Neue Grafikkarte/Mainboard/Netzteil gesucht!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neue Grafikkarte/Mainboard/Netzteil gesucht!

    Anzeige
    Hallo, ich möchte meinen PC für die kommenden Spiele aufrüsten und wollte von daher alles etwas "aktualisieren".

    Mein Setup:
    Win7 64-Bit
    Intel Core i5-3570k
    ASUS P8B75-M-LX
    8 GB RAM
    NVIDIA GeFore GTX 660
    BeQuiet 430W - Nicht 100% sicher aber es geht in die richtung

    Die Grafikkarte sollte sich im Bereich von 200-300 Euro abspielen.
    Das Netzteil möchte ich nur ersetzten wenn die vorhandene Leistung nicht genügt um die neue Hardware zu versorgen.
    Das Mainboard sollte auf jeden Fall größer sein als mein aktuelles und mehr Anschlüsse bieten für z.B. Lüfter und SATA.
  • Sind alles so bissel schwammige Vorstellungen und da kann man jetzt ewig viel zeug aufzählen.

    Du willst mehr SATA Anschlüsse also auch ein paar mehr Festplatten dran hängen, die brauchen wieder Strom -> Erst wenn das steht kann man sagen was das Netzteil an Leistung haben sollte.
    Lüfter Anschlüsse sind unwichtig, dafür gibt es ne Extra Lüftersteuerung wenn die plätze am Mainboard nicht reichen.
    Grafikkarte ist auch so ne Sache, soll es Top Leistung sein oder reicht da was aus dem Mittelfeld.

    Beim Mainboard wird es mit dem 1155er Sockel so langsam enger mit der Auswahl weil da ja nix mehr neues für kommt.
    Es gibt aber auch SATA Controller die man aufs Board stecken kann oder einfach weniger Festplatten die dafür mehr Speicherplatz bieten.
  • Also erstmal zum Mainboard, ich will nur eine geeignetes Board dass zu meiner CPU passt, welches größer ist. Ich gebe auch ehrlich zu dass ich keine Ahnung von Mainboards habe.
    Ich weis nur dass meine Anschlüsse aller Art sehr begrenzt sind, da dieses Mainboard insgesamt sehr klein ist, weshalb ich gerne ein größeres hätte.

    Zur Grafikkarte, sie sollte schon Leistung haben, würde gern aktuelle Spiele mit sehr hohen Einstellungen und Kantenglättung spielen. Die Karte sollte trotzdem nicht meine finanziellen Mittel sprengen. Es soll keine High-end Karte sein, aber trotzdem einiges Bieten. Als Konkrete Beispiele meine ich so etwas wie Assassins Creed Unity, Dragon Age Inquision, die sollten mit 60 Fps auf sehr hohen Einstellungen laufen. Mir ist aber klar dass ich in diesem Preisbereich wahrscheinlich Abstriche machen muss.
  • Mit dem Mainboard kannst du dich ja einfach mal durch die Shops suchen, nur wie gesagt sind da wenn nur noch Rest Bestände verfügbar. Sockel 1155 ist ja wieder Ausgelaufen und danach kam 1150.

    Bei der Grafikkarte gibts zur zeit nur GTX 970, die würde bissel mehr kosten oder von AMD ne 280 oder 290, das würde so im 300€ Rahmen sein und die dinger haben gut Leistung.
    Ob die beiden Games mit 60Fps laufen ist schwer zu sagen wenn noch keins raus ist und hängt auch von der Optimierung ab. Wäre aber schon denkbar das beides mit hohen Einstellungen mit 60Fps läuft.

    Du scheinst ja irgendwie noch ausbauen zu wollen, da würde ich das Mainboard jetzt noch behalten und dann später ne neue Generation mit neuer CPU holen.
    Man muss halt schon ne Vorstellung haben was man Später alles drin haben möchte und demnach dann die teile zusammen kaufen.
  • Galbrain schrieb:

    Ich weis nur dass meine Anschlüsse aller Art sehr begrenzt sind, da dieses Mainboard insgesamt sehr klein ist, weshalb ich gerne ein größeres hätte.
    Dass du es weißt tut nichts zur Sache, sofern die bisherigen Anschlüsse ausreichen. Wo stößt du genau an deine Grenzen?

    Galbrain schrieb:

    BeQuiet 430W

    Bitte nachschauen - wenn du nicht sicher weißt, welches Netzteil genau (Auch Modell, nicht nur Hersteller) in deinem PC steckt, dann fotografier den Aufkleber. Wenn ich raten würde, würde ich auf's be quiet! Pure Power L8-CM 430W tippen - und das würde genügen.

    Zur Grafikkarte:
    Das GTX 970 würde an deinem Budget kratzen, wäre aber die empfehlenswerteste Karte. Zu Unity & Co. kann ich vor Erscheinen nichts sagen, mich würde es aber arg wundern, wenn die GTX damit Probleme hätte.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Das Netzteil ist das genannte Modell. Es soll auch nur ersetzt werden falls die Leistung nicht mehr reicht.

    Zu Mainboard, ich habe nicht mehr genug Stromanschlüsse für Gehäuselüfter und ich habe keine freien SATA-Anschlüsse für Festplatten, da ich daran denke mir eine SSD zuzulegen.
    Da ich aber erfahren hab dass ich das Lüfter-Problem mit einer Lüftersteuerung lösen kann und die SSD nicht unbedingt notwendig ist, kann ich damit auch noch einige Zeit warten bis ich mir gleich eine neue CPU mit Mainboard zulege.

    In diesem Fall würde mein Budget locker reichen für eine GTX 970. Ich frage mich nur wie lang die dann reichen wird, bis wieder eine neue GPU notwendig wird.

    Andere Frage zur GTX 970, welche Ausführung wäre empfehlenswert?

    PS. Ich bin neu in diesem Forum und mich würde interessieren wie man Zitiert.
  • Galbrain schrieb:

    Wenn ich mir jetzt die gtx 970 zulege und des Rest beim alten lasse, wird dann mein Netzteil mit 430 Watt reichen?


    Da schaut man sich mal bei Nvidia die Spezifikationen an. nvidia.de/object/geforce-gtx-970-de.html#pdpContent=2

    Min. erforderliche Systemleistung 500 W