Verbesserungsvorschläge und viele Fragen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Verbesserungsvorschläge und viele Fragen

    Anzeige
    Hallo,

    nach unzähligen Tutorials bin ich mittlerweile so dermaßen verwirrt, das ich Hilfe brauche.
    Überall wird was anderes empfohlen und ich weiß nicht mehr was "richtig" bzw. aktuell das beste ist. Ich hoffe ihr nehmt euch die Zeit mir zu helfen :)

    Ich würde gerne mit euch Schritt für Schritt den ganzen Prozess durchgehen und euch mit Fragen löchern.


    1. Aufnahme starten

    Aufgenommen wird mit dem MSI Afterburner. Habe hier gelesen, das er sehr empfehlenswert ist.
    Ich möchte mit 1080p und 30 fps aufnehmen.
    Stimmen hier die Einstellungen?



    Die Rohdatei hat bei ca. 20 Minuten 40 Gigabyte. Sollte ja normal sein.


    2. Movie Studio Platinum

    Hier wird es für mich schon etwas komplizierter. Ich habe es so eingestellt, wie es mir in einem Tutorial (nicht von hier) empfohlen wurde.



    Falls nötig bearbeite ich hier meine Datei, deaktiviere Resampling und Render es so:



    Stimmt so weit alles?


    3. MeGUI

    Jetzt sind wir ja schon fast durch :)
    In MeGUI tun sich mir die letzten Fragen bezüglich des ganzen Prozesses auf.
    Bilder sollten hier alles verraten.



    Stimmt auch hier alles?

    Nach dem ganzen Muxe ich mit mkvmerge und bin fertig. Die Datei ist jetzt noch ca. 1,8 Gigabyte groß.

    Abschließend habe ich noch ein paar Fragen:

    1. Sind 1,8 Gigabyte in Ordnung? Mir ist klar, dass das von verschiedenen Faktoren abhängt aber das die hochzuladende Datei doch noch so groß ist, hat mich überrascht.
    2. Gibt es bei dem ganzen Prozess irgendwelche Einstellungen, die empfehlenswerter sind? Wie schon gesagt, habe mich nach vielen verschiedenen Tutorials gerichtet.
    3. Habe heute hier gelesen, das 1080p gar nicht so optimal sein soll, da Youtube bei einer größeren Auflösung auch eine höhere Bitrate genehmigt. In welchen Schritt würde ich denn eine höhere Auflösung Einstellen? (Habe nur einen 1080p Monitor) und
    4. Welche wäre denn die "optimale" Auflösung?

    Mir fallen bestimmt noch ein paar Fragen ein aber das soll´s erst mal gewesen sein :D

    Abschließend würde ich noch gerne sagen das es mir leid tut hier Fragen zu stellen die mit Sicherheit schon des öfteren beantwortet wurden, aber mir raucht langsam der Kopf.

    Ich hoffe ihr könnt mich erleuchten :)

    Gruß Pataya
  • Du hast also den "langen" Weg genommen über MeGUI. Fallst dir der doppelte Export zu lange dauern sollte kann man das ganze mit x264vfw verkürzen :) Für den Weg mit MeGUI würde ich das Preset Slow empfehlen und die B-Frames auf 5 setzten, dann hast du auch nicht so große Dateien! Wenn dir die Datei immer noch zu groß ist, dann den CRF erhöhen auf 21 oder 22 (musst du entscheiden, wie viel Qualität du im Endeffekt haben willst. Auf jeden Fall 10-bit Encoding anhaken (verringert die Größe nocheinmal). Statt FLAC würde ich dir einen verlust-komprimierten Codec empfehlen, wie AAC (spart wieder ein paar MB) . Dafür musst du dir Nero-AAC installieren und bei MeGUI in den Einstellungen aktivieren.
    Fürs Rezisen der Auflösung (bewirkt, dass Youtube mehr Qualität auf den niedrigeren Auflösungen freigibt) gibt es Filter bei AviSynth (Da kannst du dann auch noch Motion-Blur draufklatschen) Damit kenn ich mich aber nicht so gut aus :D
    Beim Aufnehmen sieht alles ok aus, aber wenn du weniger Farbraum-Verluste durch Movie Studio haben willst, kannst du auch den Farbraum erhöhen. YUV 4:4:4 wäre die natürliche RGB Auflösung, aber die Größe deiner Roh-Dateien würde stark ansteigen! Dabei ist halt die Schreibgeschwindigkeit der Festplatte und die Speicherkapazität entscheidend.
    Ach und die Sample-Rate bei Movie Studio von 48000 auf 44100 reduzieren. Mehr schafft Youtube eh nicht.
    Ansonsten, wenn du einen Schritt sparen lass es mich wissen ;)
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
  • Super, vielen Dank schonmal :)
    Werde die Einstellungen in MeGUI gleich mal probieren.
    Das mit dem Farbraum-Verlust ist mir auch schon aufgefallen. Nach dem rendern wirkte das Bild immer leicht ausgegraut. Hab dann immer einen Filter drüber gehauen aber danach war es stellenweise zu dunkel.
    Wenn das damit gemeint ist, sehr gut zu wissen an was es liegt :D
    werde es mal testen, danke :)