Metal Gear Solid 5 Rising

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Metal Gear Solid 5 Rising

    Anzeige
    Moin Moin und Hallo


    Habe vor ein paar Tagen auf Play3.de gelesen das MGS5:Rising kommendes Jahr also 2011 in den handel kommen soll. Ich finde es auf einer Seite super duber :thumbsup: , aber auf der anderen Seite mein gott es soll noch mindst. 4 jahre in entwicklung :thumbdown: , Jetzt wollte ich mal wissen, was ihr zu diesem Thema denkt.
  • Ich bin da bei MGS:R son ein bisschen zweigeteilter Meinung, ich denke als Actionspiel wird er die Massen wohl umhauen, aber ich denke als MGS Spiel wird es unzureichend dastehen.
    Das Spielprinzip ist cool genug um eine Menga Spass und Blödsinn damit machen zu können, aber ich hab die befürchtung das die Liebe das Fingerspitzengefühl eines MGS Spiel nicht da sein wird.

    Zum Glück bin ich kein MGS Fanboy und hab nur MGS4 und den nicht mal durchgespielt, daher kanns mir egal sein, DAS SPIEL WIRD AWESOME !!!
  • Moin Moin und Hallo


    jetzt melde ich mal wieder zu dem thema. da ich ein fanboy bin, reicht mir im spiel schon ein Wassermelone.(da lacht jetzt jeder fanboy). selbst im 4ten teil habe ich viel eastereggs gefunden. freue ich mich auf MGS:R. da die entwickler schon gesagt haben das rising eine extra serie wird und zu dem noch in in der zeit von shadow moses bis zu MGS4 spielen wird. naja das ist vorerst mal alles was ich zu diesem thema sag. Ich hoff as sich noch mehr leute was schreiben.




    MFG Aki
  • Ich bin bei Rising genauso skeptisch wie bei Devil May Cry 5.
    Raiden is zwar jetzt ein Cyborg,doch das sagt mir nicht wirklich zu.
    Raiden ist immer noch ein feiges ******** wie schon in Teil 2.
    Ihn schon wieder als Hauptcharakter für ein MGS zu nehmen ist mist.
    Rising als Extraserie zu nehmen find ich auch blöd,
    weil sie sich dann nicht mehr voll und ganz auf die Hauptteile der Serie konzentrieren werden(befürchte ich).

    Ein klassisches MGS wirds ja auch nich(sagt schon die Überschrift:"Lightning Bolt Action").
    Diese Tatsache stimmt mich schon traurig, ich ein Fanboy der ersten 3 Teile bin.

    Naja, das heißt wohl abwarten und Cola trinken und sehen wie es wird.
  • Moin Moin und Hallo

    @Thedoomgrenade
    Da Raiden ja auf den ersten blick ein schwulen eindruck macht, ich sage nur wo er den präsidenten trifft. zudem kommt noch die aussage von Hr. Konami das sie sage um Sanke zu ende ist, aber er kommt mit hoher warscheinlichkeit in Rising vor. Das es eine extra spiele-reihe bekommt ist gut, dann kann man raiden noch besser kennen lernen sowie der lücken füller den ich schon in einen ander Beitrag gepostet habe. Raiden hat ja im 4ten teil einen sohn bekommen von rose der ja mit raiden fragt ob er ihn die schwertkunst bei bringt. Dann kann man mit rechnen das er noch in einen anderen teil mit vorkommt. Zu DMC 5 wollte ich eh mal ein neus Thema posten.

    @BlacKerroR
    Was meinst du mit 4 Jahren ??? kannst du es mit der DVD mal näher erklären das wäre gut.

    MFG Aki
  • Ich freue mich auf Raisen, denn Konami hat mich noch nie enttäuscht. Ich bin riesiger Fan von der MGS Reihe und finde es schade, dass es vorbei ist. Doch mit Raisen kann ich mich trösten und die Geschichte aus einer anderen Sicht erleben. Die Story wird bestimmt wieder Top, denn ich glaube nicht, dass Hideo Kojima einfach einen sinnlosen Haudraufundschaltdeingehirnaus-Schincken rausbringt. :) Außerdem fand ich Raiden in MGS 4 richtig gut in Szene gesetzt und ich dachte mir öfter "Scheiße ist die Sau geil... ICH WILL RAIDEN SPIELEN!"

    ...dennoch wünsche ich mir Metal Gear Solid 5 ;(

    EDIT: Devil May Cry 5 wird bestimmt auch Top, denn es müssen auch mal Veränderungen geschehen. Splinter Cell Conviction hat auch einen neuen Weg eingeschlagen und ich fand es einfach bombastisch.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von H0llyLP ()

  • Kein schlechtes Spiel, trotz Raiden.

    Zu allererst, der Titel ist nich ganz korrekt, Metal Gear Solid wurde mit Teil 4 abgeschlossen und Rising ist ein eigener Teil.
    Zum Thema: Raiden ist ja nie gut angekommen, weil er so ein "typisch-japanischer" Charakter ist (also feminines Aussehen usw.)
    Aber ich finde in Metal Gear Solid 4 hat er schon Eindruck geschindet mit seinem neuen Cyborg- Aussehen. :)
    Ich hab mir mal die kurzen Gameplay Videos angesehn, es ist zwar kein "Metal Gear" in dem Sinn, es sieht mir eher aus wie ein Hack'n Slay, aber ich finde das Kampfsystem sieht spassig aus. Hideo Kojima sagte selbst, dass die Stealth Action (trotz der Lightning Bolt Action) nicht verloren gehen sollte. Metal Gear hat mich noch nie enttäuscht, und Kojima sorgt mit dieser Reihe immer wieder für ein grandioses Zockerlebnis. Mir kommt es so vor, als ob er jedes Spiel so macht, als ob es sein letztes wäre, weil er so unglaublich viel Zeit in Planung usw. investiert. Und meiner Meinung nach ist ein "Metal Gear dann ein Metal Gear", wenn es Spass macht. Also vor allem zeichnet ein Metal Gear die "WTF???!"- Momente aus. Und mir gefällt dieser Slowdown irgendwie.
  • Metal Gear Solid 2 war das erste Spiel, das ich aus der Reihe gespielt habe. Deshalb bin ich Raiden gegenüber vielleicht aufgeschlossener als so manch anderer Hardcore-MGS-Fan. Und ich fand in "Guns of the Patriots" hat er nochmal ganz gut die Kurve zu einem coolen Typen hinbekommen. Ich denke, man darf nicht den Fehler machen und jetzt ein "Metal Gear" im klassischen Sinne erwarten, die Serie ist beendet. Deshalb finde ich es eigentlich nicht so prall, dass es "Metal Gear Solid 5" im Titel trägt. Aber es wird sicher ein gutes Spiel, Kojima wird's schon richten.
  • @Akiba Schwul sein als Beleidigung verwenden? Wie alt bist du 12?

    Ich kann verstehen das man Raiden nich mag aber langsam is genug ich kann's nicht mehr hören. OK zum Thema. Ich bin auch etwas skeptisch, es sieht etwas wie ein Hack n slay aus und ich weiß nich ob das so gut zur Serie passt. Auch bezweifle ich das es in Deutschland überhaupt raus kommt nach dem was ich gesehen hab, wenn dann doch sehr geschnitten. Naja wozu hat man importe.
  • Metal Gear war damals mein aller erstes Spiel und ich hab's sofort mit meiner PS bekommen. Seit dem Tag bin ich auch ein riesiger Fan des MGS franchise. Zugegeben, als Teil 2 rauskam war ich von Raiden als Charakter erstmal nicht überzeugt, aber trotzdem war er mir irgendwie sympatisch geworden. Klar, keiner kann's mit Snake aufnehmen, aber Raiden sollte ja auch niemals so wie er werden. Raiden war mehr so der denker und emotionale während Snake emotional nicht angreifbar ist. Snake Eater war bisher der beste Teil der Serie, ich weiß echt nicht wie oft ich das durchgezockt hab, aber es gab' ne zeit da kannt ich das Gebiet besser als meine Wohnung :P. Leider Gottes ist meine PS im eimer und mein Bruder hat seine PS2 erkauft. Weil ich dann intelligenterweise ne 360 gekauft hatte konnte ich bis jetzt den vierten Teil nicht spielen.

    Von Lionsgodmother
    "Und ich fand in "Guns of the Patriots" hat er nochmal ganz gut die Kurve zu einem coolen Typen hinbekommen."

    Das höre ich übrigens auch nicht zum ersten Mal und deswegen könnte Raiden in "Rising" ja doch eine gute Figur hinlegen - denn der emotionale, nachdenkliche Raiden aus Substance wäre in einem Action-MGS sicherlich nicht angebracht.

    Auf jeden Fall, glaube ich das Rising ein Spaßiges Erlebnis für jeden Action-Fan werden soll, dennoch hoffe ich auf einige Eastereggs die einem eingefleischtem MGS-Fan ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

    Achja und nach Rising fänd ich ein "richtiges" MGS5 einfach nur göttlich. Und während ich den Text schreib denk ich doch ernsthaft wieder darüber nach meine 360 zu verkloppen und mir 'ne PS3 zuzulegen - MGS ist und bleibt einfach göttlich :P
  • Ich bin skeptisch. MGS war göttlich, MGS2 war sehr gut bis zu dem Teil wo man mit Raiden ran musste. Sooo sehr stört mich das Aussehen nicht (auch wenn man den vergleich Jüngelchen vs richtiger Mann (Snake) hat). Das Problem in MGS 2 war eher dieses Gelaber mit der Frau..dieses Beziehungsgedöns.


    Meinte Kojima nicht mal vor langer Zeit nach Teil 3 wäre Schluss? Der 4. Teil hat mich schon nicht mehr so überzeugt...
    (Ja ich geselle mich zu den Hardcorefans)