Lets Plays mit Fraps - ich komme nicht weiter!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lets Plays mit Fraps - ich komme nicht weiter!

    Anzeige
    {Titel angepasst. Bitte aktuellen Post lesen.}

    Hi,

    ich versuche seit Tagen verzweifelt eine vernünftige Aufnahme mit Camtasia hinzubekommen. Verwendetes Spiel ist "Dragon Age: Inqusition"; unabhängig von der Aufnahme läuft das Spiel sehr gut, auch mit hohen Einstellungen bei der Grafik.

    Sobald man aber die Aufnahme mit CT startet, kommt es zu Rucklern. Die Ruckler werden noch schlimmer, wenn man die Aufnahme beendet und das Video in der Vorschau abspielt. Wenn man die Aufnahme dann speichert und das endgültige Video betrachtet, haben sich die Ruckler NOCHMAL verschlimmert und es kommt sogar zu Standbildern. SIMS 4 lässt sich ruckelfrei auch mit höchsten Grafikeinstellungen aufzeichnen, aber das Programm selbst spackt dann auch ab, sobald man die Aufnahme speichern will.

    Ich bin Neuling, was die Game-Aufnahme angeht und habe daher auch keine Erfahrung mit den Programmen.

    Diverse Screenshots mit Informationen die ihr sicher braucht (Computereigenschaften und Camtasia-Einstellungen) findet ihr hier:

    abload.de/gallery.php?key=usd4lZyn
    Passwort für die Galeria: camtasia1234

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Libera ()

  • Camtasia ist zu nix zu gebrauchen, absolut grauenhafte verbugte, absolut mangelhafte Software. Aber abgesehen davon ist Camtasia Recorder zudem auch nicht dafür gedacht um damit Spiele aufzunehmen, sondern Desktopaufnahmen. Sprich ein ohnehin schon sehr schlecht programmiertes programm noch zusätzlich zweckentfremden ist nicht so wirklich zielführend.

    Zum Aufnehmen nimmt man : MSI Afterburner, DXTory, Fraps und wie sie alle heißen. Genannte können mit verlustfreier Kompression aufnehmen, darauf sollte man nämlich auch achten, Daher bitte kein OBS, kein Shadowplay etc.

    Ich empfehl dir Afterburner mit diesen Einstellungen

    abload.de/gallery.php?key=jRBPGPYE ---- abgesehen von fps und codec, fps kannste frei wählen, aber nicht höher als 30, sofern du nicht weißt, was du tust und als codec dann diesen hier:

    MagicYUV - Ein neuer Lossless Codec!

    Und zur Codierung würd ich ebenso kein Camtasia nehmen. Am besten MeGUI, dank x264 Encoder.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Über Camtasia 8 habe ich bisher auch nichts positives gehört. Fraps finde ich auch nicht so toll, da es bei manchen Spielen Probleme macht und die Videos auch unnötig groß sind. Versuch mal Bandicam, damit nehmen wir auf :) Klappt super, keine Probleme und auf jeden Fall zu empfehlen....außer hier haben andere negative Erfahrungen gemacht^^ Dann gerne was dazu schreiben.
  • SrockJohnny schrieb:

    und die Videos auch unnötig groß sind

    Definiere unnötig. Verlustfreie Kompression wird nunmal groß. Ist aber wichtig um eine gute Basis für spätere weitercodierung zu haben. Mehrfache verlustkompression sollte man immer meiden wenn möglich.

    SrockJohnny schrieb:

    Versuch mal Bandicam, damit nehmen wir auf

    Aber bitte bitte hoffentlich nicht mit dem standard eingestelltem mpeg 1 zeug. Mpeg 1 ist eines der ersten Video Codecs die es je gab, sprich entsprechend übelst ineffizient. Selbiges würde für mp2 audio gelten. Ich kann bei bestem Willen nicht nachvollziehen wie so ein dermaßener Unfug dort die Standardeinstellung sein kann o.o
    Jedenfalls - wenn du bandicam auf einen externen Encoder umgestellt hast und somit entsprechend eines der Lossless Codecs nutzt (zb MagicYUV, Lagarith etc) und Audio auf PCM umgestellt hast, dann wäres ok.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Anzeige

    De-M-oN schrieb:

    Definiere unnötig.

    Ich nehme ein 25-minütiges Video mit Fraps auf = 45GB groß
    Bandicam = 5GB
    Das Endprodukt zeigt keine erkennbaren Unterschiede von der Qualität. Unnötig groß eben. Vielleicht mache ich auch was falsch...keine Ahnung :)

    Und natürlich muss man bei Bandicam einige Sachen umstellen... Die Standarteinstellung kann man wirklich knicken ;)
  • SrockJohnny schrieb:

    Bandicam = 5GB


    Klingt stark nach verlustkompression - und ja dann machste was falsch^^

    Das Endprodukt zeigt keine erkennbaren Unterschiede von der Qualität


    Doch. Der spätere Encoder (mit was auch immer du codierst) sieht den Unterschied. Das ist der Punkt. Und youtube macht den dritten verlustencode. Auf youtube siehts dann schlechter aus als es sein müsste.

    Also: Welchen Videocodec und welchen Audiocodec? Bei 5GB kanns nur lossykompression sein (sprich verlustkompression)
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • De-M-oN schrieb:

    Doch. Der spätere Encoder (mit was auch immer du codierst) sieht den Unterschied. Das ist der Punkt. Und youtube macht den dritten verlustencode. Auf youtube siehts dann schlechter aus als es sein müsste.


    Weiß nicht. Hab mit Fraps auch schon Videos auf Youtube hochgeladen. Und wie gesagt: In diesem "Endprodukt" habe ich keinerlei Unterschiede gesehen wenn ich es mit den Videos vergleiche welche ich mit Bandicam aufgenommen und hochgeladen habe.
  • sie sind aber da..

    Und es ist ja nicht so hart, bei bandicam auch ein lossless codec einzustellen xD

    @Libera : Probiers mal mit Afterburner (mit genannten settings vom vorigen post). Das Ding hat den FPS lock nicht. Fraps ist auch schon recht alt. Irgendwie kommen da ja keinerlei updates mehr. Afterburner ist zudem kostenlos.

    Für verlustfreie kompression ist eine gute Schreibgeschwindigkeit deiner Festplatte wichtig.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Libera schrieb:

    Was ist überhaupt mit Codierung gemeint? Reicht es nicht, das Spiel aufzunehmen, Webcamaufnahme und Audiokommentar drüberzulegen und fertig? O_O


    Verlustfreie Kompression sind große Dateien. Haste vllt sicher schon mit Fraps bemerkt. Daher encodierste die halt kleiner nach der Aufnahme, was auch das einbauen der webcamaufnahme und dem audio impliziert.

    Gute Festplatten schreiben das doppelte, aber lossless Aufnahme sollte dennoch klappen. Zumindest mit Afterburners Performance.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • @Libera
    Zum Afterburner + MagicYUV musst du dir nur noch ein für dich angemessenes Videoschnittprogramm holen. x264 als Encoder ist ja mit der vfw Variante in fast jedem vorhanden. Mit Sony Vegas oder Magix Video Deluxe wären die wichtigsten Sachen schon drin.

    Ansonsten wird ja hier gerne der veraltete lineare Videoschnitt empfohlen :P
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
  • Eben. Der Meinung war ich bisher auch. So ist zumindest die Kernaussage dessen, was ich bis jetzt gelesen habe.

    Edit:

    Jetzt wollte ich mal probieren, was passiert, wenn man das Video anschließend verkleinert, mit entsprechender Software. MediaCoder, XWINFF etc. Habe eben diese zwei ausprobiert und: "Invalid file". Die mit Fraps ganz normal aufgenommenen Videos werden nicht akzeptiert, obwohl es gewöhnliche avi sind. Was ist das jetzt schon wieder? Ich checks nicht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Libera ()