LetsPlays Monetarisieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • LetsPlays Monetarisieren

    Anzeige
    Hallo bin neu hier und wollte später mal mit Lets Plays anfangen ich höre immer irgendwie ja man muss wohl vorher um Erlaubnis bitten ob man das Spiel Lets Playen darf und dann Monetarisieren darf wie machen das andere YouTuber auch kleinere YouTuber mit wenigen Abonnenten machen so etwas und da passiert nix Leute hab seit Wochen so ein richtig dickes Fragezeichen bei mir im Kopf drinne ich Cheack das einfach nicht ich will unbedingt auch viele Spiele Lets Playen ich freu mich auf eine hilfreiche Antwort und bitte nur Leute antworten die sich mit der Sache wirklich stark auskennen

    :thumbsup:
  • Du brauchst eigentlich selbst wenn du ein Video eines Spieles online stellst die Genehmigung.
    Denn du benutzt strenggenommen Content an dem du keine Rechte besitzt. Das dulden aber die meisten
    Spielehersteller, deswegen wirst du (keine Garantie) meistens keine Probleme bekommen. Bei Geld hört der Spaß aber auf, da ist die Erlaubnis in jedem Fall vorher einzuholen (es sei denn es wird über das Netzwerk geregelt, aber nicht bei deiner Größe) :D
    VERRÜCKTE UND INKOMPETENTE VIDEOS MIT LACHGARANTIE!
    Lachkrämpfe und Schäden am Lachgetriebe sind an der Tagesordnung, willkommen bei Haixun!

    Zum Kanal: Klick mich :)
  • - Es gibt keine Lizenzen - außer für wirklich dicke Kohle, aber das ist nicht das, worum es hier geht. Das sind sog. Duldungserklärungen.
    - Es kümmert praktisch gesehen keine Sau, es sei denn du bist groß und / oder monetarisierst.
    - Monetarisierung ist, wie bereits erwähnt, für kleine Youtuber eher schädlich als förderlich.

    Davon abgesehen ist es lobenswert, dass du fragst :) Im Zweifelsfall schicke eine Anfrage an den Publisher (NICHT Developer) des entsprechenden Spiels. Wenn es mehrere Kontakte gibt, im Zweifelsfall an die Presseabteilung.
    Tip: Vor allem Indie Developer sind gleichzeitig auch Publisher und freuen sich nen Ast, wenn sich ihr Spiel durch LetsPlays verbreitet :)
    I´m selling these fine leather jackets.
  • Anzeige
    Ja richtig, es machen viele kleine YouTuber und ihnen passiert (scheinbar) nichts. Doch mit dem YouTube Content ID System ist nicht zu spaßen. Und mit manchen Publishern auch nicht. Da hast du schneller einen Strike, als du gucken kannst, und dann kannst du direkt wieder nen neuen YouTube Kanal eröffnen.. Let's Plays fallen meistens unter das US-Amerikanische Fair Use, das es zwar in Deutschland nicht gibt, aber da YouTube ja (=Google) ein US-Amerikanisches Unternehmen (mit Sitz in den USA) ist und auch die meisten Publisher aus dem Amiland kommen, werden LPs in aller Regel geduldet. Ist halt kostenlose Werbung für das Spiel. Mit Nintendo ist nicht zu spaßen, die beanspruchen gleich alles für sich. EA ist da mittlerweile auch etwas zickig geworden. Generell gilt: Frag die Publisher vor dem LP nach einer Duldungserklärung für nicht kommerzielle YouTube Videos. In 90% der Fälle wird deine Anfrage ignoriert, die restlichen 10% verteilen sich auf Zu- bzw. Absage. Bei kommerziellen Nutzung (Monetarisierung) hört der Spaß erst Recht auf, weswegen die meisten Monetarisierungspartner auch Bestandspartner sind. Die sind in einem großen MCN und dieses steht in engen Kontakt zu Publishern, handelt mit ihnen Product Placements aus und besitzt Lizenzen für ihre Partner. Somit kannst du (fast) bedenkenlos alles hochladen und monetarisieren, so lange du auf die Musik achtest. Denn die haben die Publisher selbst meist nur eingekauft und dort ist YouTubes Content ID-System genauso streng. Grob gesehen stellen selbst nicht kommerzielle Let's Plays eine Urheberrechtsverletzung dar, aber das ist ja im Netz heute fast alles. Und wichtigste Regel als Let's Player:

    Wo kein Kläger, da kein Richter.

    So viel von meiner Seite, ich sprach einfach mal aus Erfahrung ohne jegliche Quellen und Nachweise, ihr kennt mich ja ^^