60 FPS, 4K, fullHD, h.264, 320khz, ultra Qualität... ist das alles Nötig??? Eure Meinung???

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige

    Karmaalp schrieb:

    Wie kann Unterhalten nach Video und Micro Qualität sein xD
    Guckt Ihr Videos um zu gucken wer die beste Qualität hat oder wie soll man das verstehen ?


    Wenn man sich die Videos in Vollbild anguckt.
    Was bringt mir ein Video wenn es einfach nur Pixelmatsch ist? Wenn ich einfach nichts erkenne?
    Was bringt mir jemanden wenn meine Ohren durch das Rauschen schon bluten?

    Genau... nichts...
    Jemand kann so gut sein wie er will, wenn ich mir das Video nicht angucken kann bringt das auch nichts...
  • GelberDrache92 schrieb:

    Aber wenn Youtube mit dem x265 dann auch weiter arbeiten würde, wäre es ober geil...

    Ich glaube nicht, dass H.265 mit ffmpeg eine ähnlich hohe Effizienz erreicht wie H.264 mit x264. Und x265 ist meiner Kenntnisse nach, eh noch nicht ausgereift. Außerdem brauchst du dann noch einen passenden H.265 Decoder/Player.
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
  • GelberDrache92 schrieb:

    Wenn man sich die Videos in Vollbild anguckt.
    Was bringt mir ein Video wenn es einfach nur Pixelmatsch ist? Wenn ich einfach nichts erkenne?
    Was bringt mir jemanden wenn meine Ohren durch das Rauschen schon bluten?

    Genau... nichts...
    Jemand kann so gut sein wie er will, wenn ich mir das Video nicht angucken kann bringt das auch nichts...


    man sollte halt gute Qualität in JEDEM Segment anbieten... ich denke, dem werden hier alle zustimmen :D
    gute Qualität aber null Unterhaltungswert ist genauso bescheuert wie Top-Entertainment in einem technisch unzumutbaren Auftritt
  • H.265 hat noch ziemlich unoptimierte Encodingspeed, ich denke das wird noch immer der Fall sein. x265 zudem steht noch im Alphastatus. Also das wird noch eine ganze Weile dauern.

    Da youtube bereits bei H.264 schon total auf geschwindigkeit achtet, wird h.265 denen zu langsam sein, des weiteren glaub ich nicht das youtube auf alpha software setzen wird und wird daher bei x264 erstmal bleiben.

    Und wenns aktuell wird, wird youtube keine bessere Qualität liefern, sondern die Bitraten an die aktuelle Qualität anpassen. Kennen wir ja schon von ihren VP9 Encodes die genau nach diesem Schema gemacht werden.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Anzeige

    GrandFiredust schrieb:

    Ich glaube nicht, dass H.265 mit ffmpeg eine ähnlich hohe Effizienz erreicht wie H.264 mit x264. Und x265 ist meiner Kenntnisse nach, eh noch nicht ausgereift. Außerdem brauchst du dann noch einen passenden H.265 Decoder/Player.


    Die Kompession ist jetzt schon bessere, gerade bei einem Test eine 8% kleine Datei erhalten.
    Test = 720p | CRF 18 | Fast
    Nur das ich da bereits fast 68% der Geschwindigkeit verloren habe.
    Klar das sich das bei höheren Auflösung noch ändern kann, aber das werde ich über die Nacht mal ausprobieren.

    The Goeppi Show schrieb:

    man sollte halt gute Qualität in JEDEM Segment anbieten... ich denke, dem werden hier alle zustimmen
    gute Qualität aber null Unterhaltungswert ist genauso bescheuert wie Top-Entertainment in einem technisch unzumutbaren Auftritt


    Naja es ging ja um die Frage warum die Qualität vor der Unterhaltung ist.
    Was eigentlich ganz einfach ist, weil man es zuerst bemerkt.

    @De-M-oN

    Klar das es leider noch nicht so weit ist, mal gucken wann es soweit sein wird.
    Ich hoffe das sie dann einfach die Bitrate so lassen wie sie jetzt ist. Das wäre halt echt super.
  • GelberDrache92 schrieb:

    Ich hoffe das sie dann einfach die Bitrate so lassen wie sie jetzt ist


    Wie gesagt: Werden sie nicht machen. Machen sie bereits bei VP9 nicht. Bitrate wird reduziert und die Qualität bleibt gleich, ein tick schlechter, an anderen stellen ein tick besser, da der codec völlig anders arbeitet (VP9) Aber bitrate wurde halbiert - sprich angepasst.

    Ihr VP9 würde mit belassener Bitrates also ziemlich deutlich besser ausfallen. Haben den VP9 encoder allerdings sicher auch besser eingestellt als h.264^^ VP9 ist immerhin von google xD
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Hab Testweise mal mit dem DivX265 ein h265-File erstellt, als MKV gemuxed sagt YouTube leider "Konnte Video nicht verarbeiten"... also werde ich wohl weiterhin 10 Stunden Uploaden müssen wenn Videos 2-3GB groß werden bei CRF21 mit x264...
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • TbMzockt schrieb:

    Hab Testweise mal mit dem DivX265 ein h265-File erstellt, als MKV gemuxed sagt YouTube leider "Konnte Video nicht verarbeiten"... also werde ich wohl weiterhin 10 Stunden Uploaden müssen wenn Videos 2-3GB groß werden bei CRF21 mit x264...


    Das Youtube x265 nicht nimmt hätten wir dir auch so schon sagen können xD

    Aber welche ganzen x265 Encoder gibt es eigentlich schon? o.o
    Also DivX hat einen dann gibt bei MeGui einen noch mehr?
  • TbMzockt schrieb:

    also werde ich wohl weiterhin 10 Stunden Uploaden müssen wenn Videos 2-3GB groß werden bei CRF21 mit x264...
    Wie zum Teufel bekommst du so große Dateien hin? oO

    Ich habe CRF 20, Preset Medium, skaliere auf 1170p hoch und habe eine durchschnittliche Dateigröße von 800 - 2 GB für knapp 15 Minuten. :)
  • Major Brot schrieb:

    Wie zum Teufel bekommst du so große Dateien hin? oO

    Ich habe CRF 20, Preset Medium, skaliere auf 1170p hoch und habe eine durchschnittliche Dateigröße von 800 - 2 GB für knapp 15 Minuten.


    Alles eine frage des Spiel und der Auflösung...
    Ich habe bei Dark Souls, bei einer länge von 15 Minuten mit CRF 18, 1800p, MB und Spline 100 Datein von 4-6 GB Größe.

    Der unterschied von 1170p auf 1800p ist fast eine Verdopplung der Dateiengröße.
    Aber genau so kann ich dir auch Videos von mir zeigen die bei meinen Einstellungen mit weniger als 500 MB auskommen.
  • GelberDrache92 schrieb:

    Alles eine frage des Spiel und der Auflösung...
    Ich habe bei Dark Souls, bei einer länge von 15 Minuten mit CRF 18, 1800p, MB und Spline 100 Datein von 4-6 GB Größe.

    Der unterschied von 1170p auf 1800p ist fast eine Verdopplung der Dateiengröße.
    Aber genau so kann ich dir auch Videos von mir zeigen die bei meinen Einstellungen mit weniger als 500 MB auskommen.


    Du das ist mir schon klar ;) ich bin was das Thema angeht mittlerweile ein alter Hase :D Aber schau dir mal TBM seinen Kanal an. Er lädt in 1080p hoch ;) Und Spiele wie Sims sollten da nicht zu so großen Dateien führen (Bei mir hatte Sims 3 500-800 MB) Deswegen ja auch meine Frage an TBM wie er es hinbekommt, trotz niedrigerer Auflösung der Videos größere Dateien als ich zu produzieren :D
  • OverDev schrieb:

    Vielleicht CRF 10.
    Wer weiß


    TbMzockt schrieb:

    also werde ich wohl weiterhin 10 Stunden Uploaden müssen wenn Videos 2-3GB groß werden bei CRF21 mit x264


    Wir wissen es xD

    Major Brot schrieb:

    Du das ist mir schon klar ich bin was das Thema angeht mittlerweile ein alter Hase Aber schau dir mal TBM seinen Kanal an. Er lädt in 1080p hoch Und Spiele wie Sims sollten da nicht zu so großen Dateien führen (Bei mir hatte Sims 3 500-800 MB) Deswegen ja auch meine Frage an TBM wie er es hinbekommt, trotz niedrigerer Auflösung der Videos größere Dateien als ich zu produzieren



    Oh Entschuldigung das ich was erklärt habe xD
    Ist leider nicht so das man einfach davon ausgehen kann das jeder das weiß und dann erkläre ich das lieber einmal zu viel als einmal zu wenig xD
    Aber klar bei 1080p @15 Minuten sind solche Größen schon etwas extrem...
    Wobei der unterschied zwischen 1080p zu 1170p gerade mal 10-20% sind.
    Weswegen ich es halt selber nicht verstehen kann das man nicht wenigstens auf 1170p geht, gerade da jetzt alle auf 60 Fps setzen wollen...
    Selbst Gronkh hat dadrüber überlegt von 2160p auf 1080p mit 60 Fps zu gehen... wo ich mir dann nur denke WTF...
  • GelberDrache92 schrieb:

    Oh Entschuldigung das ich was erklärt habe xD
    Ist leider nicht so das man einfach davon ausgehen kann das jeder das weiß und dann erkläre ich das lieber einmal zu viel als einmal zu wenig xD
    Aber klar bei 1080p @15 Minuten sind solche Größen schon etwas extrem...
    Wobei der unterschied zwischen 1080p zu 1170p gerade mal 10-20% sind.
    Weswegen ich es halt selber nicht verstehen kann das man nicht wenigstens auf 1170p geht, gerade da jetzt alle auf 60 Fps setzen wollen...
    Selbst Gronkh hat dadrüber überlegt von 2160p auf 1080p mit 60 Fps zu gehen... wo ich mir dann nur denke WTF...


    Hahaha, ja das stimmt, ist ja wie die typische Frage: "Ich kann Spiel XY mit 150 FPOS spielen, aber sobald ich Fraps anwerfe habe ich 20 wieso?" XD Nimmt dann aber auf eine Festplatte auf, wo System und Spiel liegen :P Jaja, die Fehler hab ich auch alle durch damals seit ich angefangen habe XD

    Stimmt, so extrem sind die Unterschiede nicht von der Dateigröße, aber da kommt es halt auch wieder auf das Spiel an. BF 4 wird bei mir in der Regel zwischen 1,5-2 GB groß pro 15 Minuten. 20 Minuten Titanfall wurden hingegen dann mal eben fast 6 GB! Silent Hill 4 wird 300 - 500 MB groß, Splinter Cell Conviction damals war knapp 500-800 Groß (720p CRF 21 oder so, ich weiß es nicht mehr), aber in der Folge wo ich das Sonar Pinggerät bekam und es benutzt habe, bekam ich eine Folge von 2 GB größe auf 720p. :D

    Resident Evil 6, Jake und Sherry, die Szene im Labor mit den weißen Wänden. Die Folge wurde bei mir auch fast dreimal so groß und wurde über 2 GB groß, und da habe ich ebenfalls noch in 720p runter skaliert :)

    Das mit den 60 FPS ist ne schöne Sache, aber braucht man nicht. Klar, der Unterschied ist massiv, aber wenn ich mir meine alten 1080p BF 4 Folgen anschaue, dann habe ich da teilweise so einen Pixelmatsch, der mit 1170p wirklich sichtbar minimiert wurde!, Warum also sollte ich auf 60 FPS gehen? Ok, BF4 geht mir teilweise auf 40 runter (Shanghai ist auch eine üble Karte XD) aber ansonsten kann ich in so ziemlich jedem Spiel die konstanten 60 FPS halten.

    Gronkh schaue ich eh nicht mehr, aber da fand ich seine alte Mikrofonqualität irgendwie besser. Das Mikro war zwar schlechter, aber mittlerweile hat er ziemlich oft Plosivlaute drinne, wo ich zum letzten mal reingeschaut hatte. Das gefällt mir auch nicht und empfinde ich persönlich als Störend. Ebenso lege ich für meinen Teil mehr wert auf ein möglichst klares Bild. Das liegt aber auch daran, dass ich bis vor einem Jahr nur DSL 2000 hatte und gerade mal 480p Pufferfrei schauen konnte.
    Und es ist wirklich schön, wenn man ein klares Bild ohne viele Artefakte hat, denn das ist für mich irgendwie anstrengend ist, wenn ich versuche irgendwelche verpixelt, verwaschenen Dinge zu entziffern oder zu sehen. Vielleicht werde ich auch einfach nur alt :D
  • Major Brot schrieb:

    Wie zum Teufel bekommst du so große Dateien hin?

    Also bei Sims hat eine Folge durchschnittlich nur 350MB, bei Alarm für Cobra 11 jedoch trotz Spielinternem Motionblur nie unter 2-3GB. Ist halt so wenn man mit 280 über die Autobahn fährt das sich da jede Menge Bildinhalt ändert und das kostet Bitrate.

    .
    .

    GelberDrache92 schrieb:

    Wir wissen es xD

    Als wär ich der einzige der sich hier im Forum laufend wiederholt... siehe Qualitäts-Diskussionen, schreib da bitte in Zukunft auch sowas drunter... :P

    .
    .

    GelberDrache92 schrieb:

    Selbst Gronkh hat dadrüber überlegt von 2160p auf 1080p mit 60 Fps zu gehen

    Gronkh lädt aktuell zumindest ein LP in 1080p60 hoch, fragt aber ob er es sich lohnt 60fps hochzuladen und kaum einer in den Kommentaren sagt was dagegen...
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • Ich finde auch jeder sollte es machen wie er es für richtig hält.
    Allerdings Pixelgedärm ansehen und extremes Knistern und Rauschen - so das Kopfschmerzen vorprogrammiert sind - sollte dann doch nicht sein.
    Für mich ist es wichtig, dass man alles angenehm érkennen kann ohne die Augen irgendwie großartig anstrengen zu müssen. Es sollte schon scharf sein, aber so mega Ultra HD muss es dann auch nicht sein. Zumal ich auch "nur" einen HD-Fernseher habe. Es ist bei mir bei Filmen eigentlich genauso - zuerst mal ist wichtig dass der Film gut ist. Qualität sollte schon vorhanden sein, aber ich kann mir deswegen trotzdem noch einen Film ohne HD ansehen, ohne mich davon gestört zu fühlen.
    Außerdem ist es ja quasi noch mehr Arbeit bzw. mehr Zeit die dadurch verloren geht - es muss länger gerendert werden, das Hochladen dauert viel länger, mehr Speicherplatz wird benötigt. Muss alles nicht unbedingt sein.
    Meistens gucke ich aufgrund der Ladezeiten Videos in 720p, ab und an auch mal 1080p - Aber viel mehr brauch ich persönlich nicht.
  • GameJane schrieb:

    Zumal ich auch "nur" einen HD-Fernseher habe


    Was meinst du mit "nur" einen HD-Fernsehr?
    Das für dich mehr als 1080p nicht bringen würden?

    GameJane schrieb:

    Außerdem ist es ja quasi noch mehr Arbeit bzw. mehr Zeit die dadurch verloren geht - es muss länger gerendert werden, das Hochladen dauert viel länger, mehr Speicherplatz wird benötigt. Muss alles nicht unbedingt sein.


    Das ist schon klar das es dann länger dauert.
    Nur bei spielen wie Rust, Dayz und anderen sollte man wenigstens auf 1170p gehen, weil man ansonsten nur Pixelmatsch hat.
    Das sind auch nur etwa 10-20% größere Dateien, für eine deutlich bessere Qualität.
    Aber gerade von 1170p auf 1800p ist ein enormer zuwachs an Qualität, da hier die Dateiengröße etwa verdoppelt, aber man dafür über die 4 fache Bitrate bekommt.

    1080p = 4000 Kbit/s
    1440p = 6000 Kbit/s (Minimum für diese Stufe 2080x1170)
    2160p = 25000 Kbit/s (3200x1800)

    GameJane schrieb:

    Meistens gucke ich aufgrund der Ladezeiten Videos in 720p, ab und an auch mal 1080p - Aber viel mehr brauch ich persönlich nicht.


    Da bringen Programme wie Magic Actions sehr gute Abhilfe.
    Dadurch werde Videos wieder ganz durch geladen.