WINDOWS 7 NEUSTART BUGGY

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • WINDOWS 7 NEUSTART BUGGY

    Anzeige
    Hi,
    Ich hab einen Freund und der hat ein Problem mit seinem PC.
    Sobald er seinen PC neustarten will, fährt der PC "runter"(Monitor geht aus, Lüfter laufen weiter), aber er startet nichtmehr neu.
    An was kann das liegen, sein OS ist Windows 7 mit allen Updates.
    PC hat diese Komponenten eingebaut:
    i7 4790 @ 3,60Ghz
    Nvidia GTX 770
    MSI Z87-G43 Motherboard
    Crucial Ballistix Sport 2x8GB 1600 Cl9

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von LemonLarryLP ()

  • Anzeige
    Je nach Piepen wäre das quasi das Mainboard welches zu ihm spricht "Du, isch hab da mal 'n Problem!". Nur zur Erklärung.

    Grundsätzlich würde ich mal die Treiber prüfen und ggf. ein BIOS/EFI/UEFI Update machen. Ist ja heutzutage kein besonders großer oder riskanter Akt mehr, wenn man ansatzweise weiß, was man tut. Allgemein muss ich dich an Google oder den Microsoft Support weiterverweisen, weil mir dieses Problem ehrlich gesagt nicht geläufig ist.

    Ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem Ruhemodus, da half dann tatsächlich ein BIOS Update (bzw. UEFI-Update, wo das ja mal gar kein Aufwand mehr ist).

    Höchstens mal schauen, wie es mit der Stromzufuhr aussieht. Auch wenns komisch klingt. Hängen irgendwelche aktiven USB-HUBs am Gerät? (Ich weiß, du sagtest nur Tastatur und Maus, aber Tastaturen haben sowas ja auch gerne mal verbaut.) Hängen sonstige mit eigener Stromversorgung arbeitende Geräte am Rechner? Ist er direkt an der Steckdose in der Wand angeschlossen oder über einen x-fach Verteiler?

    EDIT: Apropos BIOS. Wie sind denn da die Einstellungen im Zusammenhang mit Herunterfahren und Starten des Rechners gesetzt? Nicht dass da irgendwo der Wurm drin sitzt und euch auslacht.
    Ich will der aller beste sein,
    Wie keiner vor mir war!
    Ganz allein let's play ich hier
    Mach meinen Traum jetzt wahr!

    Ich spiele schon mein Leben lang,
    doch jetzt ist es soweit.
    Ich weiß ich werd abonniert.
    Ich bin bereit!

  • Sind alle Kabel richtig angeschlossen? Also im Innenraum des PC's - am Mainboard?
    Ich hatte das ne Zeit lang, dass meine Grafikkarte nur so halb angeschlossen war und bei jedem Neustart hat es übelst rumgepiepst.
    Dann hab ich die Stecker nachgesteckt und ich mein bei der Grafikkarte musste ich das Kabel wechseln. Danach ging es.
  • Ok, da Du anscheinend den Speaker nicht angeschlossen hast, um ein Diagnose-Signal auszugeben, können wir jetzt noch versuchen den Rechner im "abgesicherten Modus" zu starten. Versuche dort mal einen Neustart oder tritt das Problem auch hier auf?
    Wenn das Problem im abgesicherten Modus genau das gleiche ist, können wir davon ausgehen, dass es nicht am Betriebssystem liegt und der Fehler vermutlich vom BIOS oder der Hardware ausgelöst wird. In diesem Fall dann mal bitte den Beitrag von @Chaoticer beachten. ;)
  • RaZiiandStuff schrieb:

    Ich hatte damals mit meinem MSI Mainboard das selbe Problem. Wusste auch nicht weiter und hab mein OS neu aufsetzt. Danach hatte ich dieses Problem nicht mehr.


    Wie gesagt, er soll es erstmal so versuchen. Du kannst natürlich auch Recht haben und das OS führt einen Befehl falsch aus und es liegt tatsächlich am Betriebssystem, aber wir wollen ja nicht gleich alles so schwarz sehen. ;)
  • Und auch dafür müsste es einen Fix geben, ohne neu installieren zu müssen. Da würde ich eher mal wirklich den MS Support kontaktieren, bevor ich das unnötiger Weise auf mich nehme.
    Ich will der aller beste sein,
    Wie keiner vor mir war!
    Ganz allein let's play ich hier
    Mach meinen Traum jetzt wahr!

    Ich spiele schon mein Leben lang,
    doch jetzt ist es soweit.
    Ich weiß ich werd abonniert.
    Ich bin bereit!

  • Chaoticer schrieb:

    Und auch dafür müsste es einen Fix geben, ohne neu installieren zu müssen. Da würde ich eher mal wirklich den MS Support kontaktieren, bevor ich das unnötiger Weise auf mich nehme.


    Man muss nicht unbedingt immer gleich eine Neuinstallation vornehmen. Oft reicht auch schon eine Wiederherstellung auf einen älteren Zeitpunkt (sofern man über eine funktionsfähige Sicherungskopie verfügt).