settings" ausgegraut ist. Wieso ist das so und wie kann ich das "aktivieren"?
  • Anzeige
    Okay Danke, da geht es. Jetzt hab ich nurnoch ne andre Frage und wieder ein Problem.

    Zuerst zur Frage: Wieso schalte ich in bei 10 das auf RGB first, Youtube macht das doch im Endeffekt eh schlechter dachte ich.

    Dann zu meinem neuen Problem: Ich kann auf diesen AviSynth Button zwar raufklicken aber dann geht kein neues Fenster oder so auf. Passiert da noch was oder mach ich das falsch?
  • DerDecane schrieb:

    Zuerst zur Frage: Wieso schalte ich in bei 10 das auf RGB first, Youtube macht das doch im Endeffekt eh schlechter dachte ich.

    Das Teil hat nur Wirkung wenn die Quelle RGB Material ist.
    Sprich wenn du bei 2 keine Konvertierung setzt. Dann ist dein Input RGB und auch der Output RGB. Sprich erst soll der Decompressor vorschlagen RGB als erstes zu nutzen und erst dann die anderen Sachen. z.B. RGB32 auf RGB24
    Das Teil betrifft ledeglich RGB Aufnahmen dann. Sprich die höhste Qualität.
    YUV Formate sollten davon unberührt bleiben.

    DerDecane schrieb:

    Dann zu meinem neuen Problem: Ich kann auf diesen AviSynth Button zwar raufklicken aber dann geht kein neues Fenster oder so auf. Passiert da noch was oder mach ich das falsch?

    Der Button stellt nur die Hakenkombination automatisch darüber ein, damit AVISynth mit dem Decompressor kompatibel ist.
  • Okay danke dann für die ganzen Einstellungen.

    Nachdem ich eben mal versucht habe League of Legends mit MSI aufzunehmen musste ich allerdings feststellen, dass das Spiel ab und an für eine bis MEHRERE Sekunde/n festhängt und wenn's dann weitergeht bin ich meistens Tod, da das in Kämpfen oft passiert. So kann man kaum spielen. Denkst du das liegt an den für meinen Pc zu hohen Einstellungen oder an einer zu langsamen Festplatte?

    Daten dazu:

    - Ich nehme auf meine interne Platte auf, aber keine Ahnung welche das ist.
    - Ich habe in meinem PC einen AMD FX-4100 Quad Core Prozessor.
    - Ich habe in meinem PC 8 GB Ram.
    - Ich habe in meinem PC eine NVIDIA GeForce GT 630.
  • Na wie haste denn MagicYUV nun eingestellt bei Punkt 2 und 7 ?

    Und Festplattengeschwindigkeit wäre auch interessant auf jedenfall.
    Kannste ja mit CrystalDiskMark prüfen.
    crystalmark.info/software/CrystalDiskMark/index-e.html

    Und bei League of Legends möcht ich sagen haben zur Zeit mehrere User Probleme mit das es die FPS derbe zurückbricht
  • Sagaras schrieb:

    Na wie haste denn MagicYUV nun eingestellt bei Punkt 2 und 7 ?

    Da hab ich das eingestellt was du oben im Bild eingestellt hast. Also das gleiche wie du.

    Sagaras schrieb:

    Und Festplattengeschwindigkeit wäre auch interessant auf jedenfall.
    Kannste ja mit CrystalDiskMark prüfen.

    Hab ich gemacht, rausgekommen ist das hier: (alle Programme waren aus, bis auf solche Sachen wie Virenprogramm etc.)

    Ist meine Platte jetzt zu langsam oder nicht? Ich kenn mich da absolut nicht aus.

    Sagaras schrieb:

    Und bei League of Legends möcht ich sagen haben zur Zeit mehrere User Probleme mit das es die FPS derbe zurückbricht

    Okay, dann wolln wir alle zusammen mal hoffen, dass sich da bald was tut.
  • DerDecane schrieb:

    Da hab ich das eingestellt was du oben im Bild eingestellt hast. Also das gleiche wie du.

    Nicht das Bild abkopieren.

    Sondern die Einstellungen dazu lesen.

    Wenn du das so eingestellt hast wie auf dem Bild da zu sehen ist, nimmst du in RGB32 auf mit max. Threadanzahl.

    Ich kann auf mein Rechner nur 2 nutzen, da ich ein sehr sehr sehr langsamen Rechner habe. Höher als 2 geht bei mir also eh nicht. Darum macht Auto das bei mir von alleine auf 2 Threads. Das ist aber PC Abhängig.

    Und das schafft dein Rechner so nicht.

    Mach deine Aufnahmen in YUV420 oder max. in YUV422 bei Punkt 2
    Und bei Punkt 7 halt 2 bis 4 Threads verwenden. Musste halt mal testen. Probierste erst mit 2.

    Steht aber auch alles da was empfohlen ist. Hab es dir extra aufgeschrieben.
  • Okay habs jetzt auf 2 Threads und auf YUV 420. Was soll ich denn bei 10 bei den ganzen Haken machen? So wie auf dem Bild oder alle rein oder alle raus oder was?

    Und ist meine Platte jetzt zu langsam oder nicht?
  • Sagaras schrieb:

    Decompressions Settings (deu.: Entkomprimierungs Settings)
    Hier sollte man auf den AVISynth Schalter klicken, der dann die Optionen zu den Unterstützten Farbräumen für AVISynth erlaubt. Da ja im Endeffect via MeGUI mit AVISynth gearbeitet wird.

    Empfehlung für diese Option:
    Einmal den AVISynth Button betätigen und einen Haken bei "Suggest RGB for output first" setzen.


    Also einfach alle Haken rein oder was? Das kann man auch sagen!

    *Edit: ACHSO, wenn ich auf den Button klicke macht der die Haken automatisch. Das hab ich garnicht bemerkt. OMG sry, ich bin so dumm.

    Eine Frage hab ich aber noch: Wenn meine Platte nicht zu langsam ist, warum hängt dann das Spiel? Liegt das am Prozessor, an der Grafikkarte oder woran?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerDecane ()

  • DerDecane schrieb:

    Eine Frage hab ich aber noch: Wenn meine Platte nicht zu langsam ist, warum hängt dann das Spiel? Liegt das am Prozessor, an der Grafikkarte oder woran?

    Weder noch. Das ist eine Sache die das Spiel und des Aufnahmeprogramm betrifft. Oder besser gesagt dein Aufnahmeverfahren.

    Haste dein Afterburner genau so eingestellt wie es die Bilder von De-M-oN zeigen?
    abload.de/gallery.php?key=jRBPGPYE

    Ansonsten mal abwarten bis @De-M-oN wieder online ist. Vllt. fällt ihm ja noch was ein.
  • DerDecane schrieb:

    Hier hab ich aber was anders: puu.sh/ciAcw/b13c751b2e.jpg Was machen denn diese Einstellungen da?


    Beeinflusst wie sich in die Anwendung reingehookt wird. Dazu findeste bei De-M-oN Bilder (Siehe ein Post über dir auf den Link den ich dir gegeben hab mit den 3 Bildern) auf dem letzten Bild die Settings für. Auch umstellen bitte.

    Du scheinst entweder sehr Ungeduldig zu sein und nicht aufmerksam bei der Sache sein, oder Überspringst über die Hälfte in der Hoffnung das dus schon irgendwie hinbekommst. Weil deine Fragen die du oft stellst sind meist alle schon vorher beantwortet gewesen ^^
  • Sagaras schrieb:

    Du scheinst entweder sehr Ungeduldig zu sein und nicht aufmerksam bei der Sache sein, oder Überspringst über die Hälfte in der Hoffnung das dus schon irgendwie hinbekommst. Weil deine Fragen die du oft stellst sind meist alle schon vorher beantwortet gewesen


    Im Leben nicht hast du vorher beantwortet wozu das gut ist und wie ich das einstelle.

    *Edit: Ich hab das jetzt alles so eingestellt wie Demon, ich werds aber erst später testen können. Ich sag euch dann Bescheid. Ansonsten noch Tipps?

    *Edit 2: Ich hab die Aufnahme jetzt mal getestet, es läuft besser aber das Problem mit dem kurzen Hänger ist immernoch da!

    *Edit 3: Es liegt eindeutig an LoL, da ich bei z.B. Portal 2 absolut keine Probleme habe mit Lags oder Hängern.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von DerDecane ()

  • DerDecane schrieb:

    Es liegt eindeutig an LoL, da ich bei z.B. Portal 2 absolut keine Probleme habe mit Lags oder Hängern.

    Und jetzt willste ne Wunderlösung haben, hm? ^^

    Vllt mal ein kleiner Rat: Oft hilft es gewisse Grafiksachen des Spieles umzustellen, damit die Aufnahme flüssiger wird ;D
    Sachen wie Antialiasing z.B.
  • Sagaras schrieb:

    Vllt mal ein kleiner Rat: Oft hilft es gewisse Grafiksachen des Spieles umzustellen, damit die Aufnahme flüssiger wird ;D
    Sachen wie Antialiasing z.B.


    Okay ich werds mal versuchen. Meine Einstellungen von LoL sind aber schon auf Mittel und tiefer werd ich sie nicht stellen da kriegt man als Zuschauer ja fast Augenkrebs.

    *Edit: Ich hab mal ALLES ausgemacht was bei LoL Leistung ziehen könnte, sofern ich es nicht essentiell brauche wodurch sich 1. meine max. FPS verdoppelt hat und 2. die Aufnahme wesentlich flüssiger läuft. Leider immernoch nicht komplett flüssig. Das witzige daran ist, ich merke sogut wie keinen grafischen Unterschied im Spiel zu vorher. Echt extrem dumm von mir, dass ich da nicht schon viel früher drauf gekommen bin. Entschuldige falls ich dich mit dem ganzen hier einige Nerven gekostet hat.
    Ansonsten: Sonst noch irgendwelche Tipps damit ichs endlich komplett flüsslig schaffe?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerDecane ()