Weiße Ränder mit GIMP entfernen ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo volln0rmaal,

    ich hab mich mal kurz schlaugemacht, da ich selber nur Photoshop nutze und die Funktionen bei Gimp nicht kenne ;)

    Bevor du den Hintergrund schwarz machst, hast du das Bild in Gimp sicherlich ausgeschnitten. Wenn du dort die Auswahl erstellt hast, machst du einen Rechtsklick=>Auswahl=>Auswahl ausblenden. Dann mal mit Werten von 3-5 probieren.

    Hintergrund des ganzen: Damit schneidest du etwas mehr von dem ausgewählten Objekt weg. Das führt dazu, dass die Übergangspixel mitweggeschnitten werden.
    Übergangspixel sind quasi eine Mischung aus den Pixeln des Hintergrunds und denen des freizustellenden Objektes. Wenn du diese mitausschneidest, bekommst du immer einen Art Rahmen um deine Auswahl. Mit der oben genannten Methode verkleinerst du deine Auswahl also um ein paar Pixel, um genau das zu verhindern.

    Hoffe, ich konnte dir helfen.

    LG Crio
    PairPlay
    Das Zockerpärchen

    >>> Besucht unseren Youtube Channel <<<

  • Auswahl ausblenden blurt allerdings gleichzeitig auch die Auswahl. Probier da erstmal nen Wert von 3 und drücke mehrmals Entfernen (oder was auch immer du tust, um den Hintergrund einzufärben).

    Es gäbe noch die Funktion "Auswahl vergrößern", damit geht allerdings jegliche Smoothness verloren, nicht optimal. Wenn gar nichts anderes zum gewünschten Ergebnis führt, dann Handarbeit.