CPU abgeraucht, Kaufempfehlung?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • CPU abgeraucht, Kaufempfehlung?

    Anzeige
    Moin,

    mir ist wohl grad meine cpu und/oder mainboard abgeraucht. Pc angemacht, verbrannt gerochen, kein Bild. Da er strom hat aber die Gehäuselüfter nicht anspringen gehe ich mal von der Cpu/Mainboard aus.

    Welche Cpu lohnt sich derzeit für nen 1155 sockel im bereich 100-150 eur? Mb ist asus z68 pro

    Könnte ich irgendwie testen obs das mb odsr die cpu ist? Bzw. Wenns die cpu ist ob das mb in ordnung ist?
  • Man müsste tatsächlich erst einmal deine restlichen Komponenten wissen, vor allem das Netzteil. Vielleicht einfach kurz in den PC schauen und die Daten des Netzteils ansehen.

    Handelt es sich um einen Fertig-PC?

    Eine Übertaktung, selbst wenn man es übertreibt, führt eigentlich nur zu Bluescreens, falls es der CPU nicht bekommt. Ein Defekt des Mainboards ist daher wahrscheinlicher als ein Defekt der CPU aufgrund der darauf liegenden Kondesatoren. Nichtsdestotrotz sollte das Netzteil der primäre Verdächtige sein.
  • Tut mir leid :D

    SarphierOne schrieb:

    Die cpus war übertaktet, streckenweise auch hart am limit. Daher gehe ich davon aus, weil eben auch die lüfter nicht mehr laufen. Sprich es müsste ja am mb oder cpu liegen da auch kein bild mehr kommt also nicht hochfährt.


    Der Verdacht liegt dann Nahe, aber der Fehler kann auch durch was anderes verursacht werden.
    Es wären für den Anfang alle Daten von deinem Rechner relevant - Informationen zum Netzteil wären z.B. recht schön, und wenn möglich auch etwas zum Thema OC. Sofern du da nicht grenzenlos übertrieben hast - meh, fackelt's dir eigentlich nicht ab.

    Eine CPU wird dir auch eher selten kaputt - ich hatte noch keine defekte in meinen Händen (wohl aber 5 defekte Boards ... :D ) Du kannst nicht viel machen außer schnell drüberschauen, ob da was verschmort ist oder die CPU / Board auf Verdacht zu tauschen. Wenn du zwischen Board & CPU schwankst ist es aber meistens das Board - auch bei OC.

    Also nochmal auf Verständlich: Kannst dir vielleicht ein Netzteil oder andere Teile borgen zum Testen ? Welche?

    EDIT: Wie gesagt, alles was du weißt. Insbesondere Netzteil - falls du es nicht kennst: Foto vom Aufkleber.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Startet der PC denn? Wenn ja, gibt das Mainboard die piepsenden Töne wieder?

    Wie geschrieben, einmal kurz reinschauen und das Mainboard auf durchgebrannte Kondensatoren prüfen. So etwas sieht man eigentlich sehr deutlich.

    EDIT: Ging der PC sofort aus oder erst nach einer gewissen Zeit? Gegebenenfalls auch die Kabel der Lüfter prüfen. Vielleicht ist ein Kabel durchgeschmort.

    Sollte alles nichts helfen: Mainboard ausbauen, auf Pappe legen und testen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von blackPopeyeLP ()

  • Ok jetzt bin ich baff lol. Hab ihn jetzt geöffnet nochmal angemacht, cpu lüfter dreht sofort voll auf, die gehäuse lüfter gingen diesmal auch an. Am hintern lüfter kamm ne kleine flamme aus dem getriebe :DD und es stank sofort.

    Allerdings wieder kein bild, kein piepen des mainboards.

    Netztteil isn billiges: super flower se 650 p14p

    Sry für das kauderwelsch, bin nicht so virtuos mitm handy
  • SarphierOne schrieb:

    Ok jetzt bin ich baff lol. Hab ihn jetzt geöffnet nochmal angemacht, cpu lüfter dreht sofort voll auf, die gehäuse lüfter gingen diesmal auch an. Am hintern lüfter kamm ne kleine flamme aus dem getriebe :DD und es stank sofort.

    Allerdings wieder kein bild, kein piepen des mainboards.

    Netztteil isn billiges: super flower se 650 p14p

    Sry für das kauderwelsch, bin nicht so virtuos mitm handy


    ÄHM Lüfter raus !