Trauriges Werbefernsehen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "Willkommen zu einem ganz ganz coolen Video" .. Dieses Mal (!) ist es auch ECHT geil"

      [.... ..... .............]

      "Boah echt krass RICHTIG RICHTIG GEIL" .. "das ist son cooles Gerät, damit könnt ihr [insert random useless techno bla]

      __________________________

      Ich kannte den Typen nicht. Fand ihn langweilig. Sofort abgeschaltet.

      Fazit: Normal. Schon seit gefühlt ewigen Zeiten mittlerweile. Leider. Jetzt auch auf Youtube. Oh brave new World.
      I´m selling these fine leather jackets.
    • Hmm naja ich fands auch übelst langweilig.
      Ganz ehrlich ich find es überhaupt nicht schlimm mal was in nem Vlog oder sonstiges zu präsentieren, wenn man einfach wirklich voll davon überzeugt ist usw.
      Allerdings ist es bei ihm so mega unpersönlich. Er öffnet ne Box mit Produkten, die er das erste Mal in der Hand hält und noch NIE getestet hat.
      Er macht quasi Werbung für ungetestete Produkte, die er selbst gar nicht beurteilen kann. Und das finde ich dann doch schon sehr arm.

      Ich hätte es vielleicht noch verstanden wenn er ein Vlog mit praktischen Gadgets gemacht hätte, oder Extremtests oder whatever.
      Das wäre wenigstens interessant gewesen. Aber das? Autsch.
    • Anzeige
      Was ist denn eine QVC-Nummer!? 8|
      Was ist denn ein Loot Raider (Future Box)!? 8|

      Keine Ahnung, sieht mir aber nach Werbung aus. Wer Geld damit verdienen will, der kann das durchaus machen. Wer kein Geld damit verdienen will, kann es trotzdem machen, mir ist das egal. Von mir gibt es sowas nicht zu sehen und für andere Kanäle trage ich keine Verantwortung. Jeder muss seinen Kanal so gestalten, wie er das will, und wenn Hijuga das so machen will, dann ist das in Ordnung. :|
      You like music? I like pissing.
      ~Corey Taylor
    • Schaut aus wie ne deutsche Version von Loot Crate. Davon gibt es aus den USA inzwischen auch dauernd irgendwelche Videos. Ist alles eine große Werbeaktion für ein Produkt, das mich nicht interessiert. Ansonsten fände ich das Video vermutlich gut. Keine Ahnung. Aber Youtube und Qualität sind ohnehin zwei Begriffe, die immer weniger miteinander zu tun haben.
      It doesn't really matter if there is no hope
      As the madness of the system grows
    • Strohi schrieb:

      Was ist denn eine QVC-Nummer!?

      QVC ist ein Shopping-Fernsehsender.

      Nizio schrieb:

      Was daran sollte einen traurig machen?

      Ich mochte viele Hijuga Projekte sehr gerne. Da bringt so ein Selbst-Ausverkauf schon mal ne gemütliche Traurigkeit mit sich. Zumal mal man ihm die Freude und das Herzblut an dem Video ja echt ansieht, wie GameJane und Han_Trio ja sehr schön beschrieben haben. Tja. Die alte Illusion vom integeren Subkultur-Creato geht einmal mehr das Klo runter. Applaus. Kann ja jeder machen was er will. Egal find ich's trotzdem nicht.
      MisterMiss auf Youtube: goo.gl/T60r0B
    • Was soll daran schlimm sein?
      Jeder der irgendwie ein Unboxing Video macht (selbst ich) macht Werbung für die Produkte.
      Man macht sogar schon Werbung, wenn irgend eine Marke im Hintergrund steht, obwohl es für dich völlig unbewusst ist.
      Ok, er übertreibt halt ein wenig, aber who cares?
      Solche Werbedeals finde ich nicht schlimm, ich würde es sogar selbst machen, wenn ich die Möglichkeit bekomme.
      Das einzige was ich nicht machen würde Müll zu LP'n und es meinen Zuschauern zu empfehlen, obwohl es mir nicht selber gefällt. Das empfinde ich als Betrug.
      Schau dir NICHT Mein Kanal an!

      - Ich bin nicht eingebildet, ich existiere wirklich! -

    • Wombi schrieb:

      wenn man hinter dem Produkt steht

      Genau das ist der Punkt. Für Schnitzel würde ich jederzeit Werbung machen, auch unbezahlt. Für die PETA hingegen würde ich niemals Werbung machen, nicht mal für tausend Euro.
      Aber ob Hijuga jetzt diese Lootraider-Kisten toll findet oder nicht, kümmert mich ja nicht. Von daher kann und will ich nicht beurteilen, ob es traurig ist oder nicht.
    • ^Jop.

      Wenn ich Werbung für irgendwelche Dinge machen, ist es doch nicht schlimm? Und ja, "Werbung" ist es durchaus schon, wenn ich meinem Dozenten irgendeine App empfehle (tatsächlich vorhin erst geschehen) oder einem Freund ein Buch (was ja auch gelegentlich vorkommt). Als "Gegenleistung" reicht in diesem Fall auch ein "Danke", da ich es aus Überzeugung tu. Wenn mir jetzt also der Entwickler von meiner Lieblingsapp nen Gutschein zukommen lässt, werde ich diesen Einlösen. Wäre ja auch bescheuert, wenn ich es nicht täte.

      Wie will man also als Zuschauer es feststellen, ob die Person im Video von dem Produkt überzeugt ist? Ich hätte auch kein Problem damit, wenn mir Lootraider kostenlos n Paket zukommen lässt und sagt: "Du darfst es behalten, aber mach ein unboxing." Oka! Allerdings muss sowas in Deutschland als Hinweis im Video gekennzeichnet werden, sonst haut der Anwalt einem auf die Finger/den Geldbeutel.
      Rainbow Six Siege News | ARMA III
      Ich grusel mir einen ab bei F.E.A.R. 1 [Blind+Facecam]
    • Interessanter Punkt, der immer wieder kommt: man muss es sich ja nicht angucken. So hatte ich noch gar nicht darüber nachgedacht. Was man nicht sieht ist ja auch gar nicht da.

      Wombi, für mich spricht erst mal gar nichts gegen Lootraider und auch nichts gegen Unboxing Videos. Wer wär ich denn. Wenn du Bock auf die Teile hast und vom Auspacken ein Video machst, dann ist das bestimmt ne prima Sache. Würde ich persönlich genau unter "Empfehlung" einsortieren. Und eine Empfehlung ist schon was anderes als Werbung. (Hab gerade noch ne kleine Grafik über die Unterschiede gefunden.)

      Aber ganz ehrlich: mein Gefühl sagt mir nicht, das dieses Video entstanden ist, weil da jemand wahnsinnig Bock drauf hatte. Das Set. Der Gestus. Das was er sonst auf seinem Kanal macht. Mal ehrlich. Was das Video in meinen Augen zu ner Werbung - bzw zu einem Product Placement (?) macht. Und, an Meduselchens Antwort anknüpfend, da seh ich dann echt keine ausreichende Kennzeichnung. Und das stört mich. Wenn man Werbung macht soll man doch bitte auch die Eier haben, dazu zu stehen.

      Aber klar, wie viel Überzeugung dahinter steckt und so weiter bla bla bla ist kaum faktisch zu klären. Daher auch die Frage, wie's euch damit geht.

      Abgesehen davon hoffe ich übrigens sehr, dass er mehr als nur die 75€ für das Video bekommen hat. Sonst hat er sich ja auch gleich noch über'n Tisch ziehen lassen, oh je .... ;)
      MisterMiss auf Youtube: goo.gl/T60r0B