Wie geht ihr mit superharten Stellen um?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie geht ihr mit superharten Stellen um?

      Anzeige
      Ich mache im Moment ein LP zu Super Meat Boy und habe eine verdammte harte Stelle entdeckt (sogar für dieses Spiel). Es könnte sein, dass ich dafür stundenlang benötige.

      Nun ist das vielleicht ein bisschen blöd, da 10 Parts aufzunehmen...

      Wie geht ihr denn mit solchen Stellen um?

      Nehmt ihr sie alle auf und kommentiert ganz normal?
      Schneidet ihr die Fehlversuche raus?
      Verschnellert ihr einfach das Video?

      Ich hab im Internet geschaut, wie lange andere gebraucht haben und viele gaben an, dass sie es über Tage probiert haben, diese Stelle. Ich zerbreche mir schone in wenig den Kopf darüber, wie ich das am Besten in das LP einbaue. Irgendwelche Tipps?
    • aufnehmen, aber nix kommentieren und wenn die stelle geschafft ist nachkommentieren

      So instant sterbe Spiele mag ich nich =D weshalb ich SMB auch nie spielen werde :P
      würde es aber genauso mit anderen spielen machen in denen es diese stellen gibt - hab ich bisher auch in muffin knight im letzten level gemacht, man hat mich das angepisst XD
    • Das ist in meinen Augen voll und ganz von deinen Zuschauern abhängig. Viele (wie ich z.B. auch) sehen gerne, dass der Let's Player alles andere als unfehlbar ist.
      Natürlich sollte man nach spätestens 2 Parts an dieser Stelle trotzdem zusammenschneiden, da wird es dann nämlich auch langsam für den Zuschauer frustrierend.

      Du solltest aber dennoch permanent kommentieren, da kommen nämlich noch viel überschwänglichere Gefühle rüber. Die Verzweiflung und die abschließende Freunde sind doch groß und entsprechend authentisch kommt das in dem Moment bei den Zuschauern an.

      Eine Möglichkeit wäre, von dem aufgenommenen ein "Best of" aller Tode und deines Frusts zu machen.
      Am besten solltest du da aber auch mal deine Zuschauer befragen, ob die für dich beste Methode auszuloten.
      Ich will der aller beste sein,
      Wie keiner vor mir war!
      Ganz allein let's play ich hier
      Mach meinen Traum jetzt wahr!

      Ich spiele schon mein Leben lang,
      doch jetzt ist es soweit.
      Ich weiß ich werd abonniert.
      Ich bin bereit!

    • Ich würde es auch so machen, dass ich alles aufnehme und kommentiere, es am Ende dann aber zusammenschneide, zu einer Art "Fail-Compilation".
      Als Zuschauer finde ich sowas auch unterhaltsamer, als alles ungeschnitten zu sehen bzw. komplett geschnitten.
      Wenn die Zuschauern sehen, dass die Stelle echt schwierig ist und sie dich wirklich frustriert, dann können sie sehr gut mitfühlen, freuen sich für dich und verspüren eine Erleichterung, wenn du es dann schaffst. So ging es mir jedenfalls sehr häufig als Zuschauer.
    • Anzeige
      Das mit dem Best-of-Video gefällt mir auch am Besten. Da muss ich mir dann aber vieeel Zeit für die Nachbearbeitung nehmen. Mit MeGUI und Audactiy wird das ein ziemliches Gefummel.

      Ich denke, ich werde auch in einem der nächsten Parts mal eine Frage an meine zwei, drei Zuschauer stellen, wie sie das bevorzugen würden. Der Kram ist zum Glück optional, den ann ich problemlos nach hinten schieben.
    • Wenn ich merke, dass ich an einer Stelle häufiger hängen bleibe nehm ich mir persönlich immer vor die Aufnahme unkommentiert weiterlaufen zu lassen, um es hinterher besser rausschneiden zu können - klappt nur leider nie =D. Vielleicht klappt ja der nächste Versuch und dann will ich ihn schon kommentiert haben.

      Deshalb lass ich die ersten 2-3 Versuche immer gern ungeschnitten in den Videos und fang dann an etwas weniger zu kommentieren, um mich besser aufs Spiel zu konzentrieren. Die unkommentierten Stellen schneid ich hinterher dann raus. Quais Uncut Fails gefolgt von einer Montage.
    • Ich hör irgendwann auf, zu kommentieren, bis ich die Stelle schaffe. Ggf. schneide ich dann noch ein paar Tode zusammen, durchaus mit musikalischer Untermalung. Bei einem Spiel wie Super Meat Boy möchte ich mir nicht länger als 2 Minuten ansehen, wie jemand ein Level nicht schafft.
      It doesn't really matter if there is no hope
      As the madness of the system grows
    • Jaffar Anjuhal schrieb:

      Bei einem Spiel wie Super Meat Boy möchte ich mir nicht länger als 2 Minuten ansehen, wie jemand ein Level nicht schafft.


      Oh, dann solltest du besser nicht bei mir reinschauen. Ich kann mich durchaus mal einen ganzen Part an einer einzigen Stelle verbeißen. Ich möchte wissen, was das für Profis sind, die sämtliche Level in so kurzer Zeit schaffen...
    • Zum Glück habe ich mir bisher noch nicht solche Spiele ausgesucht.
      Es kommt immer stark drauf an wie man es verpacken kann, aber 10 Parts an der gleichen Stelle wären mir definitiv zu lang. Da würde ich wohl zusammenfassen auf die größten Fails, lustigsten Ausraster und natürlich die wichtigsten Erkenntnisse die zum Ziel geführt haben. Noch habe ich aber die unrealistische Hoffnung, nie in solch eine Situation zu kommen xD

      Aktuell: My Time at Portia RimWorld [Alpha 17] Stardew Valley The Witcher 3
    • Bei Half-Life hatte ich mal eine Stelle, an der ich nicht weiterkam. Das habe ich dann ohne Aufnahme probiert. Als ich es dann endlich geschafft hatte, hab ich die Aufnahme wieder gestartet. Das kam nicht ganz so gut an. Meine Zuschauer haben mir dann den Vorschlag mit dem Zeitraffer gemacht und so handhabe ich es jetzt. Komme ich an einer Stelle nicht weiter (das Problem hatte ich bei Sudeki bei einem Boss), dann probiere ich es einige Male normal und verschneller das Video später, wenn es zu lange dauert.
    • Schwierige Stellen nehme ich generell komplett auf und kommentiere dabei auch weiter. Wenn ich feststelle, dass der Abschnitt zu lang dauert und langweilig werden könnte, schneide ich das Video dann so zusammen, dass man von jedem Versuch zumindest noch den Tod sieht, und wie es dazu gekommen ist.

      Dieses Vorgehen mag ich persönlich sehr bei anderen LPern, daher setze ich es auch bei mir so um. Eine Schwierige Stelle komplett offscreen zu erledigen gefällt mir nicht so sehr, da dabei Stimmen laut werden könnten, man hätte gecheatet.
      Es gibt eine Lösung für jedes Problem, außer man hat zu viele Spiele und zu wenig Zeit.

      Aktuelle Projekte: Risen (Mo - Fr), Giana Sisters: Twisted Dreams (Di, Do, Sa, So), The Last of Us (Mo, Mi, Fr), Harvest Moon (Sa + So)

      Täglich neue Uploads um 16:00 und 17:30! Schaut vorbei!
    • Oh Gott, stand schon vor einem ähnlichem Problem bei DreadOut. Habe sicherlich 15 Versuche aufgenommen und voll kommentiert, während ich immer und immer wieder an ein und dem selben Boss verreckt bin. Habe insgesamt 5 Tage gebraucht und dann irgendwann einen Versuch Offscreen gewagt, während ich einem Freund in Skype die Ohren zugeheult habe, wie schwer und unmöglich doch dieser Boss ist und ich das Spiel bald einfach in die Ecke haue.. zack, first try an dem Abend und tot war er. Ärgerlich nur, dass ich's nicht auf Band hatte; von meinen Jubelschreien können die Nachbarn zwei Blöcke weiter noch heute berichten.

      Deshalb: immer lieber alles aufnehmen und später schneiden, was zu viel ist :p

      Aktuelle Projekte: Dragon Age Origins, Dead Space 2
      Kommst'e rein, kannst'e rausgucken
    • MrsLittletall schrieb:

      Oh, dann solltest du besser nicht bei mir reinschauen. Ich kann mich durchaus mal einen ganzen Part an einer einzigen Stelle verbeißen. Ich möchte wissen, was das für Profis sind, die sämtliche Level in so kurzer Zeit schaffen...

      Geht mir nicht darum, dass man es nach 2 Minuten tatsächlich auch schafft. Ich will das nur als Zuschauer nicht sehen müssen. Da ist es mir immer lieb, wenn geschnitten wird.^^
      It doesn't really matter if there is no hope
      As the madness of the system grows
    • Wenn es wirklich über mehrere Parts geht und in diesen dann auch nicht viel interessantes passiert, würde ich zwischendrinn auch einfach welche weglassen. Wenn jeden Tag nur ein Part kommt, will man als Zuschauer sicher nicht 5 Tage warten müssen, bis der nächste Level kommt. Aufnehmen kannst du ja trotzdem alles und dann die besten Stellen zusammenschneiden.

      Bei Outlast hab ich damals zwar auch alles hochgeladen und für die eine Stelle 3 oder 4 Folgen gebraucht, da hatte ich aber auch noch keine Abonnenten, die das gestört hätte :whistling:
    • Ich bin einfach kein Freund vom Cheaten, vor Allem in LPs. Ist aber nur meine eigene Meinung :3
      Es gibt eine Lösung für jedes Problem, außer man hat zu viele Spiele und zu wenig Zeit.

      Aktuelle Projekte: Risen (Mo - Fr), Giana Sisters: Twisted Dreams (Di, Do, Sa, So), The Last of Us (Mo, Mi, Fr), Harvest Moon (Sa + So)

      Täglich neue Uploads um 16:00 und 17:30! Schaut vorbei!
    • Also, wenn ich eine am Körper entdecke, würde ich es mit Salbe versuchen. Gut einreiben und...

      Egal, lassen wir das. Wenn ich bei einem Spiel nicht vorankomme und das meine Zuschauer vmtl. langweilen würde, dann spul ich einfach etwas vor. Also 2-8x Geschwindigkeit, bisschen Musik hinterlegen und dann die 3 Sekunden abwarten :)
      Ja du kannst dich an den Teufel und das Böse gewöhnen
      Aber der Löwe bleibt der König in der Höhle des Löwen
    • Ein anderes LP suchen und drüber kommentieren.
      Kommt darauf an, ob es fair ist oder nicht. Bei unfairen Games werde ich auch manchmal unfair
      und bei normal schwierigen Parts oder Spielen kämpfe ich mich durch. ^^

      Nur Abbrechen ist keine Option.

      *Edit*
      je nach Spiel spul ich dann auch vor oder schneide uninteressante Parts raus.
      Ich spiele mit Herz, statt mit Hirn.



      GEGEN A***HKRIECHER IM NETZ!