Guild Wars beliebter als Metin2?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • RE: Guild Wars beliebter als Metin2?

    dan959 schrieb:


    Ich wollt nur mal so eine kleine Frage stellen.
    Was meint ihr ist beliebter: Guild Wars oder Metin2.


    Nee, Metin2 ist beliebter & hat auch mehr spieler, da bin ich mir ganz sicher. ;)
    Obwohl ich das Schade finde, da die Europäischen Versionen von Metin2 nurnoch abzocke sind.
    Nur Metin2US & Korea lohnen sich, wenn überhaupt.
    Also metin2 is beliebter.
  • RE: Guild Wars beliebter als Metin2?

    Anzeige
    Ich sage:
    Keine Antwort möglich.

    Metin2 und Guild Wars mögen sich ähneln, sind aber von grund auf verschieden (Ich habe Metin2 mal angespielt und GW spiele ich halbwegs aktiv), meiner Ansicht nach schreibt MEtin nur Höhere Besucherzahlen, weil es bis auf die Internetkosten keinen cent(dollar, yen) kostet und man sich GW halt für min 15 bis max 65 Euro (Completed Edition ;) ) anschaffen müsste um es zu spielen...
  • RE: Guild Wars beliebter als Metin2?

    Ich hätte ja WoW gewählt wenn es diese Option gäbe aber diese gibt es nicht also wähle ich ganz klar GW... Metin 2 ist nicht mein Ding weil da alles so einheitlich ist und kp da sind halt 20 Monster auf einem Haufen , 5 meter weiter ist mal ein Baum , drei meter wieder weiter sind weitere Monsten auf nem Haufen und die GMS sind auch fürn arsch...
  • RE: Guild Wars beliebter als Metin2?

    Ich habe beide Spiele früher gespielt und Metin2 kommt vom Spaßfaktor nie an GW 2 ran. Wer mal in einer Gilde gespielt hat weiß das. In fast jeder Gilde in Metin2 wird kaum miteinander kommuniziert, selten wird mal über Teamspeak und Skype geredet, wobei in GW2 jeden Tag die Höhle los gegangen ist, wenn mal wieder PvP gezockt wurde oder einfach nur geleveld/gefarmed wurde. An den Spielerzahlen sieht man schon das GW2 beliebter ist und wenn Metin2 nicht kostenlos wäre, dann mal schauen wieviele es zocken würde ;) Die Meisten spielen es einfach ein paar Monate bis gescheit Geld da ist für ein richtiges MMORPG.
  • RE: Guild Wars beliebter als Metin2?

    ItIsNotLupus schrieb:


    Ich habe beide Spiele früher gespielt und Metin2 kommt vom Spaßfaktor nie an GW 2 ran. Wer mal in einer Gilde gespielt hat weiß das. In fast jeder Gilde in Metin2 wird kaum miteinander kommuniziert, selten wird mal über Teamspeak und Skype geredet, wobei in GW2 jeden Tag die Höhle los gegangen ist, wenn mal wieder PvP gezockt wurde oder einfach nur geleveld/gefarmed wurde. An den Spielerzahlen sieht man schon das GW2 beliebter ist und wenn Metin2 nicht kostenlos wäre, dann mal schauen wieviele es zocken würde ;) Die Meisten spielen es einfach ein paar Monate bis gescheit Geld da ist für ein richtiges MMORPG.


    Wie, du hast schon "Guild Wars 2"? Und nicht nur du, sondern auch viele andere? ;)

    Anyway, ich bevorzuge "Guild Wars", wo ich doch knapp 560 Stunden meines Lebens in dem Spiel verbracht habe. Wobei ich da eigentlich nicht wirklich mitreden kann, da ich "Metin2" nie ausprobiert habe. Werde ich auch nie, da ich prinzipiell bis auf weiteres genug von MMORPGs habe ("Guild Wars 2", "FFXI" und "FFXIV" seien mal davon ausgenommen), vor allem denen des Typs "Free to Play".
  • RE: Guild Wars beliebter als Metin2?

    Sorry, das ganze Metin2 und GW hat mich durcheinander gebracht :D

    Wobei auch Metin viel stärker mit Hacks gespielt wird, was das ganze noch nerviger macht, zudem muss man ab Stufe 40 einfach Geld für das Spiel ausgeben sonst kommt man nur mit viel Mühe und Glück ganz hoch. Man muss Monate an Spielzeit ausgeben um einen Gegenstand auf +9 zu bekommen.
  • RE: Guild Wars beliebter als Metin2?

    Ich würde auf Metin2 tippen, da es halt kostenlos ist und sich das daher auch viele Noobs, Flamer und Hacker einfach runterladen können. Guild Wars kostet was, die Noobs und Flamer schrecken daher wahrscheinlich schon davor ab, naja Hacker... Wenn es solche Hacker sind, die sich ihre Hacks selbst erstellen, können sie sich Guild Wars sicher auch irgendwie illegal besorgen, Hacker, die einfach die Hacks von anderen benutzen, würden sich GW denk ich mal auch nicht kaufen...
  • RE: Guild Wars beliebter als Metin2?

    Ich bin hier auch der Meinung, dass es hier keine spezifische Antwort gibt, der eine mag dies, der andere das...
    Ich habe beide gespielt.
    Metin 2 fand ich nach ein paar Monaten zum kotzen, weil es ewig dauert zu leveln, die missionen immer gleich sind und und und, ich nenne es: Langweilig. Außerdem ist die Welt zu groß und man selbst zu langsam, da man das Pferd erst später bekommt und dann ist es auch nicht der Brüller...scheiß PferdeMedallien, wie ich sie hasse.

    Guild Wars hingegen hat ja wenigstens eine Story. Dadruch das der Max level bei 20 war, ist der Schwierigkeitslevel gegen Ende gut von den Entwicklern einkalkuliert und man konnte, da man so früh auf max war, auch schnell einer Gilde beitreten und dann Bündniskämpfe etc machen, was mir persönlich immer sehr viel Freude bereitet hat. Auch finde ich es hier toll, dass es immer wieder Events gibt, bei denen man sich dann Bonus Gegenstände besorgen kann, die aber keine unsäglich gemeinen Effekte haben oder so. Für mich war das Spiel schlichtweg balanced, weil jeder alles konnte ;)

    Zu den Hacks: Ich bin bei GW nie einem Cheater oder so begegnet! In Metin und WoW schon...speed hacker usw. pahh

    Zu WOW, das hab ich auch gespielt=besser wie Metin, hat mich definitif schneller angekotzt als Guild Wars, weil das Ziel irgendwie nicht ersichtlich war, ich sehe nicht ein zu spielen, um stark zu werden, damit ich dann erst Spaß haben kann.

    Naja, ich warte jetzt auf GW2:D