Ist es noch möglich, eine größere Reichweite auf Youtube zu erreichen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ist es noch möglich, eine größere Reichweite auf Youtube zu erreichen?

    Anzeige
    Hallo liebes Forum,
    ich wollte euch einfach kurz und knackig fragen, ob ihr glaubt, dass es noch möglich ist, größer auf Youtube zu werden.
    Ich meine dabei natürlich den Let´s Play Bereich. Es gibt in diesem Bereich einfach schon extrem viele große Youtuber, und nochmal 100 mal so viele mittelgroße Youtuber,
    da es für kleinere oder gar Beginner mehr oder weniger nicht möglich ist, etwas größer zu werden. Außer natürlich man erfindet ein neues Genre in diesem Bereich, wodurch man
    Aufmerksamkeit für seinen Kanal gewinnt.

    Was denkt ihr über dieses Thema?

    Ich selber bin schon seit 2 Jahren aktiv auf Youtube, habe allerdings in dieser Zeit mehr oder weniger nur 730 inaktive Abos generiert, auf meine Videos habe ich meist nur 2-5 Views ...

    Mfg,
    MrKachen
    Oh was schöne Nüsschen. - Zitat: Helmut Köschgen

    Im Auftrag der ewigen Jugend!


    NICHT ANKLICKEN:
    youtube.com/user/MrKachen
  • Minecraft spielen, dabei derbe rumschreien, Radiosprecherpreset aufs Mikro und mit etwas Glück in einer Multiplayer-Runde mal einen der größeren Minecraft-Spieler treffen.

    Gibt viele Möglichkeiten. Und die bekannten Youtuber hören auch irgendwann auf. Dann werden wieder welche nachkommen.
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • Strohi schrieb:

    Minecraft spielen, dabei derbe rumschreien, Radiosprecherpreset aufs Mikro und mit etwas Glück in einer Multiplayer-Runde mal einen der größeren Minecraft-Spieler treffen.

    Das wollte ich schreiben... einzig "Over-Acting" kann man noch hinzufügen, also wenn man irgendeine Emotion (egal welche!) vortäuscht diese dann extrem übertrieben rüberbringen.

    Zudem: Tabu-Brüche... jeder findets heute wohl lustig wenn du urplötzlich mit Schimpfworten um dich wirfst, ehemalige Diktatoren erwähnst und beides dann kombinierst.

    Achja, und wenn du wirklich einen "Großen" triffst, muss der SOFORT in den GROßGESCHRIEBENEN Videotitel, auch wenn du den nur beim Spawn siehst und er direkt wegen Falling-Damage draufgeht...
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • Keine Videos keine Gegenleistung - was erwartest du wenn du durchschnittlich alle 6tage ein video hochlädst

    Nein es ist nicht mehr möglich groß zu werden - und nu müssen alle, die diesen Traum hatten, aufhören. Wär zu schön :c
  • DarkHunterRPGx schrieb:

    Keine Videos keine Gegenleistung - was erwartest du wenn du durchschnittlich alle 6tage ein video hochlädst


    Ich war die letzten Tage etwas inaktiver, das gebe ich zu. Mir fehlt zurzeit auch irgendwie die Motivation, da einfach teilweise Videos von mir nicht einmal einen einzigen Klick erzielen.
    Oh was schöne Nüsschen. - Zitat: Helmut Köschgen

    Im Auftrag der ewigen Jugend!


    NICHT ANKLICKEN:
    youtube.com/user/MrKachen
  • MrKachen schrieb:

    Mir fehlt zurzeit auch irgendwie die Motivation, da einfach teilweise Videos von mir nicht einmal einen einzigen Klick erzielen.

    Ist durchaus verständlich, aber mit dieser Motivation musst du leider in Vorleistung treten und das Angebot schaffen, damit die Nachfrage eine Basis hat. Anders ausgedrückt: Wenn du keine Videos machst, kriegst du überhaupt keine Klicks. Wenn du viele Videos machst, hast du wenigstens die Chance auf ein paar Klicks.
  • Indivitualität, Kreativität und Leistungsbereitschaft.

    Setz dich die nächsten 5-10 Jahre mit YouTube auseinander wo du tagtäglich Videos produziert, SEO studierst, Trend Themen verfolgst, Ständig twitterst, mit andern kommunizierst und seeeeehr viel Freizeit investierst

    Wenn du viel Geld hast kannst du dein Wachstum durch AdWords beschleunigen. So ca. 5.000-20.000€ sollten ausreichen für den nötigen Schnellstart. Abos kaufen im gegensatz bringt nichts dadurch wird man nicht mehr gesehen und jeder interessierter kann das auf Socialblade erkennen (permamente deabos weil YouTube nach und nach die löscht).

    Mein Tipp für den ersten Schritt: Vom Manga Avatar verabschieden.

    PS: Leute kennen lernen die genauso ambitioniert und in eine Zukunft von YouTube glauben wie man selbst, zusammen ist man stark.
    Täglich gehen 100te von Videos auf der Welt Viral und ich stelle sie euch vor.
    Jeden Samstag um 20:00 stelle ich sie euch in meinen StanRant vor.

    Bin manchmal witzig. (Comedy Kanal)
    Bin manchmal laut. (Gaming Kanal)

  • Also es ist natürlich frustrierend in 2 Jahren so wenig Fortschritt zu haben, aber dann solltest du das auch mal hinterfragen warum es so ist. Gerade weil du ja Abos hast und diese scheinbar nicht mehr schauen, muss es dafür ja einen Grund geben.

    Ich denke etwas Abstand in das ganze reinbringen, reflektieren und evtl nen Reboot könnte durchaus helfen.
  • Im Endeffekt gibt es kein Patentrezept, wenn es das gäbe, dann wäre es ja auch kaum mehr eines, weil jeder danach handelt.
    Und es können nicht alle "gross" sein.

    Aber regelmässig Videos hochladen, nicht Spiele spielen die eh schon alle spielen (Minecraft mal ausgenommen, grins), Together's machen...
    Und sich eben nicht auf Wachstum versteifen, sondern darauf, das man Spass an der Sache hat.
    Let's Plays für Geniesser. ^^
    Heisenberch zockt
  • MrKachen schrieb:

    DarkHunterRPGx schrieb:

    Keine Videos keine Gegenleistung - was erwartest du wenn du durchschnittlich alle 6tage ein video hochlädst


    Ich war die letzten Tage etwas inaktiver, das gebe ich zu. Mir fehlt zurzeit auch irgendwie die Motivation, da einfach teilweise Videos von mir nicht einmal einen einzigen Klick erzielen.

    Soso die "letzten tage" - ich sehe aber das du in einem Monat der schon etwas länger her ist, nur 5videos gemacht hast.

    Ich hab nach 3 Jahren über 6000videos hochgeladen - und da hat es mich am anfang n Dreck geschert ob ich darauf klicks bekommen hatte oder nicht.
    Täglich lad ich immer noch 6-10 Videos hoch. Da sind deine 5videos im Monat natürlich ne Lachnummer dagegen. Was glaubste warum die Abonnenten da sind? Die wollen videos - wenn du keine gibst, werden sie dich nicht mehr anschauen.

    Ich gönne den Leuten, die keinerlei Arbeit in Youtube investieren garnichts. Deshalb bin ich froh das du auch kaum was hast - denn damit kann ich dir super zeigen: beweg deinen Arsch, sonst wird das nichts.

    Wenn du natürlich demotiviert bist, wenn du keine Klicks bekommst - ist Youtube für dich eh falsch. Dann such dir was anderes. Du sollst das aus Spaß machen - und nicht weil du sofort was dafür haben willst
  • DarkHunterRPGx schrieb:



    Täglich lad ich immer noch 6-10 Videos hoch. Da sind deine 5videos im Monat natürlich ne Lachnummer dagegen. Was glaubste warum die Abonnenten da sind? Die wollen videos - wenn du keine gibst, werden sie dich nicht mehr anschauen.

    Ich gönne den Leuten, die keinerlei Arbeit in Youtube investieren garnichts. Deshalb bin ich froh das du auch kaum was hast - denn damit kann ich dir super zeigen: beweg deinen Arsch, sonst wird das nichts.


    Also 6-10 Videos sind absolut over the Top meiner Meinung nach. Das ist viel zu viel als das es deine Abos noch alles schauen könnten!!
    Zudem finde ich dass ich bereits eine Menge Arbeit und Fleiß in Youtube gesteckt habe, ich persönlich finde Audio und Videoqualität meiner Videos sehr gut, und zudem gebe ich mir auch immer Mühe mit meinen Videos. Ein außen Stehender wie du kann das leider gar nicht beurteilen, tut mir leid.
    Oh was schöne Nüsschen. - Zitat: Helmut Köschgen

    Im Auftrag der ewigen Jugend!


    NICHT ANKLICKEN:
    youtube.com/user/MrKachen
  • Du musst sowas nicht gleich persönlich nehmen, es ist - wenn auch grob rübergebracht - schon
    etwas dran. Wenn auch 6 Videos pro Tag zuviel sind, aber 5 Videos im Monat sind wiederum
    zu wenig, viel zu wenig.

    Motivation kommt natürlich, wenn man für seine Arbeit entlohnt wird, also passt alles
    zusammen. Nimm dir auch die Punkte, die Stan genannt hat, zu Herzen. Und niemals
    aufgeben. Immer am Ball bleiben. :)
  • MrKachen schrieb:

    DarkHunterRPGx schrieb:



    Täglich lad ich immer noch 6-10 Videos hoch. Da sind deine 5videos im Monat natürlich ne Lachnummer dagegen. Was glaubste warum die Abonnenten da sind? Die wollen videos - wenn du keine gibst, werden sie dich nicht mehr anschauen.

    Ich gönne den Leuten, die keinerlei Arbeit in Youtube investieren garnichts. Deshalb bin ich froh das du auch kaum was hast - denn damit kann ich dir super zeigen: beweg deinen Arsch, sonst wird das nichts.


    Also 6-10 Videos sind absolut over the Top meiner Meinung nach. Das ist viel zu viel als das es deine Abos noch alles schauen könnten!!
    Zudem finde ich dass ich bereits eine Menge Arbeit und Fleiß in Youtube gesteckt habe, ich persönlich finde Audio und Videoqualität meiner Videos sehr gut, und zudem gebe ich mir auch immer Mühe mit meinen Videos. Ein außen Stehender wie du kann das leider gar nicht beurteilen, tut mir leid.


    6-10 Videos pro Tag sind um ein vielfaches mehr, als ich stemmen könnte. Ich bin mit meinen 5+ pro Woche aktuell zufrieden.

    Zu viele sind das aber keineswegs. Ich bezweifle, dass bei der Anzahl pro Tag nur 1 Spiel kommt. Er wird da 6-10 Videos von unterschiedlichen Spielen hochladen und wenn mich als Abonennt nur 1 oder 2 dieser Spiele interessieren, ist das sogar ausgezeichnet für mich. Du darfst nicht davon ausgehen, dass jeder Abonnent eines Let's Players auch ausnahmslos jedes Let's Play Projekt dieser Person ansehen wird. Es gibt Spiele, die interessieren einen eben einfach nicht, andere aber schon.

    Und die Aussage, ein Aussenstehender könnte das nicht beurteilen, ergibt keinen Sinn. Jeder der dich noch nicht abonniert hat ist ein Aussenstehender. Und zwar einer, den du gerne für dich gewinnen willst. Dieser "Aussenstehende" beurteilt dich sehr wohl und entscheidet aus dieser Beurteilung heraus, ob er dich abonniert oder nicht.
    Ich habe mir auch nur dein Vorstellungsvideo angesehen (jetzt gerade) und sehe sofort, dass du in keinster Weise meinen Geschmack triffst. Das ist jetzt auch nicht böse gemeint. Aber ich mag weder Minecraft, noch ist deine Art für mich ansprechend. Das kann anderen durchaus gefallen, mich persönlich spricht es aber nicht an. Und - erneut ohne böse sein zu wollen - das übersteuerte "Butz" war direktes Ausschlusskriterium für mich.
    Ich will der aller beste sein,
    Wie keiner vor mir war!
    Ganz allein let's play ich hier
    Mach meinen Traum jetzt wahr!

    Ich spiele schon mein Leben lang,
    doch jetzt ist es soweit.
    Ich weiß ich werd abonniert.
    Ich bin bereit!

  • MrKachen schrieb:

    Also 6-10 Videos sind absolut over the Top meiner Meinung nach. Das ist viel zu viel als das es deine Abos noch alles schauen könnten!!

    Wer sagt denn das ich damit nur meine Abos anspreche?
    Ich spreche die Leute an, die bald meine Abonnenten sein werden.

    MrKachen schrieb:

    und zudem gebe ich mir auch immer Mühe mit meinen Videos

    Soso, du sagst also ich gebe mir keine Mühe - ich verteidige mich hier auch garnicht, aber ich wollte dich nur wissen lassen, das ich weiß was du damit gemeint hast.

    6videos pro Tag zu produzieren, verarbeiten, thumbnails, upload, organisation ist duchaus Mühe ;p vorallem wenn man es 3jahre konsequent durchzieht.