[Tutorial] JNES Emulator

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Tutorial] JNES Emulator

      Anzeige

      Da die meisten Konsolen leider schon den Weg richtung Konsolen Friedhof gemacht haben, ist man heute auf findige Programmierer angewiesen die meist in Ihrer Freizeit Programme schreiben um die alten Spiele auf den heutigen PC wieder Spielbar zu machen. Die Programme werden Emulatoren genannt und tuhen nichts anderes als eine Konsole, in unseren Fall das NES, Hardwaremäßig auf den PC nachzustellen – zu emulieren- . Einer dieser Vertreter ist Jnes. Ein noch nicht so bekannter Emulator, aber schon jetzt perfekt. Die einstellungsmöglichkeiten sind auf das wichtige beschränkt, so das selbst leihen damit umgehen können. Ich hab mir mal die Freiheit genommen ein kleines Tutorial über die Einrichtung von Jnes zu machen. Ist auf unseren Channel und ich hoffe ich kann euch über die anfangsschwierigkeiten helfen. Ein wichtiges Thema ist der Bezug von spielen. Ich rate euch die Finger von Spielen zu lassen wo Ihr nicht die Lizenz bzw. das Orginal Modul besitzt. Dies ist Strafbar. Zwar unternehmen die meisten Publisher ( sofern noch exestent ) nichts, aber man weiss ja nie. Eine ware fundgrube an Spielen sind zumeist die Örtlichen Flohmärkte, dort habe ich module kisten weise für ein Appel und nen Ei gekauft und kann so gott sei dank auf ein Breites Spielangebot zurückgreifen. Auch wenn Ihr im Nintendo Markt euch ein Spiel für die Wii holt, also Classic Games, so könnt Ihr dieses dann auch auf euren PC Spielen. Für alle die keinen Bock auf langes Suchen haben oder einfach keine Wii besitzen kann ich noch den Tipp Amazon und Ebay geben. Dort findet man wirklich alles und auch die Preise sind recht in ordnung. Wenn Ihr das Spiel besitzt könnt ihr es natürlich auch Downloaden, anders werdet Ihr auch nicht an die Spielesoftware kommen. So die BärtigeLady wünscht euch viel Spaß beim Zocken.

      Turorial :
      youtube.com/watch?v=RNjcYarrvdU
    • Erstmal Frohe Weihnachten :)

      Wenn ich dich richtig verstanden habe beziehst du dich auf die NES Konsole, ja das Feeling ist halt nicht das gleiche, wir haben ja zum Glück noch eine Alte NES Konsole, aber um die Spiele zu spielen ( Speichern, bessere Grafik ) ist ein Emulator einfach Super :)

      SisBro aka DieBärtigeLady
    • Was heißt bessere Grafik? Meinst wohl mehr Skalier Filter die das Original Spiel an sich verfälschen. Jo, kann gut aussehen am PC. Ist aber nicht natürlichen Ursprungs dann.

      Ansonsten sieht die Grafik an so ziemlich jedem NES Emulator sehr sauber aus, da RGB Ausgabe. (Und dabei kann man an nem NES Emulator unter Grafik schon kaum was einstellen xD)

      Mir fehlen halt diese Kleinigkeiten wie halt den erwähnten Barcode Reader. Bei NESTopia ist der mit drin. Und funktioniert auch sauber. Genauso wie der VirtualNES. ^^
    • Anzeige
      Da gebe ich dir recht, aber wer kennt noch die Realen Zeiten des NES :) Die meisten sind doch eher Jüngeres Publikum und denen sind halt Grafik wichtig :)

      Ich habe ja mit absicht einen Emu genommen der, sagen wir es mal so, Idioten sicher ist :) Weniger einstellungen bedeutet für Anfänger auf den Gebiet weniger Frust wenn etwas nicht Funktioniert :)

      Du scheinst aber auch jemand zu sein der Früher ( oder vielleicht auch heute ) die Orginal Konsole gespielt hat :)