Rode NT1-A + Behringer Xenyx 802 oder 802USB oder 1002 oder 1002USB

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rode NT1-A + Behringer Xenyx 802 oder 802USB oder 1002 oder 1002USB

    Anzeige
    Hallo,
    ich würde mir gerne in den nächsten Wochen endlich ein ordentliches Mikrofon holen und auch dazu ein Mischpult.
    Da ich von Mischpulten nicht viel Ahnung habe ist jetzt die Frage welches ich kaufe.
    Es soll aufjedenfall ein Mischpult sein und eins von Behringer aus der Xenyx Reihne.
    Bitte schreibt nicht warum willst du kein Audiointerface die sind viel besser oder kauf doch ein anderes Mischpult ich möchte wie gesagt eins von Behringer aus der Xenyx Reihe.

    So jetzt zu meiner Frage ich weiß nicht ob ich das Xenyx 802 mt oder ohne USB kaufen soll oder das 1002 mit oder ohne USB.
    Also ich möchte kein 502 oder 302 weil ich dazu das Rode NT1-A Kaufe und dieses Phantompower braucht und das erste Mischpult aus der Reihe das die Phantompower besitzt ist das 802. Und ja ich weiß man kann auch Phantompower Mikros mit dem 302 oder 502 verbinden nur ich möchte die ganze Qualität des Mikros ausnutzen. Die frage ist nur ich habe halt nur eine Onboard Soundkarte von einem Gigabyte Motherboard ob die reicht, wenn ja würde ja das Xenyx 802 Reichen und ich würde dann per Chinch auf 3,5mm Klinke gehen und dann in den Pc gehen oder soll ich lieber ein USB Mischpult kaufen, weil das Mischpult ja dann selbst eine eigene Soundkarte hat.
    Ich möchte halt die Maximale Qualität aus dem Mikro holen da ist halt die Frage für mich ob die Qualität per USB oder per Klinke besser ist.
    Ich habe gehört man kann das 802 kaufen und gut nutzen wenn man eine gute Soundkarte im PC hat aber ich habe ja nur eine Onboard Soundkarte.

    Vielen Dank für eure Hilfe

    LG Ricest