Video gesperrt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    Hey Leute,
    vor kurzem habe ich ein Let's Play von StarCraft 2:Heart of the Swarm angefangen und das erste Video wurde direkt Weltweit gesperrt :(
    Es ging wohl um das Intro.

    Hochgeladen habe ich es am 12.11. Nun habe ich gerade noch mal nachgeguckt und jetzt ist das Video wieder freigeschaltet, nachdem ich vorgestern bestätigt habe, dass das Video Inhalte von Drittanbietern enthält.
    Nun wollte ich fragen, ob ich trotzdem nochmal mit dem Support sprechen sollte, da einige Youtube Funktionen eventuell beschränkt wurden. Und Youtube sich wohl sowas merkt. Nicht das ich Ärger bekomme.

    Die Sache ist auf der Seite von Blizzard Entertrainment steht:

    Richtlinien zur Verbreitung von Produktionen mit Blizzardinhalten
    Es ist zu beachten, dass die Einschränkung, dass Produktionen
    ausschließlich nichtkommerziellen Zwecken dienen dürfen, ebenfalls
    bedeutet, dass eine selbst erstellte Produktion nicht gegen Gebühr oder
    für jedwede anderweitige Form von Kompensation an ein anderes
    Unternehmen lizenziert werden darf, ohne dass dafür eine spezielle
    schriftliche Genehmigung seitens Blizzard Entertainment vorliegt.
    Blizzard Entertainment behält sich dabei das Recht vor, eigene Produkte
    für sämtliche kommerzielle Verwendung zu nutzen. Einzige Ausnahmen zu
    dieser Regel bilden die Teilnahme Partnerprogrammen mit YouTube,
    Justin.tv, Blip.tv, Own3d.tv oder Ustream.tv (die
    "Produktionswebseiten"), wobei Sie von einer Produktionswebseite für
    Zugriffe auf Ihre Produktion eine Zahlung erhalten, sofern Sie in deren
    Partnerprogramm akzeptiert sind.

    Hier nochmal der Link.
    eu.blizzard.com/de-de/company/legal/videopolicy.html

    Und wenn ich das Richtig verstanden habe darf ich Let's Play davon machen und habe nichts flasch gemacht. Oder übersehe/ verstehe ich was falsch. Ich bitte um Hilfe. :(

    ReaktLP
  • Ok. Ich habe mich jetzt nochmal etwas schlau gelesen und anscheind hatte Blizzard selber, das Video wegen dem Intro gesperrt.
    Auf der "Hilfe" Seite von Youtube habe ich gefunden "Wenn du keine Einwände gegen einen Drittanbieteranspruch auf dein Video hast, musst du keine weiteren Maßnahmen ergreifen."
    Das klingt erstmal nicht schlecht, nur jetzt habe ich jetzt die Frage, welche Konsequenzen ich davon habe? Den Drittanbieteranspruch hatte ich akzeptiert und das Video wurde freigeschaltet.

    Ich kann mir zwar einiges unter Drittanbieteranspruch vorstellen, aber ich würde mich freuen, wenn mir das hier nocheinmal jemand erklären könnte. Und was ich beachten muss, wenn ich die Monetarisierung irgendwann mal aktivieren möchte?

    Den Link, der mir weiter geholfen hat ist folgender:
    support.google.com/youtube/troubleshooter/4440751?hl=de
    Hier kann man auch andere/ähnliche Fälle individuell nachlesen.

    Danke schön :)