Shadow Play Fragen.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Shadow Play Fragen.

    Anzeige
    Hay Ho Leute,

    Bin vor kurzen auf das nette Programm Shadow Play gestoßen was mir dabei natürlich direkt aufgefallen ist
    das man bei diesem Programm beim Aufnehmen "kaum" FPS Verlust hat.

    Ich habe mich im Internet schon etwas durch gelesen , daher weiß ich dass , das Programm schon Verlustbehaftet aufnimmt im
    gegensatz zu anderen Programmen.

    Doch jetzt meine Frage falls ich das Programm verwenden möchte , aufgrund der kaum vorhandenen FPS Drops , wie muss ich die
    aufgenommen Dateien rendern um den Qualitätsverlust so gering wie möglich zu halten. (mir ist bewusst dass durch das Verlustbehaftete Aufnehmen +
    Rendern , doppelt die Qualität leidet).

    Ich selbst benutze Sony Vegas zum rendern , falls ein anderes Programm hier für besser ist lasst es mich wissen.

    P.S Kommentare wie benutz Dxtory , stell es richtig ein , dann hast du keine FPS Drops bitte sparen , meine Festplatte ist momentan zu lahm für diese Programme.

    Danke im vorraus.

    lg NiCeOnE
  • Anzeige
    Bei ARMA 3 Distrikt 41 kam es zu rucklern in kriesen Gebieten und bei DayZ experimentel ebenfalls (wobei es bei DayZ an den Experimental liegen könnte).
    Das ist mir bewusst dass sie ca 50 Euro kostet jedoch kann ich Geld leider nicht zaubern und habe noch andere Dinge zu bezahlen usw.
  • Mal den Qualitätsaspekt außen vor gelassen: Du tust dir mit ShadowPlay auch funktional wegen der variablen Framerate keinen Gefallen. Die wenigsten Programme können damit gut umgehen und fabrizieren dir Asynchronitäten, würde ich vermeiden.

    Ich würde auf Alternativen ausweichen. Der Afterburner und OBS könnten auch NVEnc - also das von ShadowPlay - verwenden, nehmen allerdings mit konstanter Framerate auf. Damit sparst du dir das rumgescheiße :P

    Ansonsten so die Standardsachen - Frameserver zu meGUI benutzen, mit Spline100 auf 4K hochskalieren (SSM), eventuell ein Motion Blur drauf (SSM) und bei der Dateigröße nicht zu geizig sein.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • 130 mbyte/s sind aber genug für lossless. Da würd ich eher dann weniger cpu belastenden codec nehmen.

    MagicYUV - Ein neuer Lossless Codec!

    Include mouse cursor würd ich anhaken, sonst hast ja gar keine maus in der aufnahme.

    Sync Surface Lock und Wait for Buffer anhaken kann auch helfen.

    Oder du nimmst den mitgeliefertn DXTory Codec @ YUV420, [x] compress
    proc. threads bei advanced dann auf 2 und nicht 8.

    noch weniger kompression als magicyuv, aber könnte dann die cpu auch noch mehr entlasten.

    youtube.com/user/MrLeonMontana

    Er nimmt auch alles via dxtory auf, also gehen tuts auf jeden fall. Er hat zwar ein RAID 0, allerdings sollte das auch ohne gehen.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • De-M-oN schrieb:

    130 mbyte/s sind aber genug für <a href="http://www.letsplayforum.de/lexicon/index.php/Entry/98-lossless/">lossless</a>. Da würd ich eher dann weniger <a href="http://www.letsplayforum.de/lexicon/index.php/Entry/10-cpu/">cpu</a> belastenden <a href="http://www.letsplayforum.de/lexicon/index.php/Entry/222-codec/">codec</a> nehmen.

    <a href="http://www.letsplayforum.de/index.php/Thread/138529-MagicYUV-Ein-neuer-Lossless-Codec/">MagicYUV - Ein neuer Lossless Codec!</a>

    Include mouse cursor würd ich anhaken, sonst hast ja gar keine maus in der aufnahme.

    Sync Surface Lock und Wait…


    a also wenn ich die Festplatte mit dem Benchmark teste kommt immer etwas "bei" 130 mb/s raus mal 128 mal 133.
    Ich werde es nachher testen.

    Wenn ich den MagicYUV nehme dann die Einstellungen aus dem Thread den du verlinkt hast?

    lg