Wer guckt hier Let's Plays?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wer guckt hier Let's Plays?

      Guckst du Let's Plays? 146

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      Anzeige
      In Anlehnung an diesen Thread: Wer ist hier Let's Player?
      Die meisten LPF-Mitglieder produzieren LPs. Ob die meisten im selben Maße solche auch konsumieren?
      Ich bin gespannt!

      Als Erläuterung wäre mir lieb, wenn auf die Art des Konsums auch eingegangen würde. Also zB.: "Ich gucke jeden Nachmittag nach der Schule eine Folge in 720p." - oder "Ich lasse LPs meist minimiert laufen und arbeite nebenbei und/oder höre sie zum einschlafen."

      Oder:

      "Ich gucke keine LPs mehr, weil sich meine Interessen geändert haben." - oder "Die Entwicklung von LPs bewegt sich immer mehr von mir fort."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sam ()

    • Na klar schaue ich LPs! Ich hätte nie damit angefangen, wenn ich mir nicht vorher welche angeschaut hätte. Ich hab einige LPer in meinen Abos und schaue diese regelmäßig an. Meistens versuche ich, mindestens ein Video pro Tag zu schaffen und schaue das beim Essen.

      Leider ist die Zeit begrenzt, auf der Arbeit gibt es weder Boxen noch eine Internetverbindung, die passabel ist, deswegen kann ich in meiner Mittagspause nicht schauen *hmpf* Am Wochenende versuche ich meistens, 2-3 Parts anzuschauen.

      Ehrlich gesagt, ich verstehe gar nicht, wie man LPs machen kann ohne welche anzuschauen... Für mich gehört Beides irgendwie untrennbar zusammen...
    • Ich schaue viel mehr LP's als ich selbst fabriziere. YouTube hat bei mir komplett das Fernsehen abgelöst, aber indirekt. Zuerst hab ich immer weniger ferngesehen (weil mir das Programm einfach zu hohl ist, und ich Werbung hasse), dann überhaupt nicht mehr. YouTube hab ich schon davor regelmäßig genutzt, aber jetzt schaue ich jeden Abend nach der Arbeit überwiegend LP's. Teilweise sogar noch im Bett über Amazon Fire TV :D . Oft ist das aber nur Nebenbei-Berieselung, soll heißen ich starre nicht die ganze Zeit voll konzentriert auf die Videos. Kommt auf's Spiel an. Ich schaue auch nicht grundsätzlich jedes LP, nur weil mir der LPer gefällt. Wenn mich das Spiel nicht interessiert, wird's auch nicht geschaut.
      Aktuelles Projekt: Dust: An Elysian Tail [PS4]
      Letztes Projekt: P.T. | Silent Hills [PS4]
    • Ich verfolge, abhängig von den aktuellen Projekten, bis zu 3 Let's Play- und einen Commentary-Kanal. Je nachdem, wie viel Zeit ich morgens habe, ersetzt das bei mir eine Folge von einer der Serien, die ich aktuell schaue. Davon ab gucke ich auch im Verlauf des Tages mal eine oder zwei Folgen, je nachdem, was ich alles zu tun habe.
      Vor allem Commentaries gucke ich oft auch nur nebenbei (das steht aber auch in Abhängigkeit zum Spiel), während ich irgendwelche monotonen Passagen in einem Spiel hinter mich bringe. Pokemon ist da eines dieser Spiele, bei denen ich mein Gehirn nebenher gerne mit anderem Input am laufen halte.
      It doesn't really matter if there is no hope
      As the madness of the system grows
    • Niemals! :cursing: Wer tut sich denn so was an? Bäh. Kann ja gar nicht gehen! X/

      Doch, ich schaue täglich mehrere Videos. Auch von unterschiedlichen Leuten. Klar habe ich meine Stamm-LPer, aber wenn da gerade keine für mich interessanten Projekte laufen, suche ich mir auch mal neue Leute. Kürzlich habe ich erst wieder einen gefunden, der über 3.000 Videos auf Lager hat, da bin ich erst mal ein Weilchen beschäftigt.

      Ja, ich habe zu viel Zeit.
    • Ich schaue mir sehr gerne und auch regelmäßig Let's Plays an.
      Es ist mittlerweile auch fast wie eine Daily Soap! Meistens schaue ich 2-3 Spiele parallel und dann sind es abends nach der Uni die jeweiligen neuen Folgen, also 2-3 Videos am Tag.. an Wochenenden oder freien Tagen aber gerne auch mal marathonmäßig die gesamte Playlist durch ;)

      Angefangen hat das bei mir damals damit, dass ich viel Gutes von "Last Of Us" gehört habe und ich selbst aber keine PS3 hatte.. und für die meisten Spiele auch einfach viel zu ängstlich bin :D Hab mich also durchgeklickt und bin dann bei Sarazar hängen geblieben, weil man den Namen schon einmal gehört hatte. Danach hab ich dann "Beyond two Souls" bei den Piets geschaut.. das war mir aber einfach vom Commentary auf Dauer zu niveaulos.. und anschließend bin ich dann bei Gronkh (und auch immernoch Sarazar) kleben geblieben. Ich schau aber auch ganz gerne bei kleineren Let's Playern rein, sofern die Qualität stimmt und der Spieler sympathisch rüberkommt :)

      So, ich habe mich meiner Sucht bekannt.. nun fühle ich mich besser! :D
    • Ich bekenne mich zur ersteren Auswahl.
      Dabei schaue ich nur sehr sehr wenig große youtuber und viel mehr die eigenen Abonnenten oder diejenigen, die ich abonniert habe und kommentiere da wenn mir etwas auffällt.

      Das passiert meist den ganzen Tag über. Nach der Arbeit schaue ich sehr viele Videos durch, je nachdem was so hoch geladen wurde.

      Ich bin also ein YouTube-Vielschauer
    • Ja klar gucke ich Let's Plays, das ist für mich eine Tateinheit mit der Produktion. Wenn es nur Produzenten und keine Konsumenten gäbe, dann würde das System eh in sich zusammenbrechen, denn seien wir mal ehrlich ... Selbstzweck ist das doch für niemanden.
      Natürlich wollen wir gesehen und gehört werden, aber ich habe für mich auch den Anspruch andere zu sehen und zu hören.
      Dabei bevorzuge ich aber eher englische Player und eine kleine Auswahl an kleinen nicht professionellen deutschen Playern (und in beiden Fällen eher in einem höheren Alterssegment), weil mir die Landschaft der "großen" Player, so wie ich sie im deutschen Bereich kennengelernt habe, von der Auswahl der Games, oder des Kommentatorenstils nicht wirklich zusagt.
      Gerade die Kleinen (so bis 1000 Abos) haben da häufig viel mehr Herzblut und Ehrlichkeit in ihren Let's Plays und weniger hyperaktive Show ... Unterhaltung ... Ja auf jeden Fall ... aber bitte authentisch.
      Da ich jeden Tag zwischen 60 und 120 Minuten in den öffentlichen Verkehrsmitteln hänge, habe ich da immer Zeit ;)

      Retro, Simulation und Open World Games durch die Augen eines Kindes der Generation C64.
    • Muuuh. Ich hab nur noch 3 grosse Muhtuber bei denen ich nach Interesse reinmuhe und sonst guck ich kleinere um diese zu unterstützen bzw. wenn sie interessante Projekte haben. Mit den kleinen kann man noch schreiben und interagieren, was bei den grossen kaum oder nur in begrenzten Massen möglich ist.

      Anpu
      Mein Let's Muh Kanal: youtube.com/anpulp

      Ich beisse nicht... ausser du ziehst dich an wie ein Grasshalm...

      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Commuuuuhnity-Aktion: Komm in meine Signatur
      Du hast zu wenig Zuschauer? Dann mach mit. Hier helfen wir uns gegenseitig.
    • ich persönlich schau keine LP´s an was hauptsächlich an mangelnder Internetleitung + zu viele die dran hängen liegt >.> bin schon froh wenn ich keine großen Lags in Spielen wie Team Fortress 2 hab xD

      Sobald mal bei mir in der Gegend der Breitband ausbau auch mal stattfindet hab ich ein LPler bei denen ich einiges nachholen muss ;)
      Die 3 Deppen vom Dienst -> TeronPlaying

      Alle aktuellen Projekte