Wie bekommt man die Atemgeräusche weg?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie bekommt man die Atemgeräusche weg?

    Anzeige
    Hallo,

    bevor ich anfange erstmal zu den Technischen-Daten ich verwende das Rode NT1-A und das Behringer Xenyx 1002.
    Was nun alles schön und gut ist funktioniert alles bestens aber ich möchte natürlich meine Qualität wieder mal erneut verbessern
    dieses mal liegt es an dem einatmen den sobald ich dies mache hört man das leicht in den Videos möchte das allerdings verhindern.
    Nun könnte man auf die Idee komm Atme doch einfach nicht mehr aber das halte ich nicht für die beste Lösung.. :P
    Kennt jemand das Problem? Und weiß wie man das beheben kann?

    Gruß Seven
  • leider kenn ich keine Möglichkeit es wirklich komplett zu vermeiden, vlt weiß jemand anderes was dazu.
    aber sonst gibt es ein Paar Sachen die man machen kann:
    - einmal ruhig atmen, und vlt den Redefluss etwas langsamer gestalten, damit das Atmen nicht schnell passieren muss
    - zum anderen mit niedriger Lautstärke aufnehmen und danach das Ergebnis lauter stellen, Atemgeräusche sollten weniger aufgenommen werden und dadurch auch weniger verstärkt werden.
    - Kompressoren in der Audiobearbeitung können oft auch Störgeräusche rausfiltern, mal mehr mal weniger gut. Es gibt auch noch andere Plugins die sowas anbieten, damit kenn ich mich aber nicht aus

    Ich hoffe ich konnte was helfen und habe keinen Müll geschrieben, sonst bitte verbessern.

    Ok Julien war schneller...
    ach und ich finde Atemgeräusche machen es manchmal auch Natürlicher.
  • Anzeige
    Hmm, einfach nicht mehr atmen bei der Aufnahme?

    Lautlos Atemn kann man theoretisch lernen, wenn das jedoch nur leise zu hören ist, könnte man auch den Pegel ein !kleines! bisschen runterdrehen, oder einfach weiter vom Mikro weg.

    Von der möglichkeit des leise Aufnehmen und dann lauter drehen, würde ich bei deinem Behringer Teil da abraten... Da gibts nur rauschen.
    Es wäre langsam mal wieder Zeit diese Signatur zu überarbeiten, ich bin aber wie immer zu faul. Deshalb gibt´s jetzt wieder diesen Platzhaltertext.
    Ihr könntet solange doch mal auf meinem Kanal vorbeischauen: [url]www.youtube.com/Dir3ct0rLP[/url]

  • Hey Steven,

    noch ein Gedanke: vielleicht hilft dir auch ein Gate. Wenn du dir damit etwas Zeit für die richtige Einstellung nimmst kannst du Atemgeräusche auch ganz gut rausnehmen, oder, je nach Geschmack, in der Lautstärke reduzieren. Manchmal wirkt das natürlicher. Es gibt bestimmt ein gutes Gate onbord in deinem Audio-Programm. Experimentiere doch mal damit. Es gibt auch gute Youtube-Tutorials.

    Was mir auch immer wieder auffällt ist, dass viele Leute komprimieren bis zum Anschlag. Dadurch werden die leisen Geräscuhe wie zB Atem unnatürlich laut. Den Kompressor Threshold kann man ruhig auch mal etwas runter- bzw raufnehmen.

    Viel Spaß, hoffe es hilft dir weiter! :)

    TANTE EDITH: Da steht ja schon was von Gate! Pah! ;)
    MisterMiss auf Youtube: goo.gl/T60r0B