WLAN-Router funktioniert nicht mehr

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • WLAN-Router funktioniert nicht mehr

    Anzeige
    Hallo zusammen

    Heute wollte das Internet nicht mehr. Also kein Zugriff über den Router. Stecke ich das Kabel des Routers in den Rechner, baut sich eine Verbindung auf. Am Router selbst leuchten alle Lampen auf und gehen wieder aus. Leuchten wieder auf und gehen aus usw. Auf jeden Fall funktioniert das Internet direkt aus dem Kabel. Nur nicht über WLAN.

    Worauf sollte man beim Neukauf achten, muss der Router irgendwie registriert sein, also könnte ich theoretisch einen x-beliebigen Router kaufen? Die Einrichtung von damals ist nun schon über 5 Jahre her und bisher musste ich mich mit dem Thema nicht weiter auseinandersetzen.
  • Jeder neuer Router muss entsprechend mit den Zugangsdaten deines Internetanbieters gefüttert werden. Pflicht ist also, diese Zugangsdaten noch zu haben.
    Du kannst rein theoretisch jeden x-beliebigen Router kaufen, der auch für deine Internettechnologie ausgelegt ist. Es gibt zum Beispiel Router, die nur auf IP Technologie ausgerichtet sind. Hast du aber noch einen normalen Analogen Anschluss, bringt dich das nicht weiter.
    Also da ein Auge drauf haben.
    Ansonsten sollte, wenn du WLAN möchtest, der Router WLAN-fähig sein (Meistens aber schon absoluter Standard)
    Immer dran denken: Der Router hat dann natürlich einen anderen WLAN-Namen und ein anderes Passwort (steht aber auf den Geräten zumeist hinten auf einem Typenschild mit drauf)

    Kleiner Tipp: Sind zwar teuer, ich stehe aber total auf die Fritzboxen. Einfach zu bedienen und sehr zuverlässig (zumindest bei mir)
  • Kommt drauf an welche Anschlussart

    Üblicher weg (Analoger Anschluss): Telefondose in der Wand --> Splitter ---> Router
    Oder IP Anschluss: Telefondose --> Router

    Der Weg bleibt an und für sich derselbe. Es kann natürlich sein, dass beim neuen Router der "Steckplatz" für das Kabel, welches vom Splitter kommt, an einer anderen Stelle ist. Meistens sind diese Steckplätze dann mit "DSL" gekennzeichnet (Je nach Router aber möglicherweise auch anders).
    Ansonsten: Sehr gerne :)
  • Meine persönliche Vermutung: Da die Internetverbindung über Kabel einwandfrei klappt und nur via WLAN nicht geht (Ich kenn das Fehlerbild nicht so genau, was nun für Meldungen kommen und was nicht) könnte eventuell der Adapter im Router für das WLAN selbst defekt sein bzw. der Sender oder eben der Empfänger am PC (von dir vermuteter Hardware-defekt am PC)
    Es könnte natürlich aber auch viele andere Ursachen haben (Sendeleistung eingeschränkt etc etc.).

    So aus der Ferne kann man das immer schlecht sagen :)