Magix Video, schlechtes Bild bei schnellen Bewegungen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Magix Video, schlechtes Bild bei schnellen Bewegungen

    Anzeige
    Hi,wie der betreff schon sagt,
    ich habe ein Problem mit dem gerenederten Videos. Bei bewege ich mich im Spiel nicht schell, dann ist das Video auch gut. Aber wenn schnell bewegte Spielszenen gerendert sind, ist gibt es extreme Bewegungsunschärfe.
    Kann mir iwer helfen?
    FPS: 60,
    Video Format: mp4
    Durchschnitt: 12000 kB/s
    Max: 24000 kB/s
    wenn ihr nochwas braucht, dann einfach nachfragen.

    Danke

    Muelli
  • Warum die max bitrate limitieren? Hier :

    De-M-oN schrieb:

    Mal ein grobes Beispiel:

    erste 50% ist inkomplex, nächsten 50% sind komplex.

    Machen wir es mal total grob und sagen du gibst eine schnittbitrate von 6000 vor.

    die ersten 50% bekommen dann 3000 kbit und die anderen 50% des videos 9000.

    Doch jetzt kommst du mit einer max peak bitrate von zb 7000 an.

    Nun musser dem inkomplexen Teil mehr Bitrate aufdrücken, und hat für den komplexen Teil weniger über. Weil du ihm ja nicht erlaubst 7000 zu überschreiten.


    Und das ist ja nun wirklich unnötige effizienzminderung.

    Evtl ist die Bitrate zu wenig. Kann bei komplexem Material und 60fps schonmal sein. Und die magix settings von dir kennt auch kein mensch, da du diese nicht verraten hast.

    Naheliegend wäre außerdem das du zu kurze GOP Längen hast. NLEs neigen leider dazu sehr kurze zu nehmen. GOP Länge (kann auch keyframeabstand bei dir heißen) mindestens 10-fache der fps rate (sprich 600 frames, bei 60fps)
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Für was brauchst du bei progressivem Videomaterial einen deinterlace filter? o.o
    Also das sollte ja nun als erstes mal verschwinden.

    Und 6000 kbit ist für 1080p, 60fps zu wenig. Das ist also schon lokal zu wenig. Mit dem ineffizientem mainconcept encoder (welchen du ja nicht mal nimmst, nimm da wenigstens mainconcept und nicht den intel) erstrecht. Und mit deiner kurzen GOP Länge erstrecht. Die sollte das 10-fache der FPS Rate sein, also mal auf 600 damit.
    Und die Bitrate auf jeden Fall mal aufs doppelte anheben wenigstens. Wobei das auch irritierend ist, da du im 3. screenshot 12000 kbit hast wo es dann zu deiner Angabe ausm ersten post wieder übereinstimmt.

    Die Audio Samplerate auf 44100hz, dafür die Bitrate auf mind 256 kbit. Youtube nutzt auf HD 256 kbit Audio und es macht ja irgendwo sinn diese wenigstens auszuschöpfen.

    Bei MainConcept haste glaub noch bezugframe menge(oder b-frame menge) die du bestimmen kannst - mindestens auf 3.
    Und du kannst dort 2 Durchgänge (2pass) machen - in jedem fall machen, das ist ganz wichtig.

    Generell gesagt ist aber eine NLE, wie Premiere, Magix etc immer sehr ineffizientes encoding. Die haben da wie du schon siehst nur ~3 Einstellungen und auch keine guten Encoder.

    Da wäre das kostenlose x264 erheblich wertvoller. MeGUI bietet dir eine grafische Oberfläche für Avisynth (Bearbeitung) und x264 (videocodierung) und diversen audio encodern.
    MeGUI ist kostenlos. Wenn du darauf umsteigen magst, wäre das eine bereicherung für deine videos in sachen dateigröße und qualität.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Anzeige
    Such beim MainConcept Encoder mal nach Quantizer oder Target Quality Mode anstatt Bitrate. Ansonsten mit x264vfw encodieren:

    Audio als PCM, Wave 16bit. Dann hast du eine AVI mit einer Tonspur und eine .mkv mit Video ohne Ton. Mit X Media Record wandelst du deine .AVI in eine Audioformat um und muxt schließlich dein Audio und Video mit MKVMergeGUI zusammen.
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
  • Wenn du mit der grafischen Oberfläche von Magix vertraut bist und viele schnitte setzt, was über avisynth geht aber (zumindest für mich) ab einer gewissen grenze einfach sehr aufwendig ist, müsstest du aus magix auch lagarith exportieren können. Das wiederum könntest du dann ganz einfach durch Megui laden mit allen Effekten etc. die du in Magix draufgehauen hast.
    Das dauert deutlich länger aber die Ergebnisse werden auch um ein Vielfaches schöner.

    Ich habe lange mit Magix herumgespielt (fast ein Jahr lang) und einfach nie eine vernünftige Exporteinstellung gefunden, bei der mir das Ergebnis gefallen hat. Immer waren noch Artefakte da, Wölkchen in den dunklen Flächen und auch auf 1080p einfach null Schärfe. Nach einem kleinen ausflug über x264vfw bin ich dann am Ende doch wieder bei x264 gelandet.
    Bye bye Let's Plays. Bei mir gibts nur noch Mucke. Damit kenn ich mich wenigstens aus.
  • DDGX1982 schrieb:

    Nach einem kleinen ausflug über x264vfw bin ich dann am Ende doch wieder bei x264 gelandet.

    Naja bis auf den 10bit-encode unterscheiden sich x264vfw und x264 nicht viel. Der lossless export verbraucht eigentlich nur mehr Zeit. Ansonsten hatte ich bei Magix nie Probleme mit der Grafik gehabt (oder ich erkenn die Unterschiede einfach nicht :D ). Für kleinere Videos nehm ich auch ruhig mal den MainConcept-Encoder. !Richtig eingestellt! erzeugt der zwar größere Dateien aber die Optik bleibt gleich. Welche Version hast du denn? :)
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
  • Aber 10bit encoding bringt halt schon das bessere Bild raus^^. Ohne 10bit encoding haste daher niemals die gleiche Qualität wie mit einem 8bit encoder.
    Bei den NLEs kommen zusätzlich noch die Farbkonvertierungen hinzu.

    Und MeGUI nutzt halt noch die komisar mod x264. Welche zb noch nen dritten aq-mode hätte und paar weitere ergänzungen und edits.

    Bei x264vfw IMMER sagen das sie unbedingt den file output in mkv angeben sollen! Bitte. Sonst seh ichs kommen das die Leute das Ding in den AVI Container stopfen und darin hat H.264 nichts verloren.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • GrandFiredust schrieb:

    Hatte ich oben in den Screenshots schon angegeben


    Nein du hastes nur aufm Screenshot. Du musstes den leuten aber nochmal schriftlich drunter schreiben xDDD

    Glaub mir ich und sagaras sprechen da aus erfahrung :D

    Hatten schon jemand da war es sogar bildlich und textlich da und trotzdem wurde nicht 100% übernommen und zb bereits der file output weggelassen.

    Ist das mit XMR überhaupt nötig?

    Es haben glaub ich mehrere Leute Audacity als XMR. Von daher könnte man ja für Audacity das ffmpeg plugin reinhauen und die avi einfach mit Audacity öffnen.
    Wer DXTory hat, könnte es sogar via Rechtsklick - Extract Audio Stream hinkriegen. (wobei das ja gar nicht mehr nötig wäre, wenn man das ffmpeg plugin für audacity hat)
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Ups....sry :/ Hab total vergessen, dass du in 60 FPS aufnimmst. Dann muss du im Kommandozeilenfeld von x264vfw Encoder die --fps 30.000 durch --fps 60.000 ersetzen. Wenn du X Media Recode runtergeladen hast, dann klickst du auf "Datei öffnen", wählst dann deine AVI aus. Dann bei Format > Ausgabeformat > Profil: Benutzerdefiniert; Format: AAC; Dateiendung: aac. Ganz unten deinen Zielordner wählen, wo die Datei gespeichert werden soll. Beim Audioreiter solltest du die Bitrate auf 256 stellen und die Abtastrate auf 44100. Dann oben auf Kodieren drücken. Schließlich hast du deine .aac und eine .mkv Beide Dateien dann in mkvmerge reinziehen und muxen lassen. Dann hast du deine fertige Datei, den Rest kannst du löschen.
    (KP wie das ganze auch mit Audacity geht)
    xmedia-recode.de/download.html < X Media Record
    fosshub.com/MKVToolNix.html < MkvToolNix
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
  • OK langsam komme ich mir richtig dumm vor xD...
    Also ich habe jetzt folgende einstellungen:





    So. Des sind meine Einstellungen, wenn ich ein 27 sec rendere, dann ist die Audio Datei auch die 27 sec lang, aber des Video ist 1:05 und halt deutlich langsamer
    :(

    Edit:
    Ich habe jetzt ein bisschen rumprobiert, wenn ich in den Erweiterten EInstellungen als im 2. bild 25 FPS einstelle stimmt es. Irgendwo muss sich der Fehlerteufel Eingeschlichen haben aber wo kann das sein?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von muellsniper ()

  • OK, Original:
    Länge: 00:13:59
    Breite: 1920
    Höhe: 1080
    datenrate: 129974 kBit/s
    Gesammtbitrate: 129974 kBit/s
    Einzelbildrate: 60
    elementtyp: AVI
    Attribute: A

    Das Video was die richtige länge hat ( ich lass nur einen kleinen Teil Rendern um es auszuprobieren:
    Länge: 00:00:27
    Breite: 1920
    Höhe: 1080
    Gesammtbitrate: 15786 kBit/s
    sEinzelbildrate: 25
    Video Tracks H264 (high @L5.0)
    Container Chapters Nein
    Toolname: x264 r2453bm ea0ca51
    elementtyp: Matroska video file
    Attribute: A

    Und das mit den 60 fps was 1:04 lang ist (aber nur 27 sec originalvideo gerendert wurden):
    Länge: 00:01:04
    Breite: 1920
    Höhe: 1080
    Gesammtbitrate: 12049 kBit/s
    Einzelbildrate: 25
    Video Tracks: H264 (high @L5.0)
    Container Chapters: Nein
    Toolname: x264 r2453bm ea0ca51
    elementtyp: Matroska video file
    Attribute: A


    Ich sehs schon selber, die Videoinfos stimmen sozusagen irgendwie nicht. Das wird auch mir 25 fps angegeben ... mh????
  • Also was mir noch auffällt: hast du bei --keyint infinite ein Leerzeichen zwischen "--" und "keyint" gemacht? Ansonsten gibt es 4 Einstellungen in Magix wo du die FPS verändern kannst. Beim Preset, die normalen Exporteinstellungen, den Erweiterten Einstellungen und dem x264vfw - Codec. Da alles auf 60 liegt müssten auch 60 rauskommen. Welchen Codec hast du denn für die Aufnahme benutzt? Ist das die ganze Mediainfo, denn da fehlt noch einiges sowohl beim Orginal, als auch beim Rest? Hast du bei Ansicht auf Text gestellt und alles Kopiert?
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
  • EDIT: AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH es geht lag wohl an dem Leer-Zeichen.
    Danke für die Geduld...
    :thumbsup:


    Hab jetzt erst gerade gefunden was du meintes:
    Original:
    General
    Complete name : F:\Let's Plays\Aufnahmen\farcry4\farcry4_2014-11-20_14-35-47.avi
    Format : AVI
    Format/Info : Audio Video Interleave
    Format profile : OpenDML
    File size : 12.7 GiB
    Duration : 13mn 59s
    Overall bit rate : 130 Mbps
    Writing library : AVI AVI AVI AVI

    Video
    ID : 0
    Format : JPEG
    Codec ID : MJPG
    Duration : 13mn 59s
    Bit rate : 130 Mbps
    Width : 1 920 pixels
    Height : 1 080 pixels
    Display aspect ratio : 16:9
    Frame rate : 60.000 fps
    Color space : YUV
    Chroma subsampling : 4:2:0
    Bit depth : 8 bits
    Compression mode : Lossy
    Bits/(Pixel*Frame) : 1.045
    Stream size : 12.7 GiB (100%)




    25 FPS gerendert:
    General
    Complete name : F:\Let's Plays\Fertig\FC4\mkv test.mkv
    Format : Matroska
    Format version : Version 2
    File size : 51.0 MiB
    Duration : 27s 80ms
    Overall bit rate : 15.8 Mbps
    Writing application : x264 r2453bm ea0ca51
    Writing library : Haali Matroska Writer b0

    Video
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format profile : High@L5.0
    Format settings, CABAC : Yes
    Format settings, ReFrames : 5 frames
    Codec ID : V_MPEG4/ISO/AVC
    Bit rate : 15.5 Mbps
    Width : 1 920 pixels
    Height : 1 080 pixels
    Display aspect ratio : 16:9
    Frame rate mode : Variable
    Original frame rate : 25.000 fps
    Color space : YUV
    Chroma subsampling : 4:2:0
    Bit depth : 8 bits
    Scan type : Progressive
    Writing library : x264 core 142 r2453bm ea0ca51
    Encoding settings : cabac=1 / ref=5 / deblock=1:0:0 / analyse=0x3:0x113 / me=umh / subme=8 / psy=1 / psy_rd=1.00:0.00 / mixed_ref=1 / me_range=16 / chroma_me=1 / trellis=1 / 8x8dct=1 / cqm=0 / deadzone=21,11 / fast_pskip=1 / chroma_qp_offset=-2 / threads=6 / lookahead_threads=1 / sliced_threads=0 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / bluray_compat=0 / constrained_intra=0 / bframes=3 / b_pyramid=2 / b_adapt=2 / b_bias=0 / direct=3 / weightb=1 / open_gop=0 / weightp=2 / keyint=250 / keyint_min=25 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=50 / rc=crf / mbtree=1 / crf=22.0 / qcomp=0.60 / qpmin=0 / qpmax=69 / qpstep=4 / ip_ratio=1.40 / aq=1:1.00
    Language : English
    Default : Yes
    Forced : No

    60 FPS gerendert:
    General
    Complete name : F:\Let's Plays\Fertig\FC4\mkv test60.mkv
    Format : Matroska
    Format version : Version 2
    File size : 56.5 MiB
    Duration : 27s 50ms
    Overall bit rate : 17.5 Mbps
    Writing application : x264 r2453bm ea0ca51
    Writing library : Haali Matroska Writer b0

    Video
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format profile : High@L5.0
    Format settings, CABAC : Yes
    Format settings, ReFrames : 5 frames
    Codec ID : V_MPEG4/ISO/AVC
    Bit rate : 17.2 Mbps
    Width : 1 920 pixels
    Height : 1 080 pixels
    Display aspect ratio : 16:9
    Frame rate mode : Variable
    Original frame rate : 60.000 fps
    Color space : YUV
    Chroma subsampling : 4:2:0
    Bit depth : 8 bits
    Scan type : Progressive
    Writing library : x264 core 142 r2453bm ea0ca51
    Encoding settings : cabac=1 / ref=5 / deblock=1:0:0 / analyse=0x3:0x113 / me=umh / subme=8 / psy=1 / psy_rd=1.00:0.00 / mixed_ref=1 / me_range=16 / chroma_me=1 / trellis=1 / 8x8dct=1 / cqm=0 / deadzone=21,11 / fast_pskip=1 / chroma_qp_offset=-2 / threads=6 / lookahead_threads=1 / sliced_threads=0 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / bluray_compat=0 / constrained_intra=0 / bframes=3 / b_pyramid=2 / b_adapt=2 / b_bias=0 / direct=3 / weightb=1 / open_gop=0 / weightp=2 / keyint=infinite / keyint_min=1 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=50 / rc=crf / mbtree=1 / crf=22.0 / qcomp=0.60 / qpmin=0 / qpmax=69 / qpstep=4 / ip_ratio=1.40 / aq=1:1.25
    Language : English
    Default : Yes
    Forced : No
    Color primaries : BT.709
    Transfer characteristics : BT.709
    Matrix coefficients : BT.709

    Aufgenommen habe ich mit PLayClaw: MJPEG, 60FPSLeerzeichen war dazwischen ich render gerade nochmal

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von muellsniper ()

  • Problem gefunden ^^
    1. MJPEG - Codec: Nicht gut! Bin mir nicht sicher ob Magix damit umgehen kann! Außerdem ist das verlustbehaftet komprimiert und das sollte man immer vermeiden. Nimm nächstes mal lieber einen lossless Codec wie UT-Video oder MagicYUV (letzterer ist am besten!)
    2. !WICHTIG! Die Aufnahme ist in VFR (Variable Frame Rate) vorhanden. Videoschnittprogramme können VFR nicht richtig verwerten und produzieren immer Fehler (in dem Fall ein zu langsames Video). Wenn dein Aufnahmeprogramm keine konstante Framerate erzeugen kann, dann würde ich zum kostenlosen MSI Afterburner wechseln. Dieser nimmt verlustlos auf und schont die Performance.
    3. Das Leerzeichen, aber das ist nicht das Hauptproblem ;)

    Edit: Hab jetzt erst deinen Edit gesehen :D Kann aber nicht garantieren, dass bei dem Frame-Modus und dem Codec keine Fehler mehr kommen werden!
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GrandFiredust ()

  • muellsniper schrieb:

    Einzelbildrate: 25

    muellsniper schrieb:

    Original frame rate : 60.000 fps

    Du hattest wohl aufgrund des Leerzeichens das erste Video auch versehentlich nur in 25fps encoded obwohl 60fps gerendert wurden, kein wunder das das Video dann mehr als Doppelt so lang ist. ;)
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—