abzocke im internet ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • abzocke im internet ?

      Anzeige
      hallöchen ich wollte ma fragen ob sich hier wer mit den abzocken im inet auskennt o.ö

      ich hab hier nen feinen brief von wen bekommen das ich denen 700+ euro schulde
      aber nen grund wegen was steht da leider nicht dabei

      nennen sich waldorf frommer oder so o.ö
      im web hab ich auf einigen seiten gelesen das das nur abzocke is und ich nichts machen sollte
      auf anderen steht wieder was anderes und so weiter

      und sonst finde ich nur seiten mit "anwälten" hahaha
      die mir heflen wollen für au 400euro+ blabla

      was meint ihr den dazu ? o.ö
      oder hattet ihr au ma so nen wisch ?(
      ~InGame is still a Hard World~

    • Waldorf Frommer vertritt verschiedene große Buchverlage, Filmproduktionsfirmen und Unternehmen der Tonträgerindustrie. Sie sind bekannt durch ihre Massenabmahnungen. Vor allem im Bereich des Files Sharing. (Tauschbörsen) Falls du an solchen Börsen teilgenommen hast, solltest du dir einen Anwalt nehmen, ohne den wird es nicht gehen, es sei denne du bezahlst. Im Normalfall sind aber diese Anschreiben korrekt und beruhen auf IP-Adressen Beweisen.

      de.wikipedia.org/wiki/Waldorf_Frommer
    • Hallo Makara. Was genau steht denn in dem Brief. Ich würde dir gerne helfen weil ich schon Erfahrung mit solcher Abzocke habe. Also grundsätzlich ist es immer schlecht sich nicht zu melden bei sowas und ich würde einfach mal ein Widerspruchschreiben zurückschicken. Von wem hast du den Brief gekriegt? Ist es eine Inkassofirma? Es ist wichtig dass wir so viel wissen wie möglich du kannst ja deine persönlichen Daten schwärzen und das einscannen und hochladen. Ich kann dir noch nicht allzu sehr helfen bevor ich nicht weiß was genau los ist :).

      PS: Es gibt bei der Seite des Verbraucherschutzes ein paar formlose Briefe die du runterladen und ausfüllen kannst für solche Problemchen.

      *Hab gerade dem Post von Thorall gelesen. Es hängt alles davon ab ob du was mit dem Filesharing zu tun hattest. "Emule,Bittorrent usw.".

      Freue mich über Besuch
    • nichts der gleichen ^^

      im brief steht auch nicht was ich gemacht haben soll
      nur illigales tauschbörsen blablabla

      und ich bin in keines der dinge unterwegs
      habe auh nichts der gleichen geladen etc.

      nicht ma rigendeines der programme je auf diesem rechner hier gehabt ^^"
      im brief wird auch nicht genauer beschrieben was ich getahn haben sollte -.-

      meine mutter hatte ma einen film geladen und wurde deswegen bestraft
      und die beiden briefe sind kein verlgeich in meinem steht NICHTS
      in ihren z.b. "da weiss ich das das echt war"
      stand alles z.b. was wann um welche zeit IP adresse und so weiter

      ich würde ja verstehn wen ich was falsch gemacht hätte
      aber die sagen mir nichts o.ö
      nur das ich bezhalen soll

      sry wen das unverständlich geschrieben ist
      ich mach das grade nicht am pc :/

      Edite: Inkasso oder so steht auch nicht da
      die wollen das ich das geld direkt an sie sende o.ö
      ~InGame is still a Hard World~

    • Anzeige
      Hast du oder ein Familienmitglied eine Rechtsschutzversicherung? Dann könntest du nur mal kurz anrufen und dich informieren. Ansonsten lohnt es sich immer einen Brief zu schreiben, sie aufzufordern ihre Forderungen zu begründen(wenn man genau weiß dass man im Recht ist) und sie darauf hinweisen dass man sich notfalls gerichtlich gegen diese Forderungen wehrt. Falls diese wie du sagst unbegründet sind werden sie noch ein paar mal von der Inkasso Firma schreiben mit immer lächerlicheren Angeboten, aber da sie keinerlei Beweise oder Gründe für ihre Forderungen haben auf keinen Fall vor Gericht gehen(wozu auch, auch wenn nur 30% der Leute zahlen lohnt es sich für sie).

      Ganz wichtig ist es nicht einfach das ganze zu ignorieren in Kontakt bleiben und vor allem hebe dir alles auf! Alle Briefe Ihrerseits und deinerseits alles protokollieren!

      Freue mich über Besuch
    • Wenn es sich nur um reine Angaben von IP-Adressen handelt, sind diese nicht direkt ein gültiger Beweis.
      Es gab schon einmal einem Fall mit einer Tauschbörse bei dem das Landgericht Frankfurt entschieden hat, dass die IP-Adressen alleine nicht ausreichen.

      Wenn du schon schreibst, dass du das nicht am PC machst, dann warte am Besten und gib dann einen Scan oder so mit an, damit das besser nachzuvollziehen ist. ;)
    • Dein Problem ist, du musst aber reagiere! Gesetzte Fristen verstreichen lassen kann trotz Unschuld teuer werden. Wichtig ist, nichts von denen unterschreiben und nichts an Sie bezahlen. Aber du musst Einspruch einlegen und das sollte dann schon ein Anwalt machen. Ich hoffe du hast eine Rechtsschutzversicherung.
    • ich verstehs nur nicht o.ö

      eine Rechtsschutzversicherung hab eich nicht da ich
      nu das erste jahr ganz alleine bin und ich noch nicht alles aufm damm hab :/

      aber ehrlich im biefsteht echt gar nichts nur das sie geld wollen
      meine mutter meinte sie hatt auch so einen brief auch von dem frommer bekommen
      und das es abzocke sei :/

      meine freundin meinte das selbe
      ich will nu net den teufel an die wand mahlen aber ich wüsste ja wen ich sowas machen würde o.ö
      ~InGame is still a Hard World~

    • Ich habe mal eine Mail von "Topdownload" oder sonem Schrott bekommen, ich müsse den Jahresbeitrag von 300 Euro bezahlen oder man leitet rechtliche Schritte ein. Ich war 11, und total aufgewühlt. Meine Eltern haben mir sofort geholfen, und es mal mit mir gegooglet. Also (Wenn Thorball Recht hat, dann habe ich 100% Unrecht für deinen Fall sry ^^) ich habe früher einfach nicht geantwortet, weil sich herausgestellt hat dass die Massenabmahnungen machen, bei Leuten die sich nie angemeldet haben. Shit Happens ^^ Hoffe du kommst da wieder raus!
      Mein Kanal, von Let's Plays geprägt!
      youtube.com/user/ConFect99/videos