AMD GVR? Ist es das selbe wie Shadowplay?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • AMD GVR? Ist es das selbe wie Shadowplay?

    Anzeige
    Hey,

    Da ich ja Shadowplay nicht nutzen kann, habe ich ein bisschen rumgegooglet und herausgefunden das auch AMD ein Capture Tool anbietet: AMD Gaming Evolved hat ein Capture Tool am Start:
    AMD uses its own Video Codec Engine (VCE) to live-encode H.264 video. VCE tech can be found on all AMD GPUs from the 7900 series and later, though some of the older APUs (without GCN) are also equipped with VCE compliant hardware encoding.
    Read more at gamersnexus.net/news/1560-amd-…olved#zwC0iZhk8ihbmj90.99

    Hat das einer schonmal ausprobiert?

    Test Video: youtu.be/QtsPEetuOlA

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kevin Antonow ()

  • GelberDrache92 schrieb:

    Hab ich noch nicht, da ich keine AMD Grafikkarte habe, aber wird bestimmt genau so einen Rotz sein wie Shadowplay.


    Ich habe mal gerade aus Spaß eine kleine Testaufnahme gemacht:
    Es ist zwar um LÄNNNGEN schlechter als unkomprimiert aufzunehmen. Allerdings hatte ich während des Spielens keinen einzigen Ruckler und die 60 FPS scheint er auch gut durchzuziehen: youtu.be/QtsPEetuOlA

    Was mich massiv stört, ist das es nur bis max. 50 MBIT geht und man die Bitrate sonst nicht höher einstellen kann.

    Aber ansonsten ist da scheinbar wirklich kaum Unterschied zu Shadowplay. Ich würde fast sogar schon sagen, dass VCE einen Ticken bessere Ergebnisse liefert.
    Trotzdem immer noch kompressed h264 Rotz. Aber wenigstens kann ich 60 FPS jetzt in mitteler Qualität aufnehmen :D

    Naja wer es selber testen will: raptr.com/TinyDino/news/53d673…ly-no-performance-impact-

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kevin Antonow ()

  • Anzeige
    Hier ist das Test Video: youtu.be/QtsPEetuOlA (60 FPS könnte etwas noch dauern.)

    Mediainfo:

    Allgemein
    Vollständiger Name : D:\Fraps\Counter-Strike Global Offensive\2014_12_13_13_40_58.mp4
    Format : MPEG-4
    Format-Profil : Base Media / Version 2
    Codec-ID : mp42
    Dateigröße : 174 MiB
    Dauer : 33s 604ms
    Gesamte Bitrate : 43,5 Mbps
    Kodierungs-Datum : UTC 2014-12-13 12:40:58
    Tagging-Datum : UTC 2014-12-13 12:40:58

    Video
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : High@L4.2
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrames : 1 frame
    Format_Settings_GOP : M=1, N=60
    Codec-ID : avc1
    Codec-ID/Info : Advanced Video Coding
    Dauer : 33s 604ms
    Source_Duration/String : 33s 417ms
    Bitrate : 43,5 Mbps
    Breite : 1 920 Pixel
    Höhe : 1 080 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Modus der Bildwiederholungsrate : variabel
    Bildwiederholungsrate : 59,940 FPS
    originale Bildwiederholungsrate : 60,000 FPS
    minimale Bildwiederholungsrate : 30,000 FPS
    maximale Bildwiederholungsrate : 60,000 FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.350
    Stream-Größe : 173 MiB (100%)
    Source_StreamSize/String : 173 MiB (100%)
    Kodierungs-Datum : UTC 2014-12-13 12:40:58
    Tagging-Datum : UTC 2014-12-13 12:40:58
    mdhd_Duration : 33604

    Audio
    ID : 2
    Format : AAC
    Format/Info : Advanced Audio Codec
    Format-Profil : LC
    Codec-ID : 40
    Dauer : 33s 604ms
    Source_Duration/String : 33s 414ms
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 192 Kbps
    Kanäle : 2 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L R
    Samplingrate : 48,0 KHz
    Stream-Größe : 798 KiB (0%)
    Source_StreamSize/String : 798 KiB (0%)
    Kodierungs-Datum : UTC 2014-12-13 12:40:58
    Tagging-Datum : UTC 2014-12-13 12:40:58
    mdhd_Duration : 33681

    Jap arbeitete mit Variabler FPS. Das ist scheiße. Aber leider kann man das nicht ändern. Allerdings gibt es für mich ja sonst keine Möglichkeit 60 FPS aufzunehmen. Außer ich investiere in Hardware!
  • Performer schrieb:

    Modus der Bildwiederholungsrate : variabel
    Bildwiederholungsrate : 59,940 FPS
    originale Bildwiederholungsrate : 60,000 FPS
    minimale Bildwiederholungsrate : 30,000 FPS
    maximale Bildwiederholungsrate : 60,000 FPS


    Da kommst du nicht ganz an die 60 FPS ran. Und was bringt es, wenn du eine Stelle mit 30 FPS hast, diese dann in konstante 60 FPS zu bringen. Dann kopierst du ja einfach nur die Frames und bekommst bei Youtube nicht den Effekt, den 60 FPS ja bringen soll.

    Performer schrieb:

    Format : AAC, Bitraten-Modus : konstant Bitrate : 192 Kbps


    Damit wäre dein Audio im Arsch :D Konstant 192, da hilft das beste Micro nicht. Die Rohaufnahme immer in PCM Wave 16-bit und hinterher anständig in AAC mit variabler Bitrate um 380 codieren.

    Performer schrieb:

    Format-Profil : High@L4.2


    Ich schätze mal AMD nimmt hier die stinknormale GPU und nicht ein Hardware Encoder wie NVENC. AVC High Profil während der Aufnahme mit GPU zu berechnen... das muss man sich erstmal trauen. Späteres Encodieren wäre Selbstmord für die Aufnahme, aber so lassen kann man es auch nicht: 1 B-Frame, GOP-Size: 60, 1 Ref-Frame...
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
  • Performer schrieb:

    Modus der Bildwiederholungsrate : variabel
    Bildwiederholungsrate : 59,940 FPS
    originale Bildwiederholungsrate : 60,000 FPS
    minimale Bildwiederholungsrate : 30,000 FPS
    maximale Bildwiederholungsrate : 60,000 FPS
    VFR - variable FPS. Nicht gerade optimal :/

    GrandFiredust schrieb:

    Konstant 192, da hilft das beste Micro nicht. Die Rohaufnahme immer in PCM Wave 16-bit und hinterher anständig in AAC mit variabler Bitrate um 380 codieren.

    Ist halt fraglich, ob GVR da überhaupt lossless Audio anbietet...
    Wenn nicht (also nur AAC angeboten wird), mit der Bitrate so hoch wie möglich - sollte ja eigentlich klar sein. Beim Encode später AAC mit viel Bitrate oder - noch besser, weil lossless: FLAC. Ist ja mit MeGUI kein Problem ^^
    #1 (Shinigami) -- Let's Play Bound By Flame #53 Irrwege und starke Gegner
    --
    (Dieses Video ist Teil einer Community-Aktion:
    Komm in meine Signatur)
  • GrandFiredust schrieb:


    Da kommst du nicht ganz an die 60 FPS ran. Und was bringt es, wenn du eine Stelle mit 30 FPS hast, diese dann in konstante 60 FPS zu bringen. Dann kopierst du ja einfach nur die Frames und bekommst bei Youtube nicht den Effekt, den 60 FPS ja bringen soll.

    Siehe im Test Video im ersten Post. Weicher als 30 FPS sieht es für meine Verhältnisse aber aus. Desyncronisation habe ich nicht festgestellt.

    GrandFiredust schrieb:

    Damit wäre dein Audio im Arsch :D Konstant 192, da hilft das beste Micro nicht.

    Um das Audio mache ich mir gar keine Gedanken vorerst, da mein Micro sowieso Schrott ist. Erstmal muss ich dafür sorgen, dass ich Gameplay richtig aufnehmen kann :)

    GrandFiredust schrieb:


    Performer schrieb:

    Format-Profil : High@L4.2


    Ich schätze mal AMD nimmt hier die stinknormale GPU und nicht ein Hardware Encoder wie NVENC. AVC High Profil während der Aufnahme mit GPU zu berechnen... das muss man sich erstmal trauen. Späteres Encodieren wäre Selbstmord für die Aufnahme, aber so lassen kann man es auch nicht: 1 B-Frame, GOP-Size: 60, 1 Ref-Frame...

    Alles nicht einstellbar.

    Schdoebsl schrieb:

    Performer schrieb:

    Modus der Bildwiederholungsrate : variabel
    Bildwiederholungsrate : 59,940 FPS
    originale Bildwiederholungsrate : 60,000 FPS
    minimale Bildwiederholungsrate : 30,000 FPS
    maximale Bildwiederholungsrate : 60,000 FPS
    VFR - variable FPS. Nicht gerade optimal :/

    Wieder mal nicht anders einstellbar.