Problem mit Asus Xonar DX & Beyerdynamic MMX2

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Problem mit Asus Xonar DX & Beyerdynamic MMX2

    Anzeige
    Hey, das Problem steht ja schon im Titel und naja, zum detail:
    Ich habe heute die Xonar DX ausgepackt und angeschlossen etc. Treiber installiert und funktioniert alles, Klang ist wunderschön aber die Mikrofonaufnahme ist naja... recht bescheiden...
    Hier mal ein Hörbeispiel:

    youtube.com/watch?v=7Kqf4dx62pk&feature=youtu.be

    Treiber ist der neueste laut Homepage.

    Mikrofonverstärkung muss an sein, da ich ansonsten zu leise bin...
    Vielleicht kann mir jemand von euch helfen :)
    Danke im Voraus :)
  • @Pathetik
    Hm, ich hab aber alles richtig angeschlossen... und die Klinken vom Headset sollten auch richtig angeschlossen sein.
    Kanns daran liegen, dass ich nur ein PCI Slot genommen habe und kein PCIE?
    Habe das ASRock B85 Pro 4
    Soll ich mal die anderen Slots ausprobieren?

    EDIT:
    Habe nun alles nochmal umgestöpselt etc. und nun geht sie auch bestens, ABER wenn ich ein Spiel starte bspw. Battlefield 3 dann beschweren sich meine Teamkollegen im Teamspeak, dass ich ein unglaubliches Rauschen und auch Störgeräusche habe und produziere.
    Also, wenn ich auf dem Desktop bin mit einem Spiel im Hintergrund / Minmiert, dann passt alles und hab keine Probleme
    , wenn ich aber gerade am Spielen bin, dann hab ich Störgeräusche, woran kann das liegen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DamBatzLP ()

  • Anzeige
    Das ist ein Problem mit den Xonars, dass es unter Grafiklast in manchen Systemen zu Störgeräuschen in Form von Rauschen, Brummen etc. kommt.

    Eine Lösung ist mir nicht bekannt, abgesehen vom Durchprobieren der PCIe-Slots. Ich würde die Karte zeitnah zurückgeben und es entweder mit einer anderen Xonar oder einer Creative versuchen, die da etwas weniger aus dem Raster fallen.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Genau genommen stimmt's so nicht wie ich es geschrieben habe. Soundkarten sind leider gerne mal so eine Sache und Interferenzen mit der Grafikkarte können dich immer erwischen, wobei ich bei den Xonars sowohl absolut, als auch relativ mehr davon lese. Ich habe das Problem mit meiner D1, die in meinem Rechner schlimmere Störgeräusche verursacht als deine Karte, die es aber in einem anderen Spiele-PC problemlos tut. Eine DS klappt bei beiden meiner Rechner.

    Man kann nicht sagen welche Karte warum genau nun Probleme macht, deshalb und weil der Anteil der Betroffenen verschwindend gering ist kommt's kaum zur Sprache. Vermeiden kannst du das mit externen Soundkarten, wovon ich aber leider keine Ahnung habe. Ich verlinke deshalb mal @Painschkes - vielleicht weiß der da was, oder kennt wenigstens jemanden, der da was zu weiß. Die U5 und die U7 von ASUS wären da vielleicht einen Blick wert.

    An internen Karten gäbe es da die Sound Blaster Z, ebenfalls in Erwägung würde ich die DGX ziehen - vielleicht klappt's mit der und der Klang soll ja auch nicht übel sein.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte